INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu EEPROM-Beschaltung
26.07.2013, 15:40
Beitrag #1
Frage zu EEPROM-Beschaltung
Hi,

ich habe ein Beispiel in einem Buch mit einem EEPROM 24LC64.

Im Buch sind A0 bis A2 mit Ground verbunden, ebenso GND (klar Wink und WP.

Soweit okay, aber was mich vollends verwirrt ist das SCL und SDA an zwei Analoge Eingänge geschlossen sind?!?!?!?!?! Dodgy

Wie soll denn über analoge Eingänge Pegel an das EEPROM gelangen? Oder wie sollen die Informationen anders an das EEPROM geschickt werden??? Huh

Die Schaltung befindet sich im Anhang! (Hoffentlich Smile


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2013, 16:48
Beitrag #2
RE: Frage zu EEPROM-Beschaltung
Ein Analogeingang kann ja nicht nur ausschließlich Analog, sondern auch Digital. Vondaher sollte das egal sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2013, 16:56
Beitrag #3
RE: Frage zu EEPROM-Beschaltung
(26.07.2013 16:48)Tobii schrieb:  Ein Analogeingang kann ja nicht nur ausschließlich Analog, sondern auch Digital. Vondaher sollte das egal sein.

Okay... Das würde ich ja noch einsehen... aber warum sind dann diese digitalen Ausgänge über Pull-Up Widerstände mit +5V verbunden.

Wie sollen die denn da High/Low Pegel ausgeben....???

Nimm mir bitte mal das Brett von der Strin Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2013, 18:52
Beitrag #4
RE: Frage zu EEPROM-Beschaltung
Bin mir nicht sicher, aber ich würde es so deuten:
An den Analogen Eingängen liegen immer ca. 5V an, außer wenn am EPROM SDA bzw. SCL auf GND schalten, dann liegt an den Analogen Eingängen 0V an.

Wie gesagt bin mir aber nicht sicher Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2013, 21:56
Beitrag #5
RE: Frage zu EEPROM-Beschaltung
jein, so ähnlich. Der AtMega ist ein sehr flexibeles Kerlchen und kann seine Ports für unterschiedliche Funktionen nutzen. So können C4 und C5 als binäre I/Os oder als analoge Eingänge benutzt werden, außerdem sind sie für die I2C-Kommunikation vorgesehen. Die Busarchitektur sieht die Pullup-Widerstände vor, bei Nutzung als Analogeingänge wären sie natürlich fehl am Platz und müssten entfallen. A0...A2 sind fest verdrahtet, wodurch nur der erste Block im EEprom genutzt werden kann, also nur 8kb von 64.

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2013, 19:26
Beitrag #6
RE: Frage zu EEPROM-Beschaltung
(26.07.2013 21:56)Stefan schrieb:  A0...A2 sind fest verdrahtet, wodurch nur der erste Block im EEprom genutzt werden kann, also nur 8kb von 64.

Äh, nein. Mit den Pins A0..A2 wird die Device-Adresse des EEPROM eingestellt. Man kann also maximal 8 dieser EEPROM an einen I²C-Bus hängen.

Silbär
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2013, 20:18
Beitrag #7
RE: Frage zu EEPROM-Beschaltung
oh, da habe ich wohl was verwechselt. Macht ja bei einem seriellen Interface auch keinen wirklichen Sinn. Ich dachte, das wäre ein Uraltteil, mit dem ich mich vor längerer Zeit einmal herumgequält habe. Danke für deinen Hinweis.

Gruß, Stefan . . . . . . //Wo mein Kölbchen dampft, da bin ich unverkrampft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zum Controllino Franz54 5 109 30.11.2016 18:18
Letzter Beitrag: Tommy56
  Frage zur Versorgungsspannung Franz54 7 187 25.11.2016 21:55
Letzter Beitrag: Franz54
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 396 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay
  [gelöst] ATtiny mit Arduino programmieren - Frage zur Hardware Gelegenheitsbastler 4 948 10.09.2015 11:55
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Frage zu PCF8574 HaWe 32 3.507 31.07.2015 09:55
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zu Motorstellkraft HaWe 13 1.607 03.06.2015 08:41
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  [Neu hier] Eine Frage gregors 2 768 22.04.2015 11:06
Letzter Beitrag: gregors
  Grundlegende Frage zu Messwertwerfassung torsten_156 6 1.080 14.04.2015 19:06
Letzter Beitrag: torsten_156
  Frage zu IC HCF4024 BE HaWe 0 632 20.03.2015 22:12
Letzter Beitrag: HaWe
  Frage zu den Motor Drive Shields BedrockMediaTV 4 1.101 03.03.2015 10:16
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste