INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GUI programmieren
06.10.2014, 11:00
Beitrag #1
GUI programmieren
Hallo. Ich möchte gerne anfangen eine GUI für meinen Sketch zu programmieren. Als Beispiel habe ich eine LED-Leiste wo die LEDs nacheinander der Reihe nach angehen. Per Schieberegler möchte ich nun den delay zwischen dem Einschalten der LEDs verändern. Wie gehe ich an die Sache ran?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2014, 11:15
Beitrag #2
RE: GUI programmieren
Hi,
willst Du wirklich eine GUI ("Graphical User Interface") entwickeln? Falls ja, was hat eine LED leiste und ein Schieberegler damit zu tun? Ich hätte da eher einen Webserver oder ein LCD-Display erwartet.
Nun zum Schieberegler und den LEDs:
Ich gehe mal davon aus, dass der Schieberegler im Prinzip ein Potentiometer ist. Das kannst Du als Spannungsteiler einsetzen, d.h. eine Seite an GND, die andere Seite an 5V und den Schieber an einen Analogpin. Dann bekommst Du einen Wert zwischen 0 und 1023. Den dann (z.B. per "map") auf den gewünschten Bereich abbilden.
Bevor Du dann jeweils die Pause machst (ob jetzt mit oder ohne delay() ist wahrscheinlich egal), einfach den Analogeingang abfragen...
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2014, 11:44
Beitrag #3
RE: GUI programmieren
Danke für deine Antwort. Du hast mich aber missverstanden. Ich will nichts mit einem Poti machen Wink Und ja, ich möchte ein Graphical User Interface erstellen Smile Das mit den LEDs war nur ein Beispiel für die Veranschaulichung.

Habe ich also z. B. eine LED-Leiste mit 10 LEDs, möchte ich diese eine nach der anderen zum leuchten bringen. Dies soll aber verzögert stattfinden. Ich habe nun also einen delay() zwischen dem Einschalten einer jeden LED. Dieser delay() ist anfangs vll. 200ms hoch, soll aber variable sein. Den Wert des delay() kann ich mit einem Schieberegler in meiner GUI verändern Wink So wie im Anhang beispielhaft gezeigt Smile


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2014, 11:48
Beitrag #4
RE: GUI programmieren
Hi,
ah jetzt ja. Es sieht also so aus, als ob Du die GUI auf einem Windows-Rechner laufen lassen willst und das Ding soll mit dem Arduino kommunizieren.
Das Programmieren der GUI selbst scheint ja schon zu klappen (sonst gäbe es den Screenshot ja nicht), Du weißt nur nicht so Recht, wie Du den Arduino anbinden kannst.
Korrekt soweit?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2014, 12:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.2014 12:13 von scritch.)
Beitrag #5
RE: GUI programmieren
Ja, zum Teil. Die GUI aus dem Screenshot hatte ich aber gerade eben fix auf einem anderen Weg zusammengeklickt, um das mal zu verdeutlichen was ich meine. Die GUI stammt aus dem KODA-Formdesigner, ist ein Bestandteil von Scite, den ich für die Programmierung mit AutoIt schon häufiger verwendet habe. Für Arduino werde ich den aber wohl nicht gebrauchen können, denke ich Smile Also da weiß ich halt auch noch nicht wie ich am besten so eine GUI erstelle, will ich damit sagen.

Zusammengefasst weiß ich also weder wie ich eine GUI erstelle, noch wie man mit einer GUI mit dem Arduino kommunizieren kann Smile

Edit: Gibt es irgendwie noch ein besseres Syntaxhighlighting für die Arduino IDE? Ich bin da irgendwie etwas verwöhnt (von Scite) und bekomme bei nichtmal 100 Zeilen Code einen Graus Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2014, 12:35
Beitrag #6
RE: GUI programmieren
(06.10.2014 12:11)scritch schrieb:  Zusammengefasst weiß ich also weder wie ich eine GUI erstelle,
Also wenn das ganze auf einem Windows-Rechner laufen soll, dann kann man da z.B. .NET/C# verwenden. Microsoft Visual C# Express (oder so) kann man kostenlos runterladen und es gibt eine Menge Doku im Netz.
...aber es gibt da ziemlich viele Möglichkeiten. Wahrscheinlich geht auch Windows Scripting Host irgendwie.
Das gehört jetzt aber nicht wirklich zur Arduino-Programmierung, sondern eher zum Thema "GUI-Entwicklung auf Windows".

Eine prinzipiell andere Mögklichkeit wäre über einen Webserver. Das kann dann auch direkt auf einem Arduino mit Ethernet-Shield laufen. (Das Ethernet-Shield hat einen SD-Kartenslot, da passt einiges drauf.)

Zitat:noch wie man mit einer GUI mit dem Arduino kommunizieren kann Smile
Ob jetzt GUI oder per Konsole: Dazu gibt es auch wieder ein paar Möglichkeiten.
* Per Ethernet-Shield oder WLan-Shield ans lokale Netzwerk anbinden und dann über TCP/IP. HTTP geht recht einfacht, da gibt's viele Beispiele im Netz.
* Per serieller Schnittstelle. Das ist das einfachste, da das per USB geht. Nachteil ist, dass man ein Kabel hat.
* Per Bluetooth. Bluetooth-Module sind billig und so ziemlich jeder PC (und jedes Android-Handy) kann damit umgehen. Ich benutze zurzeit eins zum Ansteuern einer 50er LED-Kette per Samsung Tablet...

Zitat:Edit: Gibt es irgendwie noch ein besseres Syntaxhighlighting für die Arduino IDE? Ich bin da irgendwie etwas verwöhnt (von Scite) und bekomme bei nichtmal 100 Zeilen Code einen Graus Big Grin
Die IDE ist auch nicht für große Programme gedacht. Es gibt ein Arduino-Plugin für Eclipse...
Ansonsten vielleicht Notepad++ und Cut&Paste.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2014, 16:18
Beitrag #7
RE: GUI programmieren
Hallo,

schau dir mal Firmata und auf der Arduino-Seite Firmata Library an.

Gruß
Arne

(06.10.2014 11:00)scritch schrieb:  Hallo. Ich möchte gerne anfangen eine GUI für meinen Sketch zu programmieren. Als Beispiel habe ich eine LED-Leiste wo die LEDs nacheinander der Reihe nach angehen. Per Schieberegler möchte ich nun den delay zwischen dem Einschalten der LEDs verändern. Wie gehe ich an die Sache ran?

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.10.2014, 09:54
Beitrag #8
RE: GUI programmieren
Hallo,
Du solltest einmal die Entscheidung treffen, von "wo" aus Du "die" LED steuern möchtest.
Wenn das auf dem Arduino laufen soll, dann brauchst Du ein TouchDisplay. Deine "GUI" kannst Du dort
"Grafisch" programmieren und dann auch bedienen.
Gruß und Spaß dabei
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Attiny45-20 programmieren PeterCrash 4 311 22.09.2017 20:49
Letzter Beitrag: Mathias
  ATtinys programmieren Thor Wallhall 11 750 14.09.2017 21:26
Letzter Beitrag: Thor Wallhall
  ATtiny13 mit der Arduino IDE 1.0.6 programmieren - geht das? Gelegenheitsbastler 5 2.726 11.09.2017 15:24
Letzter Beitrag: Mathias
  Kommandozeilen-Parser programmieren tollewurst 2 309 21.08.2017 22:15
Letzter Beitrag: georg01
  Optischenfüllstandsensor programmieren Freeed94 19 1.093 13.05.2017 08:03
Letzter Beitrag: Binatone
  Was optimiert der Kompiler/Optimaleres Programmieren da_user 3 392 14.04.2017 17:26
Letzter Beitrag: rkuehle
  Arduino Läst sich nicht Programmieren Micha06 4 595 29.01.2017 17:27
Letzter Beitrag: Micha06
  3-Achsen Beschleunigungssensor ADXL355 programmieren Alexuino 0 498 11.01.2017 15:41
Letzter Beitrag: Alexuino
  IDE 1.7.10 und Attiny programmieren Seewolf 7 1.050 06.08.2016 11:49
Letzter Beitrag: Seewolf
  Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme Keinen Schimmer 6 2.284 06.05.2016 18:34
Letzter Beitrag: arduinopeter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste