INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frequenzumrichter
05.01.2019, 11:23
Beitrag #1
Frequenzumrichter
Hallo zusammen,

Ich soll im Rahmen einer Projektarbeit einen Durchflusssensor (YF-S401) mithilfe eines Frequenzumrichters (LM2917N) ansteuern. Ich soll vorher mit einer LED erst überprüfen ob der Umrichter funktioniert. Mir ist nicht ganz klar, wie der Code dazu ausschauen muss bzw. wie das generell funktioniert. Die Verschaltung hätte ich folgendermaßen gemacht:

Schaltung

Danke für eure Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2019, 11:44
Beitrag #2
RE: Frequenzumrichter
Das (LM2917N) ist kein Frequenzumrichter (der macht aus einer Frequenz eine andere), sondern ein Frequenz-nach-Spannung-Wandler.
Den kannst Du versuchsweise an einen Analogen Input anschließen, wenn Du ihn mit 5V zum Laufen bekommst.
Die Output-Angabe 67 HZ/V halte ich für falsch, auch wenn sie im Datenblatt steht.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2019, 14:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2019 14:46 von bär0i.)
Beitrag #3
RE: Frequenzumrichter
Hey Tommy,
Danke für deine Antwort ! Ich hab versucht, was du vorgeschlagen hast, aber ich komm nicht viel weiter. Ich bin leider auch noch absoluter Anfänger mit dem Arduino und hoffe du kannst mir nochmal helfen und mir einen Tipp geben, was ich ändern muss. Wenn man die 5V auch als Eingang anschließt, bleiben die Werte auch 0 ...
Vielen, vielen Dank schon mal !


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2019, 14:59
Beitrag #4
RE: Frequenzumrichter
Also für eine Projektarbeit sind da sehr wenig Kenntnisse vorhanden. Was für ein Projekt soll das denn werden?
Was ist der Unterschied zwischen Input und Output?

Aus dem Bild wird man nicht schlau. Zeichne doch mal ein Schaltbild, wie Du alles angeschlossen hast. (Bleistift genügt).
Der Sketch ist ein Text. Wieso mutest Du uns zu, den als Bild anzuschauen?
Setze den Sketch direkt in Codetags hier rein. Wie das geht, steht hier.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2019, 18:49
Beitrag #5
RE: Frequenzumrichter
Das ist für ein Informatik Seminar für Lehramtsstudenten und wenn ich einen Plan davon hätte, würde ich keine dummen Fragen stellen ^^

So wie ich das verstanden habe, gibt es bei dem LM2917N einen Pin der Spannungen (an Stelle 5 mit eingehend 10 ) und einen der Frequenzen ausgibt (1) bzw. aufnimmt. Das müsste ja auch in beide Richtungen funktionieren. Deshalb war jetzt die Überlegung, die 5V an die Stelle 5 anzuschließen und somit als ein Output Signal die entsprechende Frequenz die diesen 5V entspricht an dem analogen Pin 2 vom Arduino über die Stelle 1 des Umrichters auszulesen. Stimmen diese Überlegungen soweit ?
Das wäre dann mein Code:
Code:
int OutputPin = 2;
int U = 0;

void setup() {
  Serial.begin(9600);
  pinMode( OutputPin, OUTPUT);

}

void loop() {
  U = analogRead(OutputPin);
  Serial.println(U);
  delay (1000);
  

}

Müsste man das Signal noch irgenwie extra umrechnen ? Eigentlich dachte ich, dass es reichen müsste, wenn man das "nur ausließt" ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2019, 19:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2019 19:23 von Hilgi.)
Beitrag #6
RE: Frequenzumrichter
Moin,

ich denke du missverstehst da was....

Thommy sagte du sollst einen analogen Anschluss wählen, du hast einen digitalen verwendet, weiterhin ist es zwar der Output vom Gerät, aber beim Arduino wird der Wert als Input gelesen,...

Hier ein Auszug:
Zitat:Example Code

The code reads the voltage on analogPin and displays it.
Code:
int analogPin = A3;     // potentiometer wiper (middle terminal) connected to analog pin 3
                       // outside leads to ground and +5V
int val = 0;           // variable to store the value read

void setup()
{
  Serial.begin(9600);              //  setup serial
}

void loop()
{
  val = analogRead(analogPin);     // read the input pin
  Serial.println(val);             // debug value
}

Ich verstehe von der Materie nicht so viel, aber nen analogen Wert messen geht so....


Gruß, bitte Zwischenergebnisse posten!



__________________________
EDIT:

https://www.arduino.cc/en/Tutorial/AnalogInputPins

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes

Smarter - LiveData
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2019, 19:20
Beitrag #7
RE: Frequenzumrichter
(05.01.2019 18:49)bär0i schrieb:  Das ist für ein Informatik Seminar für Lehramtsstudenten und wenn ich einen Plan davon hätte, würde ich keine dummen Fragen stellen ^^
Dann dürftest Du ja wissen, was Lehrer davon halten, wenn sich ihre Schüler die Hausaufgaben machen lassen Wink
Übrigens lesen die Dozenten meist in den einschlägigen Foren mit, um zu sehen, was ihre Pappenheimer so treiben.

Ich hatte Dir schon mal gesagt, Du solltest Dich mit dem Unterschied zwischen Input und Output beschäftigen. Das hast Du genau so ignoriert, wie die Bitte nach einem Schaltplan.
(05.01.2019 18:49)bär0i schrieb:  
Code:
int OutputPin = 2;
int U = 0;

void setup() {
  Serial.begin(9600);
  pinMode( OutputPin, OUTPUT);

}

void loop() {
  U = analogRead(OutputPin);
  Serial.println(U);
  delay (1000);
  

}
Du setzt einen Pin auf OUTPUT und willst dann von ihm eine Spannung einlesen? Fällt Dir der Unsinn nicht selbst auf?
Dann schaue Dir mal das Pinout Deines Arduino an. Welchen verwendest Du überhaupt? Da siehst Du, an welchen Pins Du überhaupt analoge Werte einlesen kannst.

Ich werde Deine Projektarbeit nicht erledigen, auch wenn Du mich dafür hassen wirst.

Es gibt schon zu viele schlechte Informatik-Lehrkräfte an den Schulen, ich will da nicht noch einen hinzufügen.
Bei Dir fehlen ja die elementarsten Grundkenntnisse. Sowas soll dann auf Schüler losgelassen werden.

Ich verabschiede mich dann aus Deinem Thema.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2019, 20:37
Beitrag #8
RE: Frequenzumrichter
Ein LM2917 ist ein Frequenz nach Spannung Wandler. Die umgekehrte Richtung geht nicht.
Man kann in eine Kuh auch hinten keine Milch rein kippen und darauf warten dass vorne Gras heraus kommt.
Um aus einer Spannung eine Frequenz zu machen nutzt man VCOs.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste