INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heizungssteuerung realisieren
05.02.2016, 16:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.02.2016 16:56 von Uwa.)
Beitrag #9
RE: Heizungssteuerung realisieren
Da ich heute frei hatte, hab ich etwas rumexperimentiert.

LCD bekomm ich schon mal angesteuert. Temperaturfühler bekomme ich auch ausgelesen.

Nur wie kann ich mit einem Taster auf die nächste Zeile weiter geschaltet?

Vorlauftemp 40°C

tastendruck

Puffertemp oben 60°C

usw

Finde dazu nixSad

Kann ich da auch verzweigen, wie früher in Basic? GOTO XY?

Ich hoffe, mir fackelt nicht irgendwann mal die Birne ab. Bin halt doch nur Heizungsbauer.....und kein Programierer.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.02.2016, 17:07
Beitrag #10
RE: Heizungssteuerung realisieren
Da solltest du mal nach "Menüsteuerung" für Arduino suchen. Es gibt schon sehr viele Threads darüber.
Ein sehr gutes, aber anspruchsvolles findest du hier:

LCD-Menü

Das erfordert allerdings schon etwas Grundwissen.

Mit den Basic-Befehlen kommst du nicht weiter. Lies dich mal in C bzw. C++ ein.
Ein weiterer Punkt ist das Entprellen von Tasten, wenn du die Bedienung darüber machen möchtest.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.02.2016, 17:28
Beitrag #11
RE: Heizungssteuerung realisieren
Einzelne lauffähige Codeschnipsel hab ich schon. Die muss ich jetzt kombinierenUndecided

Wo es noch hapert sind Schalthysteresen.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.02.2016, 17:34
Beitrag #12
RE: Heizungssteuerung realisieren
(05.02.2016 17:28)Uwa schrieb:  Einzelne lauffähige Codeschnipsel hab ich schon. Die muss ich jetzt kombinierenUndecided
Wo es noch hapert sind Schalthysteresen.....

Wenn du die zusammengefügt hast, kannst du diese hier posten.
Da werden sicher einige von uns drüberschauen.

Die Schalthysteresen kann man auf verschiedene Arten erreichen. Da sollte man aber erst mal den bis dahin fertigen Code sehen.
Einiges wird durch Schleifen oder durch "millis" (BlinkWithoutDelay) abgearbeitet.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2016, 15:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.02.2016 18:24 von ardu_arne.)
Beitrag #13
RE: Heizungssteuerung realisieren
Der Anfang ist gemachtTongue

https://www.youtube.com/watch?v=3w4-B7_-QWM

Code:
#include <LiquidCrystal.h>
LiquidCrystal lcd(12, 11, 5, 4, 3, 2);
int TMP36 =A0;
int WWist = 0;

void setup() {

lcd.begin(16, 2);
lcd.setCursor(0, 0);
lcd.print("Heizungsregelung");
lcd.setCursor(5, 1);
lcd.print("ver1.0");
delay(5000);
lcd.clear();

}

void loop() {

WWist = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
lcd.setCursor(0, 0);
lcd.print("WW-Speichertemp.");
lcd.setCursor(0, 1);
lcd.print("Ist:");
lcd.setCursor(4, 1);
lcd.print(WWist);
lcd.setCursor(9, 1);
lcd.print("Soll:");

}

Nabend,

kann man Temperaturen nicht auch etwas einfacher erfassen, als so?:

Code:
temp[1] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[2] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[3] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[4] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[5] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[6] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[7] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[8] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[9] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);
temp[10] = map(analogRead(TMP36), 0, 410, -50, 150);
delay(time);

temperatur = (temp[1]+temp[2]+temp[3]+temp[4]+temp[5]+temp[6]+temp[7]+temp[8]+temp[9]+temp[10])/10;

Bei 9 Temperaturfühlern wird der Code wahrscheinlich etwas unübersichtlichHuh

Edit: Codebereich formatiert
Gruß Arne
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2016, 12:34
Beitrag #14
RE: Heizungssteuerung realisieren
Mag wohl keiner was zu schreiben.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2016, 13:28
Beitrag #15
RE: Heizungssteuerung realisieren
Du darfst nicht ungeduldig sein, es ist immerhin unsere Freizeit bzw. Hobby. Big Grin

Dein Code sieht soweit ok aus und er kompiliert auch fehlerfrei. Sollte also funktionieren.


Das Beispiel darunter ist eine andere Funktion, hier soll wohl der Mittelwert ermittelt werden.

Wenn es mehr Messungen bzw. Sensoren erfordert, solltest du auf den DS18B20 umsteigen, wie schon beschrieben, bis auf den mit höherer Temperatur.

Da benötigst du für alle Sensoren nur einen Port am Arduino.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2016, 13:36
Beitrag #16
RE: Heizungssteuerung realisieren
Deine Mittelwertbildung kannst du auch wunderbar in einer FOR-Schleife verpacken, dann sind es nur wenige Zeilen.
Die Delay-Funktion solltest du, wenn möglich , vermeiden.
Wie sehr rauscht denn dein T-Signal, dass du es sooo massiv glätten willst?
Hast du dir eine Struktur aufgezeichnet?

VG, Ralf aka RMR
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fräsmaschine mit Arduino Uno und Grbl realisieren Chef_2 8 586 07.11.2016 11:42
Letzter Beitrag: Nimes
  Heizungssteuerung Webasto HL 10011 Vinreeb 8 3.736 10.04.2015 09:29
Letzter Beitrag: Vinreeb
Rainbow Überarbeitung Heizungssteuerung JoeDorm 1 1.777 05.01.2015 03:37
Letzter Beitrag: JoeDorm

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste