INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gelöst ==> Arduino Nano, Kommunikation mit PC bringt nicht korrekten ASCII
02.03.2019, 15:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.2019 21:27 von moehrle.)
Beitrag #1
Gelöst ==> Arduino Nano, Kommunikation mit PC bringt nicht korrekten ASCII
Hallo, ich habe einen Controller (Arduino Nano), der als Empfäger dient. Dieser nimmt über Funk eine Temperatur entgegen, die ein anderer Arduino erfassen tut.
Der Empfänger jedenfalls ist über die USB-Schnittstelle an eine PC angeschlossen, der die Erfassung sofort loggen soll und in eine Datei abspeichert.

Die Erfassung für den PC habe ich in C# geschrieben.

So, das ganze funktioniert soweit, wie ich auf der Empfängerseite den Arduino Uno verwende. Nehme ich den Arduino Nano, dann ist die Information die ich per USB auf dem PC entgegennehme verhunzt, siehe die beiden Attachments.

Kann es damit zusammen hängen, das der Arduino den "CH3..." Baustein drauf hat?

Die Schnittstelleneinstellung sollte passen, evtl. die Flußsteuerung XON/XOFF ...

Sieht da jemand auf Anhieb an was das liegen kann?

Hier mal der Code:
Code:
// Define User Types below here or use a .h file
//
#include <LiquidCrystal_PCF8574.h>
#include <RCSwitch.h>

LiquidCrystal_PCF8574 lcd(0x27);
RCSwitch rcSwitch = RCSwitch();

float empfangsWert = 0;

// Define Function Prototypes that use User Types below here or use a .h file
//


// Define Functions below here or use other .ino or cpp files
//

// The setup() function runs once each time the micro-controller starts
void setup()
{

    lcd.begin(16, 2);
    lcd.setBacklight(1);




    Serial.begin(9600); //Begin der seriellen Kommunikation mit 9600 baud.
     // Empfängermodul ist am digitalen PIN 2 angeschlossen
     // dies ist der Interrupt-Pin "0".
    rcSwitch.enableReceive(0);
    

    lcd.setCursor(0, 0);
    lcd.print("Empfangsinterrupt OK");

    lcd.setCursor(0, 0);
    Serial.print("Empfangsinterrupt eingestellt ...");

    delay(2000);

    lcd.clear();
    lcd.setCursor(0, 0);
    lcd.print("Temp-Messung:");
}

// Add the main program code into the continuous loop() function
void loop()
{    
    if (rcSwitch.available()) { //Wenn Daten verfügbar sind.
   //Ausgabe des aktuellen Zeitstempels (seitdem der Arduino gestartet wurde).
        //Serial.print("[");
        //Serial.print(millis());
        //Serial.print("] - ");
        //Ausgabe des gelesenen Wertes
        /*Serial.println(rcSwitch.getReceivedValue(), 6);*/
        empfangsWert = rcSwitch.getReceivedValue();
        Serial.print(empfangsWert);
        Serial.println();


        

        lcd.setCursor(0, 1);
        //lcd.println();
        /*lcd.println(rcSwitch.getReceivedValue(),6);*/
        lcd.print(empfangsWert,1);

        //Zurücksetzen des Empfängers.
        rcSwitch.resetAvailable();
    }
    /*else
    {
        Serial.print("Keine Daten ....");
    }*/
}


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.03.2019, 16:29
Beitrag #2
RE: Arduino Nano, Kommunikation mit PC bringt nicht korrekten ASCII
...wenn du den Treiber für den CH340 auf dem PC nicht installiert hast dann geht das im allgemeinen nicht.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.03.2019, 17:36
Beitrag #3
RE: Arduino Nano, Kommunikation mit PC bringt nicht korrekten ASCII
@moehrle
Ich würde auch gern mal wissen, was du mit der Library RCSwitch machst ?
Um Daten wie Messdaten zu übertragen, setzt man üblicherweise die Library VirtualWire ein. Da lassen sich Daten sehr viel besser übertragen.

Dein Problem sieht nach einem Einstellungsproblem aus.
Hast du die Baudrate im Monitor entsprechend der Einstellung im Sketch angepasst ?

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.03.2019, 20:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.2019 21:25 von moehrle.)
Beitrag #4
RE: Arduino Nano, Kommunikation mit PC bringt nicht korrekten ASCII
(02.03.2019 16:29)Bitklopfer schrieb:  ...wenn du den Treiber für den CH340 auf dem PC nicht installiert hast dann geht das im allgemeinen nicht.
lgbk

Hi, der ist installiert, sonst hätte ich ja gar nichts testen können (runterladen auf den Proz).
Aber evtl. hat der irgendwelche Macken, die ich nicht kenne aber die erfahrenen Entwickler kennen die Problematik evtl. schon?

(02.03.2019 17:36)hotsystems schrieb:  @moehrle
Ich würde auch gern mal wissen, was du mit der Library RCSwitch machst ?
Um Daten wie Messdaten zu übertragen, setzt man üblicherweise die Library VirtualWire ein. Da lassen sich Daten sehr viel besser übertragen.

Dein Problem sieht nach einem Einstellungsproblem aus.
Hast du die Baudrate im Monitor entsprechend der Einstellung im Sketch angepasst ?

Hallo, ich habe das vorgestern auch in einem Forum gesehen, denn der Nachkommastellenwert sieht beim Empfänger anders aus als beim Sender.
Das muss ich definitiv mit der Wire.h oder wie die sich nennt, machen.

Problem mit Schnittstelle: Habe es gefunden, bei mir im C#-Code habe ich das "None" mit dem "Mark" vertauscht, hatte dann nicht auf die Parity-Enumertion gepasst, sch..... .

So, dieser Punkt wäre erst mal gelöst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.03.2019, 22:04
Beitrag #5
RE: Arduino Nano, Kommunikation mit PC bringt nicht korrekten ASCII
(02.03.2019 20:19)moehrle schrieb:  .....
Hallo, ich habe das vorgestern auch in einem Forum gesehen, denn der Nachkommastellenwert sieht beim Empfänger anders aus als beim Sender.
Das muss ich definitiv mit der Wire.h oder wie die sich nennt, machen.
.....

Gerne nochmal:
Die Library heißt VirtualWire, nicht Wire.
Und RCSwitch ist wie der Name sagt, zum Schalten per Funk gedacht, nicht zum übertragen von Daten. Auch wenn es funktioniert, geht es nur mit Zahlen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wink Solar Roboter- Servo dreht nach Stopp nicht weiter Stagneth.Alexander 37 1.542 20.08.2019 14:15
Letzter Beitrag: geist4711
  myport nicht gefunden? - Arduino und Visual Studio Stagneth.Alexander 3 211 04.08.2019 17:38
Letzter Beitrag: Tommy56
  Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht delay 9 529 02.08.2019 15:03
Letzter Beitrag: hotsystems
  Verzögerung bei Serieller Kommunikation dl3ad 13 516 31.07.2019 00:05
Letzter Beitrag: Fips
  Reaktionsspiel funktioniert nicht, wie es sollte... Stagneth.Alexander 27 1.109 21.07.2019 07:57
Letzter Beitrag: Stagneth.Alexander
Question Programm läuft nicht richtig CMeeep 22 1.406 04.07.2019 21:58
Letzter Beitrag: Franz54
  2 Sketche zusammenführen - korrelieren nicht Nicolai 11 1.056 24.05.2019 11:04
Letzter Beitrag: Nicolai
  MKR FOX 1200 u. ser. Kommunikation Herby007 4 422 11.05.2019 12:11
Letzter Beitrag: rkuehle
  Serielle Kommunikation hängt sich auf megamux 17 1.028 24.04.2019 17:25
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bedingung wird nicht wiederholt ausgeführt Lite 16 1.290 29.03.2019 05:11
Letzter Beitrag: Lite

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste