INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geheimniskrämer schießen sich selbst ins Bein
14.12.2018, 19:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.2018 19:07 von Franz54.)
Beitrag #1
Geheimniskrämer schießen sich selbst ins Bein
Ich denke mal 99% der hier im Forum angemeldeten User geben nicht ihren Wohnort an. Ich finde es extrem traurig, dass diese Leute offenbar hinter den meisten Menschen die in den Foren sind, Betrüger, Gangster, oder andere gefährliche Individien vermuten. Denn das ist ja wohl der einzige Grund, warum man seinen Ort nicht angibt. Dass man seinen Namen nicht in klartext reinsetzt kann ich ja noch verstehen, aber die Angabe der Stadt ist jetzt ja nicht sooooo verfänglich. Wobei jedenfalls ich keine Probleme habe, in Foren meine Realdaten Name und Ort zu nennen. Und ich bin schon seit bestimmt mehr als 20 Jahren in rel. vielen Foren unterwegs.

Warum stört mich wenn diese Info fehlt? Nun, das ist ganz einfach. Wenn jemand ein Problem hat, das mich auch interessiert, und der/die auch noch in meiner Gegend ist, würde ich gerne anbieten sich da mal vorort oder bei mir in der Störungssuche einzuklinken. Aber wenn man nicht erkennen kann, wo sich diese Person befindet, kann man keine Hilfe anbieten.

Ich habe schon viele Sensoren gekauft, wenn ich im Forum von Problemen gelesen habe und mich dieser Sensor interessiert. Bin also mehr oder weniger durch das Thema mit der Nase drauf gestoßen worden. So konnte ich dann dieses Ding mal testen.
Manchmal hat man ja einfach nur Scheuklappen auf und erkennt deshalb den Fehler nicht. Dann bringen 4 Augen mehr als zwei. Und es macht jedenfalls mir, mehr Spass, sich nicht alleine mit solchen Dingen zu beschäftigen.

Servus
Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2018, 17:42
Beitrag #2
RE: Geheimniskrämer schießen sich selbst ins Bein
Hallo Franz,
Ich kann dich verstehen, aber auch die andere Seite.
Bei mir war das so, das ich mal schlechte Erfahrung gemacht hatte.
Es ging aber um die Westerwälder Power 7, ein Funkerclub wo ich seit Gründung lange dabei war.
Über Funk ist es so wie in einem Forum; jeder hört mit, und man weiß nie mit Sicherheit wer alles dabei ist.
Im Internet ist es sogar so, das Beiträge noch Jahre später gelesen werden können.
Darum sag ich immer, besser nie zu viel privates öffendlich zu schreiben.
Da ich dich verstehen kann, hatte ich aus dem selben Grund von Anfang an auch nur meine Postleitzahl veröffendlicht.
Somit trenn ich den Spreu vom Weizen.
Wer echtes Interresse hat kann anhand der PLZ das Gebiet eingrenzen, um abzuschätzen ob es sich lohnt denjenigen zu kontaktieren.
Per PN kann man schon einiges klar machen, und ein Treffen wird persöhnlicher, da man ja weiß das einer kommt.
Das finde ich besser als wenn plötzlich Leute vor der Tür stehen die man nicht kennt, und warscheinlich noch zu einer Zeit wo man gerade zur Arbeit muß.
Aber das ist eine Überlegung die jeder mit sich selber ausmachen muß.
Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2018, 18:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.12.2018 20:09 von Franz54.)
Beitrag #3
RE: Geheimniskrämer schießen sich selbst ins Bein
Hi Markus.
Ja, PLZ ist ja auch reichlich um zu sehen ob es Sinn macht ein Treffen anzuregen. Als ich das geschrieben habe, gab es wieder ein Thema hier im Forum, das mich interessiert. Und da habe ich wieder nachgesehen ob der Themenstarter einen Hinweis zum Wohnort eingegeben hat. War aber wie immer nichts. Sad

Franz

PS: CB-Funker war ich auch viele Jahre lang. Hatte auch ne ganz ordentliche Ausrüstung. Vor ein paar Jahren habe ich dann überlegt ob ich ein Relais einrichte, womit der Funk aus meiner Gegend dann auch über das Internet getragen wird. Bin aber wieder davon abgekommen und habe meinen gesammten Funkkrempel verkauft. Confused


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2018, 16:20
Beitrag #4
RE: Geheimniskrämer schießen sich selbst ins Bein
Hallo Franz,
Deine Galaxy sagt mir nichts, aber USB und LSB deutet auch auf ein Gerät mit mehr als die 4 W Leistung hin.
Deine Lincoln war ein klasse Gerät, FM etwas taub, aber ssb ....
Schade das du die verkauft hattest, ich sehe gerade das es sogar die Export Version war.
Leider war die auch nicht so konform, das nach 30min. meißt ein Peilwagen rumfuhr.
Ja, mitte der 80' bis mitte der 90' war so gut wie jeder auf QRV.
Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2018, 18:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.2018 18:23 von Franz54.)
Beitrag #5
RE: Geheimniskrämer schießen sich selbst ins Bein
Ich hatte meine Kisten immer beim Funkdienst. Nicht um möglichst viel rauszuholen, sondern um sie möglichst sauber zu haben. Also keine Übermodulationen, wie die Italiener die dir mit ihren Megafonen die Ohren ausgeblasen haben. Und Leistung nur das, was sie mit na guten Einstellung hergegeben haben.

An Leistung war ich nicht interessiert, aber an brauchbaren SSB.

Aber bei uns ist alles tot, keine Station mehr aktiv. Und an weiten Verbindungen war und bin ich nicht interessiert. Es gab früher Runden, wo man die ganze Nacht am Gerät verbracht hat, einfach nur mit einem interessanten Thema und vielen gleichgesinnten Leuten. Da ist am Morgen meine Frau aus dem Bett aufgestanden und ich von der Quasselkiste. Treffpunkt Frühstück. Heute laufen die jungen Leute lieber mit dem Handy vor der Nase gegen die Laterne, oder lassen sich mit Ohrhörern den ganzen Tag ihr Gehör ruinieren. Das ist nicht meine Welt und wird es auch nicht.

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Jörgi stellt sich vor Joergi-1911 1 1.770 28.02.2017 20:49
Letzter Beitrag: derdemo
  Neuer Benutzer stellt sich vor KBLc 1 2.126 20.10.2016 22:01
Letzter Beitrag: ardu_arne
  dqb312 stellt sich vor dqb312 0 1.729 27.11.2014 06:41
Letzter Beitrag: dqb312

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste