INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gibt es Sprungbefehle
21.02.2016, 10:05
Beitrag #9
RE: Gibt es Sprungbefehle
@ Bitklopfer

das mag schon sein es ist ja nicht immer gegen alle und jeden gerichtet aber wahrscheinlich gibt es hier im Forum auch mehr Menschen wie mich die mit dem Zeug nur ein wenig ihren Spass haben wollen und durch so destruktive Aussagen abgehalten werden.

Ich bin sicher offen für neues - muss man auch wenn man aus der sparte kommt aber mal ehrlich was war am ersten Beitrag brauchbar?

Zitat:Allgemeine Sprungbefehle werden in modernen Programmiersprachen kaum noch verwendet. Es gibt sie aber noch. In C werden spezielle Sprungbefehle, wie z. Bsp. break, continue, return und exit noch häufig verwendet. Das einfache goto (es kann direkt ein Label anspringen) wird aber normalerweise nicht mehr verwendet. Andere Konzepte mit selbstgeschriebenen Funktionen sind wesentlich übersichtlicher.

Selbstverständlich sind goto - Befehle nach wie vor der Normalfall in Assembler. Aber in einer Hochsprache haben sie eigentlich nichts mehr zu suchen.

Ich persönlich vermisse die Goto's und Gosub's aus dem Basic der 70er und der frühen 80er - Jahre überhaupt nicht.

Es schildert nur seine Meinung aber nicht wirklich ist das eine Hilfe...

Dennoch würde ich mich sehr freuen wenn du mir einen Tip gibst wie man das anders machen kann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 12:38
Beitrag #10
RE: Gibt es Sprungbefehle
Ich weiss nicht, warum das nicht hilfreich war. Deine Frage lautete 'Gibt es Sprungbefehle?'. Meine Antwort war: 'es gibt break, continue, return, exit und goto'. Was war daran falsch? Einige Zusatzbemerkungen sollten doch noch erlaubt sein.

Der Hobbyelektroniker wagt sich an die Arduinoprogrammierung auf Video und auf seiner Webseite
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 13:14
Beitrag #11
RE: Gibt es Sprungbefehle
(21.02.2016 09:25)master_vö schrieb:  wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Um dich mal zu zitieren, die Antwort von Rene passt genau zu deiner Thread-Überschrift.
Wenn er noch seine Meinung dazu ausführt, dass sollte doch legetim sein.
Es hilft zumindest anderen Einsteigern.

Wenn es dir dann nicht weiterhilft, fehlen hier evtl. doch noch einige C-Grundlagen.
Sollte ich hier falsch liegen, bitte ich das nachzusehen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 14:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.2016 15:02 von arduinopeter.)
Beitrag #12
RE: Gibt es Sprungbefehle
Lass dich nicht anpöbeln.
Ich finde es auch sehr Frech und Respektlos wie man dich hier fertig macht.
Die dein Code hier anpöbeln haben noch nie im Leben hier etwas vernünftiges ins Forum reingebracht.

Ich nehme auch Gotos.
Du muss nur aufpassen , das dein ganzer Code programmmäßig nicht durchlaufen wird sondern mit einem rechtzeitigen Rücksprung das verhinderst.

Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 18:01
Beitrag #13
RE: Gibt es Sprungbefehle
(21.02.2016 14:55)arduinopeter schrieb:  Lass dich nicht anpöbeln.
Ich finde es auch sehr Frech und Respektlos wie man dich hier fertig macht.
Die dein Code hier anpöbeln haben noch nie im Leben hier etwas vernünftiges ins Forum reingebracht.

Ich nehme auch Gotos.
Du muss nur aufpassen , das dein ganzer Code programmmäßig nicht durchlaufen wird sondern mit einem rechtzeitigen Rücksprung das verhinderst.

Gruss

Oha, da geht aber einer ran. Huh

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 18:36
Beitrag #14
RE: Gibt es Sprungbefehle
Ich dachte an ein kleines Beispiel anstatt ein paar Worten und ja du hast Recht ich bin absoluter beginner und hab noch nicht alle Sachen drauf deswegen bin ich auch hier im Forum um von anderen zu lernen. Vielleicht sind meine Erwartungen einfach zu groß gewesen - ich mein mein kleiner Neffe sagt auch immer nur ein Wort und ich muss mir den Rest zusammenreimen...



@ hotsystems aus deinem letzten Post bei meiner Frage mit den Neopixel ( http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...el?page=2)
hat man schon gemerkt das du stichelst

@ arduinopeter vielen Dank für deine aufmunternden Wort Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 18:56
Beitrag #15
RE: Gibt es Sprungbefehle
(21.02.2016 18:36)master_vö schrieb:  @ hotsystems aus deinem letzten Post bei meiner Frage mit den Neopixel ( http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...el?page=2)
hat man schon gemerkt das du stichelst

Achja, wenn dir jemand die Wahrheit sagt, ist es sticheln?
Du kaufst also immer alles ohne dich vorher darüber zu informieren.
Gut dass ich das weiß.
Aber ok, mach gern weiter so....

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 19:05
Beitrag #16
RE: Gibt es Sprungbefehle
Hat doch alles geklappt mir hat schon nach kurzer Zeit einer gesagt das es die ws2812b sind und mit dem Datenblatt ist alles einfach aber ja ich bin Praktiker und versuch so lange bis es klappt - aufgeben ist nicht so meins...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Shocked LCD 2004 204 20X4 gibt nur "0" aus Nifu 9 1.091 22.12.2015 00:37
Letzter Beitrag: rewa6358

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste