INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gedankenfehler bei Eingriff in eine bestehende Elektronik?
25.12.2019, 13:51
Beitrag #1
Gedankenfehler bei Eingriff in eine bestehende Elektronik?
Hallo zusammen,

und frohe Weihnachten. Bin gespannt ob an den Weihnachtstagen hier jemand ließt ;-)

Ich möchte gerne unsere Rollo Steuerung für den kommenden Sommer automatisieren und bei Sonneneinstrahlung die Rollos entsprechend absenken.

Der erste Schritt muss nun sein, den aktuell ausgewählten Motor zu ermitteln.
Dazu wollte ich die LEDs der Steuerung abfragen. (siehe Bild)
Die farbigen Adern sind + die schwarze Ader ist -

und als ersten Test benutze ich den nachfolgenden Sketch.

Leider bekomme ich nichts angezeigt.
Wo hab ich den Gedankenfehler???

Danke schon einmal für eure Tipps.


Code:
int Rollo_1=4; //Das Wort „taster“ steht jetzt für den Wert 7.
int Rollo_2=5; //Das Wort „taster“ steht jetzt für den Wert 7.
int Rollo_3=6; //Das Wort „taster“ steht jetzt für den Wert 7.
int Rollo_4=7; //Das Wort „taster“ steht jetzt für den Wert 7.
int Rollo_5=8; //Das Wort „taster“ steht jetzt für den Wert 7.

void setup() {
  // put your setup code here, to run once:

pinMode(Rollo_1, INPUT); //Der Pin mit dem Taster (Pin 7) ist jetzt ein Eingang.
pinMode(Rollo_2, INPUT); //Der Pin mit dem Taster (Pin 7) ist jetzt ein Eingang.
pinMode(Rollo_3, INPUT); //Der Pin mit dem Taster (Pin 7) ist jetzt ein Eingang.
pinMode(Rollo_4, INPUT); //Der Pin mit dem Taster (Pin 7) ist jetzt ein Eingang.
pinMode(Rollo_5, INPUT); //Der Pin mit dem Taster (Pin 7) ist jetzt ein Eingang.

Serial.begin (9600);

}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:

  Serial.print("Rollo_1: ");
  Serial.println(digitalRead(Rollo_1));
  Serial.print("Rollo_2: ");
  Serial.println(digitalRead(Rollo_2));
  Serial.print("Rollo_3: ");
  Serial.println(digitalRead(Rollo_3));
  Serial.print("Rollo_4: ");
  Serial.println(digitalRead(Rollo_4));
  Serial.print("Rollo_5: ");
  Serial.println(digitalRead(Rollo_5));

delay(500);


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2019, 14:44
Beitrag #2
RE: Gedankenfehler bei Eingriff in eine bestehende Elektronik?
Der UNO braucht bei einer Versorgungsspannung von 5V lt. Datenblatt mindestens 3V an einem Eingangspin um ein Signal sicher als HIGH zu erkennen.
So wie es aussieht sind auf deiner Rollo Steuerung gelbe LEDs verbaut. Die haben i.d.R. eine Flussspannung von ca. 2V.
Knapp vorbei ist auch daneben.

Frohe Weihnachten

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2019, 15:21
Beitrag #3
RE: Gedankenfehler bei Eingriff in eine bestehende Elektronik?
Ich hab es geahnt das es am Pegel liegen könnte.
Irgendeine Idee, wie ich das Problem lösen kann?
Via Analogeingang???
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2019, 16:24
Beitrag #4
RE: *** GELÖST ***
Hat sich erledigt,

man nehme Analogeingänge... ;-)


Code:
int Rollo_1=A0; //Das Wort „taster“ steht jetzt für den Wert 7.

#define REF_VOLTAGE 5.0
#define PIN_STEPS 1024.0

void setup() {
  // put your setup code here, to run once:

Serial.begin (9600);

}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:


  Serial.print("Rollo_1: ");
  Serial.print(analogRead(Rollo_1)*REF_VOLTAGE/PIN_STEPS);
  Serial.println(" V");

}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2019, 17:03
Beitrag #5
RE: Gedankenfehler bei Eingriff in eine bestehende Elektronik?
Wenn dir das mit den Analogeingängen als Lösung reicht ist das der einfachste Weg.
Ansonsten könntest du noch pro Signal einen Transistor als Verstärker verwenden und auf Digitaleingänge gehen.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2019, 17:25
Beitrag #6
RE: Gedankenfehler bei Eingriff in eine bestehende Elektronik?
(25.12.2019 17:03)ardu_arne schrieb:  Wenn dir das mit den Analogeingängen als Lösung reicht ...

Voll und ganz... ich muss einfach nur ermitteln, welche LEDs gerade aktiv sind.
Schnurz egal wie, Hauptsache verlässlich.

(25.12.2019 17:03)ardu_arne schrieb:  Ansonsten könntest du noch pro Signal einen Transistor als Verstärker verwenden und auf Digitaleingänge gehen.

Viel zu viel Aufwand. Zudem müsste ich dann auch zu viel in die
vorhandene Elektronik eingreifen. Neee... dann lieber via Analog.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Eine Frage zu einer neuen ino Datei Elly 22 1.171 01.06.2020 19:59
Letzter Beitrag: Elly
Question Wie html code der " und ' enthält in eine Stringvariable bringen? Triax16 2 599 27.05.2020 09:26
Letzter Beitrag: Triax16
  Eine Frage zu SPI Gary 3 894 01.10.2019 20:54
Letzter Beitrag: Gary
  Switch erkennt eine Phase nicht DonSonora 27 3.987 30.01.2019 22:24
Letzter Beitrag: MicroBahner
  mcp2515 CAN BUS nur eine ID auslesen Golf_Cabrio 6 2.799 24.10.2018 20:51
Letzter Beitrag: Golf_Cabrio
  Per Tastendruck Stepper-Motor eine bestimmte Drehung machen lassen Chef_2 2 1.653 09.10.2018 21:59
Letzter Beitrag: Chef_2
  Neuer versuch eine Schaltung zu bauen. AndreasOHZ 2 1.332 16.09.2018 21:27
Letzter Beitrag: GuaAck
Smile Punktestand von einem Arduino in eine Access Datenbank schreiben ThePhil 8 2.519 16.07.2018 22:24
Letzter Beitrag: Tommy56
  [Ein bisschen abseits]Kennt jemand eine Quelle für AT90 Programmierdaten ManniP 2 1.459 02.03.2018 12:31
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Schon wieder eine Zeitschaltung Eckardt 7 2.078 28.01.2018 10:26
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste