INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Generelle Frage
02.02.2016, 19:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2016 19:11 von bn320.)
Beitrag #17
RE: Generelle Frage
(02.02.2016 19:00)Tommy56 schrieb:  Mal ganz stark vereinfacht:

Du willst ein neues Display anschließen, bei dem das Datenbit D0 immer = 0 ist. Richtig?

Dann schließe doch die D0-Leitung nicht an und lege den Anschluß D0 auf GND (evtl. über einen Schutzwiderstand, falls Du Dir nicht sicher bist, ob das nicht evtl. mal ein Ausgang sein kann).

Gruß Tommy

Hi Tommy,

die Idee mit dem Pull Down Widerstand ist sehr gut!
Ich werde versuchen es Morgen auszuprobieren.

Ralph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:49
Beitrag #18
RE: Generelle Frage
(02.02.2016 19:04)bn320 schrieb:  
(02.02.2016 19:00)Tommy56 schrieb:  Mal ganz stark vereinfacht:

Du willst ein neues Display anschließen, bei dem das Datenbit D0 immer = 0 ist. Richtig?

Dann schließe doch die D0-Leitung nicht an und lege den Anschluß D0 auf GND (evtl. über einen Schutzwiderstand, falls Du Dir nicht sicher bist, ob das nicht evtl. mal ein Ausgang sein kann).

Gruß Tommy

Hi Tommy,

die Idee mit dem Pull Down Widerstand ist sehr gut!
Ich werde versuchen es Morgen auszuprobieren.

Ralph

Hi Tommy,

hat leider nicht geklappt. ich habe mal n Osszi an D0 angeschlossen. Es ist ein sich wiederholendes Datenpaket (solange sich nichts im LCD ändert) mit steigem Wechsel von 0-> 1

VG
Ralph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 19:42
Beitrag #19
RE: Generelle Frage
2 Varianten:

1. Du hast die Datenleitung vom Sender zu D0 nicht getrennt
2. Deine Aufgabenstellung/Annahme, dass das D0 immer logisch 0 sein soll ist falsch.

Im Fall 2 wirst Du ohne zusätzliche detailierte Info zum Ursprungssystem kaum eine Lösung erreichen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 21:50
Beitrag #20
RE: Generelle Frage
(03.02.2016 19:42)Tommy56 schrieb:  2 Varianten:

1. Du hast die Datenleitung vom Sender zu D0 nicht getrennt
2. Deine Aufgabenstellung/Annahme, dass das D0 immer logisch 0 sein soll ist falsch.

Im Fall 2 wirst Du ohne zusätzliche detailierte Info zum Ursprungssystem kaum eine Lösung erreichen.

Gruß Tommy

Die Datenleitung ist nach dem Connector über einen 0Ohm Brücken Widerstand geschaltet. Dieses habe ich entfernt und so an beiden Kontakten E und A angeschlossen.

Die Annahme das D0 logisch Null ist, kommt von dem Datenblatt wo die beiden Zustaände, 0 & 1 die jeweilige Funktion beschreiben.

Ob das Durchgehend 0 sein muss, da liegst Du richtig, kann ich nicht wissen. Das war eine Annahme, ein Versuch. Theoretisch könnte das auch immer logisch 1 sein, bis das Datenpaket kommt und just now wird es gedreht.

Obwohl ich in Sachen Pogrammierung kaum Kenntnisse habe, werde ich mir mal das Handbuch zu den S1D1 Baustein ansehen und versuchen daraus eine logische Abhängikeit zu erkennen. Alternativ auch nochmal mit dem Oszilloskop mir die Datenpakete ansehen.

vg
Ralph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zu casting Bode1979 3 260 11.11.2017 19:28
Letzter Beitrag: Bode1979
  Frage zu einer Lichtschrankenmessung - Nullwertabgleich Stargazer 12 748 03.11.2017 19:10
Letzter Beitrag: Binary1
  Frage zur Adressierung von Variablen ardu_arne 14 649 28.10.2017 11:16
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Frage zu STM32F1xx / Was kann ich bei dieser Fehlermeldung machen? Holzwurm56 37 1.844 04.09.2017 14:14
Letzter Beitrag: Holzwurm56
  NRF24L01 Packet / Msg Frage Marc2014 5 652 07.11.2016 18:08
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zur Programmierung eines Ultraschallsensors jalu4601 10 1.063 21.09.2016 15:06
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Frage zu One Button in Kombination mit Fast LED Wolfgang_2801 3 742 26.06.2016 22:11
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zu FastLed First Light Wolfgang_2801 1 507 19.06.2016 16:57
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zu Serial SMoTH 3 783 09.03.2016 18:13
Letzter Beitrag: SMoTH
  Frage zum Arduino Studio Compiler avoid 1 965 27.02.2016 09:15
Letzter Beitrag: amithlon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste