INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
02.06.2015, 14:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2015 14:41 von HaWe.)
Beitrag #1
Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
hallo,
ich hätte mal wieder ein kleines Problem mit dem Due und in diesem Fall mit den Sharp GP2D12 (10-80 cm) und ~D120 (6-30cm) IR Distanz-Sensoren.

Wenn überhaupt, findet man (zumindest ich) nur libs für 5V Boards, nicht für 3.3V, und wenn, dann nur für den D12 und nicht für den D120.
Nun will ich meine eigene Konvertierung schreiben.

Wer kennt Programme, die aus Wertepaaren eine mathematische Funktion generieren (Polynome, reziproke, exponentielle oder logarithmische Funktionen) ?
Die Formel zu programmieren wird sicher nicht schwer sein, aber winzige Sprites selber zu programmieren ist eine endlose Quälerei...

Danke im vorraus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2015, 07:22
Beitrag #2
RE: Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
MATLAB ist mir ne Nummer zu groß Wink

ich dachte eher an ein Tools per Java-Applet o.ä. im Web Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2015, 11:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.2015 11:26 von HaWe.)
Beitrag #3
RE: Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
@tafkap: bist du im falschen Thread? Spar dir bitte solche Kommentare, poste lieber was wirklich Hilfreiches.


Das Problem mit den Sharps ist gelöst durch eigene Rumprobierereien, leider aber nicht das grundsätzliche Problem aus Wertepaaren eine Funktionsgleichung zu erstellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2015, 11:43
Beitrag #4
RE: Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
(02.06.2015 14:39)HaWe schrieb:  Wer kennt Programme, die aus Wertepaaren eine mathematische Funktion generieren (Polynome, reziproke, exponentielle oder logarithmische Funktionen) ?
Das Problem dürfte sein, dass es für jede Menge von Wertepaaren entweder gar keine Funktion gibt (z.B. {(0;1),(0;2)}) oder unendlich viele. Ich denke, dass Du Dich da schon entscheiden musst, was Du genau machen willst. Stückweise linear, stückweise Polynome, ein einzelnes Polynom, rationale Funktionen etc. Dann noch Nebenbedingungen bezüglich "Glattheit" (Splines?).
Hast Du dazu eine Vorstellung?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2015, 11:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.2015 11:59 von HaWe.)
Beitrag #5
RE: Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
hallo,
der Verlauf des GP2D12 Graphen war ja das Ausgangsproblem, nur lässt sich hier sehr schwer eine einfache Funktion "intuitiv" finden (immerhin, ich habe eine inzwischen, die halbwegs für verschiedene Typen funktioniert).
Dennoch, so sieht der original-Graph aus:

[Bild: non-linear.jpg&sa=X&ei=Y...-TbFbGUhHA]

ich hatte nun eine Reihe von Punkten gemessen (Entfernung vs. Spannung), und wollte daraus nun eine Funktionsgleichung generieren. Ein Polynom wäre ganz nett gewesen, aber auch jede beliebige andere (+/- stetige) Funktion wäre ebenso gut (E-Funktion, Log, Reziprok, oder eine Kombination).

Wie gesagt, nur als Beispiel jetzt, nicht mehr aktuell aufs Sharp Problem bezogen, denn das ist ja erträglich gelöst (so nach dem Schema
dist = Konst1 + Konst2/(analogRead + Konst3),
allerdings kommt der "Buckel" am Anfang da nicht so gut raus (aber egal).

Daher die grundsätzliche Frage über intelligentere Lösungen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2015, 12:04
Beitrag #6
RE: Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
Hi,
in so einem Fall würde ich es bei den Punkten belassen und dann das hier verwenden:
http://playground.arduino.cc/Main/MultiMap
In den Bereichen, in denen die Funktion sowieso (fast) linear ist, kann man auch Punkte weglassen.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.06.2015, 07:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.2015 07:55 von HaWe.)
Beitrag #7
RE: Funktion aus Wertepunkten erstellen- wie ?
danke, Thorsten, falls sich wirklich keine "echte" Funktionsgleichung finden lässt, wäre das eine Notlösung.
Ein Funktionsgleichungs-Generator wäre mir allerdings lieber, an sich ist die Aufgabe ja (zumindest für - in einem ausreichend großen Intervall - stetige, differenzierbare Funktionen) lösbar, etwa durch ein Taylor-Polynom etc.

Aber vielleicht kennt ja doch noch wer enen passenden Link... Idea
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Funktion mit Parameterübergabe - u8g torsten_156 8 403 22.06.2016 18:53
Letzter Beitrag: Pit
  Strings erstellen und vergleichen BennIY 4 395 22.06.2016 10:37
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Funktion in Loop einmalig ausführen Haustechno 4 646 09.03.2016 22:43
Letzter Beitrag: Haustechno
  HC-05 Modul auf Funktion prüfen. arduinofan 2 365 03.02.2016 19:18
Letzter Beitrag: arduinofan
  Eine Funktion vorher definieren ? arduinofan 23 2.027 30.12.2015 08:42
Letzter Beitrag: amithlon
  Funktion/Methode mit mehr als einem Ausgangswert Marduino_UNO 18 1.267 20.10.2015 10:30
Letzter Beitrag: Marduino_UNO
  PulseIn-Funktion unklar alpenpower 6 1.288 24.07.2015 10:05
Letzter Beitrag: Scherheinz
  Webserver Daten empfangen und Diagramm erstellen KK66 2 1.091 16.07.2015 07:34
Letzter Beitrag: KK66
  auslagern von Funktion aus der void loop? MaHaI976 19 2.900 22.06.2015 20:38
Letzter Beitrag: MaHaI976
  C-Code für eine substring-Funktion: richtig ? HaWe 1 671 27.05.2015 14:01
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste