INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HiRes Musikplayer
10.04.2015, 05:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.2015 05:55 von MaHa1976.)
Beitrag #1
HiRes Musikplayer
Hallo zusammen,

ich habe schon das www. durchsucht und viel über arduino mp3 Spieler gefunden.

Ich möchte mir aber einen simplen Musikspieler bauen, der FLAC Dateien von einer SD Karte ausliest und einfach via Toslink an einen externen DAC ausgibt. Wie wäre denn da der richtige Ansatz?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2015, 05:54
Beitrag #2
RE: Toslink Musikplayer
https://hifiduino.wordpress.com/2011/04/...192-v-3-0/

ui.... da hab ich was interessantes entdeckt...

Es gibt viele Projekte wo man einen normalen DAC mit einem Arduino steuert... Der Arduino selbst muss also keine Musikdateien direkt verarbeiten, sondern sagt nur einem DAC was er machen soll...

Hat hier schon mal jemand ein solches Projekt gemacht?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2015, 10:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.2015 11:00 von tito-t.)
Beitrag #3
RE: HiRes Musikplayer
hallo, das Thema DAC hatten wir hier schon mal irgendwo:
der Arduino Due mit ARM-Prozessor hat DAC-Wandler on-board, er braucht für Sound-Wiedergabe kein externes Shield - nur die einfachen AVR-duinos können das nicht von alleine. Allerdings braucht man einen externen NF-Verstärker für Lautsprecher-Anschluss - doch die gibts auch bei Ebay für wenige Euros. Im Arduino Playground gibt es dazu sogar auch Schaltungs- und Programmierbeispiele soweit ich mich erinnere.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2015, 13:55
Beitrag #4
RE: HiRes Musikplayer
naja... ich möchte flacs abspielen und möchte einen guten Klang... in meinem alten Kennwood 11G habe ich schon einen DAC von Uwe Beis drin... daher war mein Gedanken dem entweder via Toslink zu zu spielen oder direkt mit einem Aduino zunsteuern
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2015, 15:00
Beitrag #5
RE: HiRes Musikplayer
Ist jetzt etwas OT, aber vielleicht hilft es trotzdem. Es gibt für HDMI-Ausgänge (z. B. für Raspberry Pi) "HDMI Audio Extractor". Sowas in der Art: ebay 261842730099. Der extrahiert aus dem HDMI-Kabel das Audiosignal. Das steht dann per Toslink oder 3,5mm Klinke zur Verfügung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2015, 19:48
Beitrag #6
RE: HiRes Musikplayer
was mir aber bei einem SD Card Shield nicht viel nützt.. Ich kann den Eingang vom DAC auf diesen digitalen Chinch unlöten.... also an die Toslinkanbindung bin ich nicht zwingend gebunden....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste