INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gehäuse für Arduino Nano
30.07.2014, 23:02
Beitrag #1
Gehäuse für Arduino Nano
Hi,
kennt jemand ein kleines Gehäuse für den Nano? Es wäre gut, wenn die USB-Buchse herausgeführt wäre und das Teil ungefähr 2cm länger ist als der Nano selbst. (Also so in etwa 2x2x6,5 cm.)
Auf der "Rückseite" müsste noch eine Buchse für die Stromversorgung reinpassen.
Im Prinzip wäre sowas wie im angehängten Bild gut, nur halt nicht aus Karton...
Gruß,
Thorsten


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.07.2014, 23:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.07.2014 23:16 von Bitklopfer.)
Beitrag #2
RE: Gehäuse für Arduino Nano
(30.07.2014 23:02)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Hi,
kennt jemand ein kleines Gehäuse für den Nano? Es wäre gut, wenn die USB-Buchse herausgeführt wäre und das Teil ungefähr 2cm länger ist als der Nano selbst. (Also so in etwa 2x2x6,5 cm.)
Auf der "Rückseite" müsste noch eine Buchse für die Stromversorgung reinpassen.
Im Prinzip wäre sowas wie im angehängten Bild gut, nur halt nicht aus Karton...
Gruß,
Thorsten

Hallo Thorsten,
na dann schau doch mal hier ob du was passendes findest:
Link1
Link2
Die Löcher mußte allerdings selber reinmachen, das gehört einfach dazu...
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2014, 11:04
Beitrag #3
RE: Gehäuse für Arduino Nano
Hi,
danke schonmal für die Antwort. Am Ende werde ich sowas nehmen müssen, obwohl auch noch die kleinsten etwas zu groß sind. Außerdem hatte ich gehofft, dass es etwas gibt, wo zumindest die Befestigung des Nano schon vorbereitet ist.
Vielleicht hat jemand noch eine Anregung?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2014, 11:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2014 12:34 von Bitklopfer.)
Beitrag #4
RE: Gehäuse für Arduino Nano
(31.07.2014 11:04)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Hi,
danke schonmal für die Antwort. Am Ende werde ich sowas nehmen müssen, obwohl auch noch die kleinsten etwas zu groß sind. Außerdem hatte ich gehofft, dass es etwas gibt, wo zumindest die Befestigung des Nano schon vorbereitet ist.
Vielleicht hat jemand noch eine Anregung?
Gruß,
Thorsten

Keine Ursache, aber der Nano hat eh keine Befestigungslöcher und ich kenne den bislang nur mit eingelöteten Stiftleisten so das man ihn per Buchsenleiste auf eine Platine Stecken kann. Ober nim einfach einen passenden Schrumpfschlauch und schrumpf das Teil ein und lass die Kabel rausschauen - fertig ist der Maßanzug.
..Idea .Oder du findest einen netten Menschen mit einem 3D Drucker...
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2014, 21:27
Beitrag #5
RE: Gehäuse für Arduino Nano
Hallo,
Muge 51:
http://www.elpro.org/shop/shop.php?p=aus...rontplatte
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2014, 09:10
Beitrag #6
RE: Gehäuse für Arduino Nano
(30.07.2014 23:02)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Hi,
kennt jemand ein kleines Gehäuse für den Nano? ....

Hallo Thorsten,

ich weiß noch nicht, ob ich mich jetzt zu weit aus dem Fenster lehne,
aber ich habe eine CNC-Fräse (Max 200x300 mm).

Falls Du mir Maße oder besser noch eine Handzeichnung gibt, dann könnte ich
VERSUCHEN Dir das aus Plexi zu fräsen. Wenn Du seitlich Anschlüsse haben
möchtest, dann würde ich dir das "KOSTENLOS" als Einzelteile im Briefumschlag schicken.
Bislang stelle ich damit nur Frontplatten her. Es würde ein paar Tage dauern!

Mögliche Farben "Klar, blau und weiß"
Einziger Nachteil: Ich habe keinen Kleber für ABS-Kunststoff.

Gruß Sepro
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2014, 21:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2014 21:35 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #7
RE: Gehäuse für Arduino Nano
Hi Sepro,
das wäre auch nicht schlecht. Mein Problemchen ist nur, dass ich nicht so recht weiß, wie ich den Nano darin ordentlich fest bekomme. (Meiner hat an den Ecken je ein winziges Loch.) Natürlich könnte ich das Ding im Gehäuse festkleben, aber das ist auch nicht wirklich schön.
Wie ich mir das ganze vorgestellt habe sieht man auf dem Foto im ersten Post. Die Innenmaße sind 65x20x20 (mm).
Das Loch für die Stromversorgungs-Buchse links bekomme ich selbst reingebohrt. Rechts ist eine USB-Buchse, die nur etwa 1,5mm über die Platine herausragt. Das Material dürfte also nicht viel dicker sein.
Außerdem ist natürlich mein Deckel nicht so ganz der Hit. ...aber Verschraubungen bei der Größe könnten auch schwierig werden.
Gruß,
Thorsten

(31.07.2014 21:27)SkobyMobil schrieb:  Muge 51:
Hi,
Das Ding ist zwar etwas länger als es sein müsste, ist aber bisher das beste.
Hast Du das schon ausprobiert? Bekommt man den Nano darin irgendwie fest?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2014, 01:04
Beitrag #8
RE: Gehäuse für Arduino Nano
Hallo,
wenn Dein Nano keine Bohrungen dafür hat- mit einem großen Tropfen Heißkleber.
Also, großer Tropfen rein, Nano draufdrücken.
Oder mit Sek-Kleber Abstandshalter einkleben.
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Capacitive Touch durch Gehäuse hindurch? Maxi290997 1 197 30.03.2017 23:09
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Ich suche exakt dieses Gehäuse BennIY 14 725 10.02.2017 06:34
Letzter Beitrag: renid55
  Welcher Quarz ist auf dem Arduino Nano/Mini etc BennIY 9 492 30.01.2017 21:59
Letzter Beitrag: hotsystems
  Gemeinsame Spannungsversorgung für Arduino Nano und WS2812b and1 11 621 09.12.2016 17:38
Letzter Beitrag: georg01
  Ardunio Nano 3,3V Mathias 5 445 24.11.2016 22:38
Letzter Beitrag: Tommy56
  Arduino NANO mit zwei 1.8 SPI-tfts Thandor 2 289 15.11.2016 23:18
Letzter Beitrag: Thandor
  Arduino Nano - VIN Mathias 16 1.327 22.09.2016 21:39
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Arduino Nano und SD Card emjott 3 725 09.09.2016 12:15
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Nano. Externe Stromversorgung reimundko 1 1.250 26.06.2016 13:44
Letzter Beitrag: hotsystems
  Wie macht ihr ein Gehäuse? toto1975 5 1.015 19.06.2016 12:41
Letzter Beitrag: ardu_arne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste