INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gemeinschaftsprojekt
18.09.2015, 20:18
Beitrag #17
RE: Gemeinschaftsprojekt
Hi,
von wegen Strombedarf: Wenn man den Arduino und das Funkmodul die ganze Zeit laufen lässt, dann kann man Batteriebetrieb so ziemlich vergessen. Solche Sensoren sind normalerweise zu 99% der Zeit im Tiefschlaf und wachen entweder zyklisch auf oder wenn der Sensor was "interessantes" misst. (Letzteres ist z.B. bei Bewegungssensoren wichtig.)
Um zu ermöglichen, dass eine Kommunikation auch von der Zentrale initiiert wird, müssen die Module jeweils nach einem festen Algorithmus aufwachen. Um das ganze zu synchronisieren braucht's auch noch ein bisschen Logik. Wie das genau geht weiß ich allerdings nicht, da ich bisher nur kabelgebundene Module entwickle und da hat man das Problem nicht.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste