INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
30.12.2020, 13:20
Beitrag #17
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
(29.12.2020 20:03)Tommy56 schrieb:  Dein Problem ist nicht die Variable, sondern die Messung überhaupt.
50 Hz AC wechselt 50 Mal pro Sekunde die Stromrichtung. Deren Auswertung bringt also nichts für Dich,....
Doch, es bringt ihm was! Denn laut Kamerad Kirchhoff's erster Regel (Grundlagen Elektrotechnik) ist die Summe der Ströme in einem Knoten immer (zu jedem Zeitpunkt) null.
0 = I Hausnetz + I PV + I Energieversorger
Wenn er nun (wie er geschrieben hat) I Hausnetz und I PV (gleichzeitig) messen möchte, kann er auch I Energieversorger berechnen, da er weiß, dass I Hausnetz nur eine Energieflussrichtung haben kann.
Das einzige Problem ist noch, dass ein Hausnetz alles andere als symmetrisch ist (mach mal die Waschmaschine an). Du müsstest also doch alle Phasen messen.
Desweiteren würde ich an Deiner Stelle Stromsensoren (Link soll nur die Bauform verdeutlichen) verwenden, die man ums Kabel herumschlagen kann, dann braucht man nichts abzuklemmen.

Grüße Jan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2020, 13:27
Beitrag #18
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
Wenn er den ollen Onkel Kirchhoff in Echtzeit abtasten und rechnen kann, dann ja.
Phasenverschiebung hast Du ja schon angesprochen.
Er wollte aber über die Stromrichtung Einspeisen/Verbrauchen ermitteln und da musst wohl auch Du zugeben, dass das nichts wird.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2020, 13:54
Beitrag #19
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
Natürlich muss er die Momentanwerte in nahezu Echtzeit abtasten und da er weiss, dass der Energiefluss in sein Hausnetz nur eine Richtung haben kann (nämlich ins Hausnetz und nicht heraus), hat er mit dem gemessenen (Momentan-)Strom in sein Hausnetz eine Referenzrichtung. Wenn er nun von I Hausnetz und I PV den gleichzeitigen Momentanwert hat, kann er genau sagen, ob seine PV mehr oder weniger erzeugt, als er im Hausnetz nutzt oder sogar Energie aufnimmt.
Die Sache mit der Phasenverschiebung war mein erster Gedanke, aber da außer Chopp niemand auf meinen Hinweis zu DIN VDE 0105 reagiert hat (ihn also vermutlich nicht verstanden hat), habe ich überlegt, wie es funktionieren könnte, ohne an offene stromführende Teile gehen zu müssen.
Um die Energie zu berechnen, muss man halt einen festen Spannungswert und Leistungsfaktor festlegen und mit einem gewissen Fehler leben.
Gruß Jan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2020, 14:01
Beitrag #20
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
Ok, wenn er das schafft.
Man sollte aber noch darauf hin weisen, dass der Clip an jede (oder eine einzelne) Phase muss und nicht über das Adernbündel.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2020, 14:07
Beitrag #21
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
(30.12.2020 14:01)Tommy56 schrieb:  Ok, wenn er das schafft.
Man sollte aber noch darauf hin weisen, dass der Clip an jede (oder eine einzelne) Phase muss und nicht über das Adernbündel.

Gruß Tommy
Wenn er das vorhatte, dann sollte er wirklich die Finger von dem Projekt lassen Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2020, 14:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.12.2020 14:22 von odiy2000.)
Beitrag #22
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
Tommy, das hätte ich so gemacht. Ist aber hinfällig..Warten auf Smartmeter.

Pv seitig reicht ein L1 Abgriff ... Muß man ja mal 3 rechnen danach. Danach hat man die volle Pv Leistung die einspeißt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2020, 14:19
Beitrag #23
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
(30.12.2020 14:15)odiy2000 schrieb:  Tommy
Ja?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2020, 14:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.12.2020 14:53 von odiy2000.)
Beitrag #24
RE: Hallsensor Kabellänge und Stromrichtung
(30.12.2020 14:15)odiy2000 schrieb:  Pv seitig reicht ein L1 Abgriff ... Muß man ja mal 3 rechnen danach. Danach hat man die volle Pv Leistung die einspeißt (Wenn dreiphasig )
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden? Triax16 9 3.551 11.11.2019 22:22
Letzter Beitrag: hotsystems
  DHT22 Fühler Kabellänge manfredo 4 8.861 12.01.2017 08:45
Letzter Beitrag: RMR
Question Kabellänge zwischen Sensorplatine und Sensor raspido 4 4.940 07.06.2015 21:28
Letzter Beitrag: raspido
  Frage zur Kabellänge von Sensoren Black_Taurus 8 14.702 04.08.2013 15:52
Letzter Beitrag: Stefan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste