INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hi ich bin der neue
28.09.2014, 14:07
Beitrag #9
RE: Hi ich bin der neue
Hi,
tja, da könnte auch ein einzelner Mega an seine Grenzen kommen.
Meiner Meinung nach hast Du zwei Möglichkeiten:
1. Nimm erstmal Abstand vom konkreten Projekt und lerne die Basics, und zwar nicht nur theoretisch. D.h. Starter-Kit oder so.
2. oder stürze Dich gleich in Dein Projekt.

Meiner Meinung nach ist 1. der richtige Weg. Das andere führt nicht nur bei Dir zu Frust, sondern auch bei anderen Forumsteilnehmern.
Ich bereue nicht, dass ich mit einem Starter-Kit angefangen habe.
...aber jeder wie er mag.

Zu Deinem Projekt: Das klingt relativ groß. Möglicherweise ist da ein monolithischer Aufbau nicht so geschickt. Vielleicht wirst Du am Ende ein paar Nanos oder Minis haben, die miteinander kommunizieren.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2014, 08:06
Beitrag #10
RE: Hi ich bin der neue
Danke Thorsten für deine Ehrlichkeit und Skepsis
Werde glaube mir des starter Kit hollen und damit gas geben erst ma, hab ja bis Januar zeit es zu lernen und dann step bei step in mein Projekt mich einarbeiten und das gelernte anwenden!

Wie is das mim kommunizieren is das einfach zu realisieren? Oder auch en riesen aufwand? Welche Art von. Modul soll ich dafür nehmen um den Nano mit nem 2560 zu verbinden?

Habe gestern das UNO startet Kit und en mega 2560 bestellt!! Welche kominikations Module brauch ich bzw 2 ma das gleiche um die zu verbinden? Kann die heute nämlich als Nachbestellung hinzufügen das ich schon ma einiges da hab zum probieren!!

Gruß chris

Ps. Danke leutz für eure Teilnahme und ehrliche Unterstützung
Fang an mich wohl zu füllen
Ma kein Forum voll Assis die alle 1000 eigene Patente und ihrn 10 Doktor Titel haben,

Weiter so
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2014, 08:27
Beitrag #11
RE: Hi ich bin der neue
(29.09.2014 08:06)ABBC88 schrieb:  Wie is das mim kommunizieren is das einfach zu realisieren? Oder auch en riesen aufwand? Welche Art von. Modul soll ich dafür nehmen um den Nano mit nem 2560 zu verbinden?

...

Welche kominikations Module brauch ich bzw 2 ma das gleiche um die zu verbinden?
Hi,
Wenn Du einfach mal zum Spielen einen Nano oder Uno mit einem Mega verbinden willst, dann brauchst Du nur ein paar Kabel (die im Starter Kit enthalten sein sollten). Der Mega hat ein paar serielle Schnittstellen in seiner Hardware und der Uno/Nano hat auch eine. Außerdem gibt es beim Uno/Nano die Möglichkeit, über praktisch beliebige Pins eine serielle Schnittstelle per Software (dazu gibt es eine Libary) zu realisieren.
Ansonsten gibt es so viele Möglichkeiten, dass es praktisch unmöglich ist, Dir da einen pauschalen Rat zu geben. Es gibt z.B. ein Ethernet-Shield, diverse 2,4GHz-Lösungen (inklusive Bluetooth), ein WLan-Shield und andere Funklösungen (insbesondere im 868MHz und 433MHz -Band). Mit ein paar wenigen Bauteilen geht auch RS485 recht einfach.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2014, 10:28
Beitrag #12
RE: Hi ich bin der neue
So Chris, nun haben wir ja schon die erste Hürde genommen und du bist stolzer Arduino-Besitzer. Nun kommt aber die Streitaxt und die Keule, die BK schon erwähnt hat. Ja, du dachtest dass ich das vergesse? Als Frischling musst du da durch, und zwar mache dass eine LED blinkt. Wenn dir das gelungen ist, lasse sie mit 100 Millisekunden an und 50 Millisekunden aus blinken. Danach kannst du den Servo aus dem Kit nehmen und ihn von 30° bis 67° drehen lassen.

Was ich damit sagen will ist, schau dir das Starter-Kit an und probiere die Beispiele durch. Lerne mit der Hardware umzugehen und vor allem diese auch effizient zu verwenden. Neue Arduinos können via I²C miteinander kommunizieren oder auch ganz normal über RX/TX, die serielle Schnittstelle. Das sollte dir als CAN-Bus-Versteher keine Schwierigkeiten bereiten. Dazu brauchst du keine zusätzlichen Module, sondern nur die Kabelverbindung von einem Arduino zum anderen, aber das wurde ja schon beschrieben.

Welche Konfiguration am Ende gewählt wird, kann dir (und auch du selbst) noch keiner sagen. Wie auch schon geschrieben, vielleicht sind es am Ende einige Nano's, die miteinander reden. Alternativ zum Nano, wenn es auch etwas kleiner sein darf, kann ich dir den Beetle empfehlen. Wir bauen hier im Büro zur Zeit einen InMoov und sind uns auch noch nicht sicher, ob wir mit einem Cubieboard UND einem Mega oder lieber statt dem Mega mehrere Beetles verwenden sollen. Solche Sachen entscheiden sich dann im Projektverlauf.

Ich empfehle dir auch, dein Projekt so gut wie möglich zu dokumentieren (das ist auch eine meiner Schwächen), mach viele Fotos und dokumentiere auch hauptsächlich die Details, die zu Fehlern führen, denn das sind die von denen du lernst.

Mein Roboter-Wiki zum Shop: Roboter-Wiki
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2014, 10:01
Beitrag #13
RE: Hi ich bin der neue

Hi leutz sorry lang nix mehr hören lassen war im krankenhaus

Aber jetzt erst ma wieder daheim und viel zeit lol

Hier ma en Bild von en paar Teilen

Des mit der LED mach ich glei ma Hausaufgaben sind Hausaufgaben!Big Grin

Gruß chris


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neue Wearables ? Bitklopfer 5 4.848 23.12.2015 19:28
Letzter Beitrag: Mathias
  Ich bin der neue und komm jetzt öfters Plexxart 2 1.495 04.12.2014 11:22
Letzter Beitrag: Plexxart
  Hallo ich bin der neue....... hannes77 3 1.479 28.05.2014 21:49
Letzter Beitrag: ArduTux

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste