INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu motorshield und PINs
21.10.2014, 20:20
Beitrag #1
Frage zu motorshield und PINs
Hallo,
ich habe mir jetzt ein Klon des adafruit-motorshield zugelegt. Funktioniert soweit alles super.Big Grin
Da das shield ja auf den arduino gesteckt wird, stehen die IO-Pins des arduinos ja nicht mehr zur Verfügung!
Wie komme ich denn jetzt an die Pins des arduino??? Muss ich die vorhandenen Pins des Shields durch andere ersetzen (Löten Sad)

Danke und Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 08:24
Beitrag #2
RE: Frage zu motorshield und PINs
hi!
ja - die pins scheinen jetzt alle besetzt zu sein.
Mehrere Möglichkeiten:
- anderes Shield (es gibt welche von Original Arduino, die schleifen die Buchsen nach oben durch)
- andere externe Motorplatinen, einzeln zu verkabeln
- anderes Arduino Board (der Mega hat noch digitale Pins 22-49 und 5 weitere analoge plus extra i2c und SPI, die Uno-Shields passen aber (meist) trotzdem.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 10:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2014 10:53 von torsten_156.)
Beitrag #3
RE: Frage zu motorshield und PINs
Hallo,
ich habe mir jetzt mal das original arduino-motor-shield angeschaut. Auch dort sind die PINs nicht nach obern durchgereicht (siehe Anhang).
Aber das würde doch bedeuten, dass ich die Eingänge des arduinos mit der Kombination motor-shield NICHT mehr nutzen kann! Denn diese sind ja nicht mehr erreichbar!? Stimmt das???

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 11:22
Beitrag #4
RE: Frage zu motorshield und PINs
hallo -
also auf meine Abb. sieht das durchgeschleift aus, kann mich natürlich täuschen:
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoMotorShieldR3
[Bild: MotorShield_R3_Front_450px.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 12:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2014 12:57 von torsten_156.)
Beitrag #5
RE: Frage zu motorshield und PINs
Da gebe ich dir recht. Die PINs sind dort wohl durchgehend.
Aber ich möchte mir nicht unbedingt ein neues Shield kaufen. Da auf dem Board, das du angegeben hast, ja diese Ports durchgehend sind stelle ich mir fie Frage, ob ich meins umlöten sollte. Also die vorhandenen, abgeschnittenen Pins durch andere ersetzenHuh
Oder kann das zu Fehlfunktionen, oder gar zur Zerstörung des Shield führen???

So, ich habe jetzt eine sehr gute Anleitung/Beschreibung zum Motor-Shield gefunden. Dort wird auch erklärt, welche Ports jeweils von dem Shield genutzt werden und wie man die übrigen Pins nutzen kann Big Grin

Hier mal der Link: https://learn.adafruit.com/downloads/pdf...shield.pdf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 13:12
Beitrag #6
RE: Frage zu motorshield und PINs
klärst du uns auf?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 14:54
Beitrag #7
RE: Frage zu motorshield und PINs
Gern,

auf Seite 7 der Anleitung steht beschrieben, welche Pins das Shield nicht nutztShy
Zitat: All 6 analog input pins are available. They can also be used as digital pins ...
Und weiter unten im Text auf Seite 7 stehen noch Infos, welche Pins wann (Motor, Servo) vom Shield genutzt werden bzw. besetzt sind.

Für mich bedeutet das jetzt, dass ich auf dem Motor-Shield mindestens die analogen Pins auslöten kann und durch längere/durchgereichte Pins ersetzen kann. Bevor ich das aber tue, werde ich (wie ebenfalls beschrieben) das Shield NICHT auf den arduino aufstecken, sondern die benötigten Pins mit einzelnen Kabeln verbinden. Für einen Servobetrieb müsste dort ein Kabel von PIN9 ausreichen. Mal sehen ob das klapptRolleyes

Ich werde berichten...

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2014, 15:35
Beitrag #8
RE: Frage zu motorshield und PINs
Ich habe ein Original von Adafruit, jedoch V2. Ansteuerung über I2C, also SCL und SDA, natürlich auch GND und +5V. Alle anderen Pins kann man benutzen und natürlich auch weitere Geräte am I2C Bus.

Wenn der IC raucht wird viel Strom verbraucht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zum Controllino Franz54 5 91 30.11.2016 18:18
Letzter Beitrag: Tommy56
  Frage zur Versorgungsspannung Franz54 7 165 25.11.2016 21:55
Letzter Beitrag: Franz54
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 389 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay
  Welcher Schrittmotor ? Welches Motorshield? Binatone 0 183 22.09.2016 12:22
Letzter Beitrag: Binatone
  Uno gehen zwei digital Pins nicht edlosijagen 15 588 07.07.2016 19:22
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  mehr PWM Pins WIMunios 8 1.103 20.03.2016 00:19
Letzter Beitrag: hotsystems
  Motorshield analoge Steuerung -cosmo- 8 1.218 11.02.2016 22:07
Letzter Beitrag: -cosmo-
  Welche Pins für Software Serial BennIY 1 486 27.01.2016 23:02
Letzter Beitrag: hotsystems
  Pins am Drehregler (Rotary Encoder) facebraker 49 8.696 23.11.2015 09:29
Letzter Beitrag: noxx
  [gelöst] ATtiny mit Arduino programmieren - Frage zur Hardware Gelegenheitsbastler 4 926 10.09.2015 11:55
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste