INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Futtermaschinen Steuerung
16.03.2014, 18:49
Beitrag #1
Futtermaschinen Steuerung
Hallo @all,
ich bin neu hier im Forum und bin heute über die möglichkeiten mit Arduino gestoßen.
Nun bin ich am überlegen ob man so eine Steuerung auch für meine Futtermaschine (Forellen) machen kann.

Die Futtermaschine ist wie folgt zusammen gebaut:
Wird von 12V Batterien angetrieben.
Motor 1: 12 DC Motor.
Motor 1: Fördert Futter (Pelletts) mit einer Pelltschnecke durch ein Rohr nach außen wo das Futter auf eine Rotierenden Ventilator fällt und über den Teich zerstreut wird.
Motor 2: Alter Akkuschrauber Motor 12v dreht sich und treibt eine Art Ventilator an dieser verteilt das futter über dem Teich.

Funktionen der Arduino Schaltung:

- Futtermenge in Gram mit der Funktion die Futtermenge manuell einzugeben die pro Sekunde gefördert wird z.b. nach Messung stelle ich fest das 20g pro sekunde gefördert werden. Größeres Futter neue Messung 40g pro sekunde.
Dies sollte man dann ändern können ob am Laptop oder vor Ort über die anzeige mit Tasten.

- Fütterungen pro Tag die gewählte gram Anzahl müsste dann von einer Fütterung bis vier Fütterung (08:00 Uhr -20:00 Uhr) einstellbar sein d.h. das wenn ich jetzt 200g Futter auswähle und 4 Fütterungen muss es automatisch berechnet werden das die Maschine pro Fütterung nur 50g fördert.

- Fütterung täglich einstellbar ( Art Zeitschaltuhr)

- Uhrzeit

- Steuerung für die Streuung des Futters dieser 12v Motor müsste man mit einem Drehzahlbegrenzer steuern können dafür würde ich ihnen die maximale Drehzahl nennen und diese müsste man dann so programmieren das ich die Drehzahl auf dem Bildschirm ändern kann und das der Motor sich dadurch langsamer dreht.

- Manuelle Steuerung des Motor 1 und 2 per an/aus taste

- Tasten zur Einstellung

- Display

wäre sowas machbar oder ist das zu Kompliziert?
Und wenn ja welche teile werden benötigt?

Hoffe könnt mir da Weiter helfen Smile.

Gruß Alex Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 09:47
Beitrag #2
RE: Futtermaschinen Steuerung
Die wichtigste Frage erst: Hast du irgendwelche Programmiererfahrung?

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 09:57
Beitrag #3
RE: Futtermaschinen Steuerung
Hallo leider nicht aber ich könnte es zusammen mit einem Kollegen machen der das bestimmt hin bekommt (Kollege arbeitet bei uns in der Firma und Programmiert unsere Programme er meinte ich soll mich drum kümmer was ich damit machen will soll das alles besorgen dann könnte er das für mich machen).
Mich würde nur Interessieren ob es möglich ist und mit welchen Kosten ich rechnen muss und welche Komponenten benötig werden.

Damit wäre mir schon genug geholfen.

Gruß Alex Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 10:04
Beitrag #4
RE: Futtermaschinen Steuerung
Theoretisch ist das machbar... aber um da genaueres zu sagen? Das fängt unter anderem damit an, welche Programmiersprachen beherrscht dein Kollege.

Du brauchst noch jemanden, der dir die Elektronik zusammen lötet, da sehe ich einigen Aufwand.

Das einzige Board, das sowas garantiert hinbekommt ist das Mega, aber je nach Ansprüchen könnte auch ein kleineres reichen.

Das kann dir nur jemand genau sagen, der sich alles ansieht, mal mit deinem Programmierer spricht und eine ToDo-Liste aufstellt.
Von hier aus ist das nur ein ganz grober Blick in die Kristallkugel.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 10:15
Beitrag #5
RE: Futtermaschinen Steuerung
ok schonmal danke für antwort.
das löten sehe ich auch kein problem.
mit der Programmiersprache müsste ich mal fragen.
das problem ist das er nicht die zeit hat sich darum zu kümmern um alles zu besorgen.
dann bleibt das doch wie du sagtest in der kristallkugel.
oder ich fange an mich in das Thema einzulesen vielleicht schaffe ich es dann in 3 Jahren selber Big Grin

Gruß Alex Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 10:27
Beitrag #6
RE: Futtermaschinen Steuerung
Kristallkugeln sind leider Mangelware - sorry - die Leute, die hier helfen, machen dass auch in Ihrer Freizeit und haben neben dem Forum sicher auch Arbeit und andere Hobbies. ein bissel Eigeninitiative ist da schon erforderlich.

Arduino ist in erster Linie SELBERMACHEN....Daher ist es von den Machern auch so einfach, wie möglich gestrickt, so dass selbst ganz blonde XX-Gene mit etwas Eigeninitiative dahintersteigen und für Dein Vorhaben sicher keine 3 Jahre brauchen werden..

Hier bekommst sicher Unterstützung, wenn Du ein bissel mitarbeitest...
Hilfe und ein paar Grundkenntnisse bekommst Du sogar kostenlos - ich hoffe nicht umsonst, denn wenn Du ein wenig Ahnung von der Materie hast - fällt den Hexen und Zaubermeister das Erklären wesentlich leichter.

Das Praxisbuch, solltest Du daher schon mal gelesen haben.
Du kannst es Dir hier nach Anmeldung runterladen.

Praktisch ist auch das Programmierhandbuch, auch das gibt es kostenlos.



Und wie Bitklopfer schon festgestellt hat - Google kann jeder selber nutzen Dodgy
Auch wenn ich glaube, dass es in einigen Breitengraden wohl nicht verfügbar ist.

Ein bissel Grundwissen, sorry ist Grundvoraussetzung, um überhaupt weiterhelfen zu können.

Greetz
Sloompie




(17.03.2014 10:15)A2theX schrieb:  ok schonmal danke für antwort.
das löten sehe ich auch kein problem.
mit der Programmiersprache müsste ich mal fragen.
das problem ist das er nicht die zeit hat sich darum zu kümmern um alles zu besorgen.
dann bleibt das doch wie du sagtest in der kristallkugel.
oder ich fange an mich in das Thema einzulesen vielleicht schaffe ich es dann in 3 Jahren selber Big Grin

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 10:36
Beitrag #7
RE: Futtermaschinen Steuerung
Hallo danke.
klar ich könnte es auch komplett selbst machen wird dann wie gesagt dauern und ich denke wenn ihr mir dabei helfen würdet würde das auch gut funktionieren ich bin eh der Typ der gerne selber bastelt. wie schon gesagt habe ich futtermaschinen gebaut die auch zu 100 % funktionieren und das auch einfach aus dem Kopf heraus nur wäre so eine Steuerung eine enorme Erleichterung.
Ich werde mich jetzt erstmal einlesen und falls dann die ein oder andere frage auftaucht einfach hier melden.

Mich würde nur interessieren ein Profi der sich damit gut auskennt wie lange würde er für so eine Schaltung brauchen?

Gruß Alex Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 10:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.2014 00:54 von Sloompie.)
Beitrag #8
RE: Futtermaschinen Steuerung
(17.03.2014 10:36)A2theX schrieb:  Hallo danke.
klar ich könnte es auch komplett selbst machen wird dann wie gesagt dauern

Ja - aber Du hast es auch verstanden

Zitat:und ich denke wenn ihr mir dabei helfen würdet würde das auch gut funktionieren ich bin eh der Typ der gerne selber bastelt. wie schon gesagt habe ich futtermaschinen gebaut die auch zu 100 % funktionieren und das auch einfach aus dem Kopf heraus nur wäre so eine Steuerung eine enorme Erleichterung.

hier sagt niemand, dass Dir hier keiner helfen würde - aber Hilfe ist einfach nur dann wirklich nützlich, wenn Du auch ein bissel verstehst, wovon der "Fachmann" gerade redet. Wie gesagt, die Leute hier, machen das alle bisher sehr geduldig FREIWILLIG nebe Beruf, Familie und anderen Hobbies...

Zitat:Ich werde mich jetzt erstmal einlesen und falls dann die ein oder andere frage auftaucht einfach hier melden.

Smile Das macht ein wenig Sinn - und das Helfen fällt hier jedem leichter...glaub mir

Zitat:Mich würde nur interessieren ein Profi der sich damit gut auskennt wie lange würde er für so eine Schaltung brauchen?

Das kann man ganz einfach berechnen:
Code:
Profi Zeit =Kaffeeverbrauch*derüblichenProgrammierflüche / empfohlene Eingangsspannung des zu verwendenden Boards*der berechenbarenAllergiewerte

Tipp, lies Dich ein - in der Zwischenzeit hat sicher auch jemand schon mal Deine Vorstellung durchgespielt - und wird da seine Meinung kundtun...
Hilfe kriegst hier - aber sicher nicht immer sofort - und mit bissel Eigeninitiative geht es für alle "ehrenamtlichen Helfer" auch leichter.

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  360° Kamera Steuerung mit Gopro ardu1n1x 7 981 16.11.2016 10:11
Letzter Beitrag: Wolfgang50
  DIY Arduino Timelapse Slider Steuerung Uwe1475 6 654 12.11.2016 10:41
Letzter Beitrag: Uwe1475
  Serielle Eingabe zur Steuerung einer RGB-LED Tommy56 5 605 22.07.2016 18:32
Letzter Beitrag: Tommy56
  Terrarien Steuerung Lais1970 1 1.586 21.09.2015 16:04
Letzter Beitrag: hotsystems
  KFZ Steuerung mit Nfc nice123 7 2.395 07.08.2015 10:26
Letzter Beitrag: hotsystems
  Anfänger: Garten Beleuchtung + Steuerung CoreXY 13 4.497 14.07.2015 13:34
Letzter Beitrag: Hilgi
  Mithilfe bei Rasenroboter-Steuerung (Ardumower) alexandergrau 8 4.330 13.07.2015 08:18
Letzter Beitrag: rdharry
  Steuerung eines höhenvestellbaren Luftfahrwerk m@rkus 1 1.632 05.05.2015 17:45
Letzter Beitrag: dqb312
Lightbulb Steuerung einer Modellbahn mit Arduino und PC via ethernet nilsh 8 5.304 19.03.2015 18:10
Letzter Beitrag: Home38
  Steuerung Velleman Roboterarm BonsEiki 2 1.464 17.01.2015 17:27
Letzter Beitrag: BonsEiki

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste