INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu ULN2003
22.08.2014, 20:16
Beitrag #1
Frage zu ULN2003
Hi Leute, kleine Frage.
Ich will mit dem Arduino Mega ein 8 Kanal Relais betreiben ( http://www.ebay.de/itm/8-Kanal-Channel-R...3f37786835 ) wie diese im Link.
Ich habe daran die Anschlüsse VCC GND und IN1-8.
Mein Problem ist, dass der Mega nicht genug Power bereitstellt um es direkt zu schalten (mein UNO packt es).
Da dachte ich mir, ich Google mal, welchen Transistor ich dafür am besten nehme und bei arduino.cc heißt es, man soll den ULN2003 nehmen.
Dann hab ich mir mal eine Hand voll von denen bestellt und sie kamen heute an.
Aber ich bekomme es nur hin mit ihnen GND zu schalten, wäre ja nicht schlimm wenn jedes Relais einzeln GND hätte aber .... ist halt nicht so.
Jetzt ist meine Frage, hab ich die falsche Art von Transistor bestellt oder mache ich was bei der Verkabelung falsch?
Ich habe wenn man von diesem Schaltplan http://electrosome.com/uln2003-high-volt...nt-driver/ ausgeht, auf E GND gelegt, die B Seiten als Eingang und die C Seiten als Ausgang.
Vielen Dank Sascha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 20:33
Beitrag #2
RE: Frage zu ULN2003
Hallo Sascha,

Ich verstehe nicht warum der UNO das packt und der Mega nicht.
Laut Beschreibung ist der Eingangsstrom ca. 4mA. Das sollte auch der Mega locker können.

Deshalb vermute ich das Problem an anderer Stelle.
Hast du vielleicht GND und +5V für das Relaismodul vom Arduino abgegriffen?

Gruß Arne

(22.08.2014 20:16)Sascha schrieb:  Hi Leute, kleine Frage.
Ich will mit dem Arduino Mega ein 8 Kanal Relais betreiben ( http://www.ebay.de/itm/8-Kanal-Channel-R...3f37786835 ) wie diese im Link.
Ich habe daran die Anschlüsse VCC GND und IN1-8.
Mein Problem ist, dass der Mega nicht genug Power bereitstellt um es direkt zu schalten (mein UNO packt es).
Da dachte ich mir, ich Google mal, welchen Transistor ich dafür am besten nehme und bei arduino.cc heißt es, man soll den ULN2003 nehmen.
Dann hab ich mir mal eine Hand voll von denen bestellt und sie kamen heute an.
Aber ich bekomme es nur hin mit ihnen GND zu schalten, wäre ja nicht schlimm wenn jedes Relais einzeln GND hätte aber .... ist halt nicht so.
Jetzt ist meine Frage, hab ich die falsche Art von Transistor bestellt oder mache ich was bei der Verkabelung falsch?
Ich habe wenn man von diesem Schaltplan http://electrosome.com/uln2003-high-volt...nt-driver/ ausgeht, auf E GND gelegt, die B Seiten als Eingang und die C Seiten als Ausgang.
Vielen Dank Sascha

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 20:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2014 20:47 von Sascha.)
Beitrag #3
RE: Frage zu ULN2003
Ok, da hat mich wohl jemand ertappt, zumindest wenn du es schaltseitig meinst.

Also am Relais ist nichts angeschlossen, aber es hat LEDs gebe ich direkt vom Arduino auf VCC und IN 5 V und schließe GND an, schaltet es, nur nicht über die Pins. Aber ich dachte, dass der Mega auf Grund seiner vielen Pins vielleicht nicht damit Klar kommt, denn auch LEDs leuchte an ihm schon immer viel schwächer als am uno.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 21:29
Beitrag #4
RE: Frage zu ULN2003
(22.08.2014 20:45)Sascha schrieb:  Ok, da hat mich wohl jemand ertappt, zumindest wenn du es schaltseitig meinst.

Also am Relais ist nichts angeschlossen, aber es hat LEDs gebe ich direkt vom Arduino auf VCC und IN 5 V und schließe GND an, schaltet es, nur nicht über die Pins. Aber ich dachte, dass der Mega auf Grund seiner vielen Pins vielleicht nicht damit Klar kommt, denn auch LEDs leuchte an ihm schon immer viel schwächer als am uno.

...öhm du mußt mal die Anschlüße genauers ansehen, an der 10 poligen Stiftleiste kommen die 5V und GND vom Arduino dran und die sind für die Optokoppler wo Ausgangsseitig die Relais ansteuern und die bekommen ihren 5V Power über die 3 polige Stiftleiste - siehe Beschriftung. Und dann müßte die Relaisansteuerung auch ohne ULN2003 gehen.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 21:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2014 22:02 von Sascha.)
Beitrag #5
RE: Frage zu ULN2003
Hi Bitklopfer , ich hab zum testen auch ein einfaches Relais der selben Serie, das hat ja auch nur 3 Anschlüsse.
Da habe ich 5v und GND vom Arduino dran, an IN z.B. pin8.
Ich schließe es an den UNO und es läuft am Mega nicht.
Deshalb nutze ich das ULN2003 weil ich das Signal des pin 8 verstärken wollte, aber ich bekomme es nur hin, dass er ein minus Impuls ausgibt und keinen +, daher schaltet er das Relais nicht, da es hier nur ein Relais ist, kann ich einfach auf VCC und IN 5V geben und minus schalten, das klappt auch, ist aber für das 8x Relais nicht umsetzbar.
lg Sascha

Ich hab das Problem gefunden.
Ich hätte vielleicht sagen sollen, das am Mega noch ein 2004 Lcd hängt, mache ich die ab, funktioniert das Relais, ist das LCD dran, leuchtet die Kontrollleuchte auf dem Relais auch nur ganz schwach. Also ist es wohl habe ich wohl zu wenig "Saft für all die Spielereien".(Auch mit Netzteil getestet)
Also muss ich jetzt irgendwas machen um mehr Strom zu haben und da währe ich jetzt wieder bei den Transistoren.
Könnte ich z.B. einfach dem LCD (läuft über I2C) von extern Strom geben oder gibt es dann Probleme mit der Datenübertragung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 22:15
Beitrag #6
RE: Frage zu ULN2003
Hallo Sascha,

die Angaben aus dem Link sind leider etwas dürftig.

Es ist aber wohl so, dass am Steuereingang 4mA ausreichen und das schafft der Arduino Mega an jedem Binärausgang.

Die Stromaufnahme eines Relais liegt bei ca. 70mA. Bei 8 Relais auf der Karte sind das 8x70mA = 560mA. Diese 560mA schafft der Arduino nicht.
Deshalb muss hierfür ein zusätzliches externes Netzteil angeschlossen werden.
Dieses Netzteil sollte 5V 1A liefern können. So steht es auch im Link beschrieben.

Das zusätzliche Netzteil wird dann (richtig gepolt) an GND und VCC der Relaiskarte angeschlossen. (auch Jumper richtig stecken)

Der GND Anschluss der Relaiskarte wird auch mit GND des Arduino verbunden.
Die Anschlüsse in1....in8 der Relaiskarte werden mit Ausgängen des Arduino verbunden.

Ein Relais schaltet wenn der Ausgang des Arduino LOW (also 0V) ist.
Ein Relais schaltet nicht wenn der Ausgang des Arduino HIGH (also 5V) ist.
Hier ist durch die Relaiskarte eine Invertierung gegeben. Das mag etwas irreführend sein, ist aber so gegeben.
Wenn also ein Relais schalten soll muss der Arduino ein LOW-Signal am Ausgang haben.

Gruß Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 22:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2014 23:19 von Sascha.)
Beitrag #7
RE: Frage zu ULN2003
Hi Arne, danke für die ausführliche Antwort,
Aktuell Arbeite ich mit nur einem Relais, um alles zu Testen bevor das große kommt, und ich glaube nicht, dass der Arduino ein generelles Versorgungsproblem hat,
denn das Relais kann ich ohne Digitalen Pin steurn, indem ich 5v vom Arduino an den IN Anschluss der Relais gebe.
Daher glaube ich auch nicht, das es mit 0v geschaltet wird, da ich es einfach testen kann.
Das geht auch, wenn das LCD angeschlossen ist, nur aus dem Digitalen Pin kommt nicht genug.
Das Relais hat 2 Leds, eine geht an, wenn GND und VCC angeschlossen sind, die andere wenn das Relais schaltet.
Und diese zweite Led leuchtet nur ganz schwach, wenn ich das LCD dran habe und das Relais über einen DIgitalen Pin ansteuern will.
Ich habe einen weiteren Test gemacht: LCD angeschlossen, DHT11 dran und ich lasse mir die Werte auf dem LCD zeigen, dann nehme ich eine normale Led mit Vorwiderstand und schalte ihren Pin auf HIGH. Resultat, Led sehr dunkel.
Ich lass nur die Led dran, bau den Rest ab und siehe da, die Led ist so hell, dass ich nicht rein gucken kann.
Also muss das Problem ja bei den Digitalen Pins liegen oder??
Und wie gesagt, das Relais schaltet über 5V nicht über 0, zumindest bei mir.

Mfg und vielen Danke Sascha

Achso, es werden auch nie mehr wie 4 Relais gleichzeitig an sein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2014, 11:03
Beitrag #8
RE: Frage zu ULN2003
Hi,

Die Stromaufnahme der Relais zu hoch für die max. Leistung der Arduino-Output's.
Du zerstörst dein Board, wenn keine zusätzliche externe Spannungsquelle genutzt wird.

Gruß Sepro
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zum Controllino Franz54 5 102 30.11.2016 18:18
Letzter Beitrag: Tommy56
  Frage zur Versorgungsspannung Franz54 7 176 25.11.2016 21:55
Letzter Beitrag: Franz54
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 391 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay
  [gelöst] ATtiny mit Arduino programmieren - Frage zur Hardware Gelegenheitsbastler 4 937 10.09.2015 11:55
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Frage zu PCF8574 HaWe 32 3.488 31.07.2015 09:55
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zu Motorstellkraft HaWe 13 1.606 03.06.2015 08:41
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  [Neu hier] Eine Frage gregors 2 766 22.04.2015 11:06
Letzter Beitrag: gregors
  Grundlegende Frage zu Messwertwerfassung torsten_156 6 1.080 14.04.2015 19:06
Letzter Beitrag: torsten_156
  Frage zu IC HCF4024 BE HaWe 0 631 20.03.2015 22:12
Letzter Beitrag: HaWe
  Frage zu den Motor Drive Shields BedrockMediaTV 4 1.095 03.03.2015 10:16
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste