INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
29.11.2014, 13:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2014 13:33 von HaWe.)
Beitrag #17
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
also nochmal die Frage.

welcher hinreichend schnelle externe Speicher (128 kByte aufwärts) funktioniert auf dem DUE mit I2C oder SPI mit fertigen libs, die die üblichen Datentypen (bytes, ints, floats, strings) sowie arrays und structs aus diesen Datentypen per file read/write schreiben und lesen können ?
(also annähernd ähnlicher Funktionsumfang wie in stdio.h für file read/write )
Reiner Anschluss an die 2 I2C pins und/oder die 4 SPI pins, keine weiteren (einzige Ausnahme: höchstens CS).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 13:39
Beitrag #18
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
Hi,
anscheinend kann man beim due schon direkt ins Flash schreiben. Hier hat jemand eine Lib geschrieben:
https://github.com/sebnil/DueFlashStorage
Mir ist zwar nicht ganz klar, warum das nicht den Sketch überschreibt, aber vielleicht muss man nur ein bisschen aufpassen, dass man die richtigen Adressen benutzt.
Von wegen NXT etc: Ich glaube nicht, dass der NXT es so richtig mag, wenn man Millionen mal ins Flash schreibt. In dem Ding steckt ja auch keine Festplatte...
Von wegen Timing würde ich es so machen, dass normalerweise nur im SRAM gearbeitet wird und dann von Zeit zu Zeit ins Flash (oder wohin auch immer) geschrieben wird. Die Schreibzugriffe dann so gestalten, dass sie nicht zu lange blockieren, also zur Not in kleinen Blöcken abarbeiten.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 13:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2014 13:50 von HaWe.)
Beitrag #19
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
ja, danke, vom Grundsatz wäre das ja möglich und machbar.

ABER:
der Due hat ja offenbar kein EEPROM, wie wir festgestellt haben, und der Flash hat nur 10k-100k Schreibzyklen bevor er die Grätsche macht.
Das kann dann schon nach 40 Tagen der Fall sein. Angry

Ganz große Schei**e! Wer hat sich DIE ausgedacht !!?

Also bleibt nur externer Speicher, denn ich will ja nicht alle 1-2 Monate einen neuen Due kaufen müssen, weil der Flash im Ar*** ist! Angry

Klar arbeite ich im SRAM, aber alle Daten passen da leider nicht rein, da muss man also aus- und zwischenlagern (mit mindestens 256k hatte ich gerechnet, aber die allerunterste Grenze ist tatsächlich 128k - und das ist schon verdammt, verdammt knapp)!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 13:54
Beitrag #20
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
Hi,
das mit den Schreibzyklen ist beim EEPROM auch nicht anders:
http://arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Reference/EEPROMWrite
Das ganze ist ja nur für Konfigurationsdaten gedacht und nicht als Datenbank oder sowas.
Vielleicht kommst Du da an eine Grenze dessen, was ein Mikrocontroller leisten kann. Möglicherweise wäre da sowas wie ein RasPi angebrachter.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 14:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2014 14:19 von HaWe.)
Beitrag #21
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
also mit meinem Lego NXT hatte ich da nie Probleme, was den Flash angeht, der läuft schon fast 10 Jahre zum Speichern von Daten...

Keine Ahnung, was die verbaut haben, aber offenbar sind die haltbarer.

Aber es muss halt jetzt eine Lösung her, notfalls SDcard 4GB class 10 oder so per I2C oder SPI samt libs - aber wie?

(RPi geht nicht, weil ich Linux und Java und Eclipse HASSE wie der Teufel das Weiihwasser...
Gerade Sketch schien so schön praktisch zu sein)

Leider hat der NXT zuwenig RAM und (freien) Flash, es reicht nicht mehr vorne und hinten, außerdem ist er zu langsam, sonst würde ich ntl dabei bleiben...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 14:49
Beitrag #22
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
(29.11.2014 14:05)HaWe schrieb:  also mit meinem Lego NXT hatte ich da nie Probleme, was den Flash angeht, der läuft schon fast 10 Jahre zum Speichern von Daten...
Ich würde mal sagen, Glück gehabt.

Zitat:Aber es muss halt jetzt eine Lösung her, notfalls SDcard 4GB class 10 oder so per I2C oder SPI samt libs - aber wie?
Also für normale Arduinos gibt's dafür fertige Shields und Libs. Keine Ahnung wie das mit dem Due aussieht.

Zitat:(RPi geht nicht, weil ich Linux und Java und Eclipse HASSE wie der Teufel das Weiihwasser...
Gerade Sketch schien so schön praktisch zu sein)
Tja, einfache Lösungen sind für einfache Probleme. Komplexere Sachen brauchen manchmal komplexere Lösungen...

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 15:16
Beitrag #23
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
(29.11.2014 14:05)HaWe schrieb:  ...

(RPi geht nicht, weil ich Linux und Java und Eclipse HASSE wie der Teufel das Weiihwasser...
Gerade Sketch schien so schön praktisch zu sein)
....

Hi,
nun wollte ich mal auf den Yun verweisen weil der auf der Linux Seite gleich noch eine Micro-SD Karte an Bord hat. Kommunizieren tut der über die serielle Schnittstelle mit nem Standart UNO der dann auch die Ports nach außen bedient. Aber ein UNO hat halt weniger Ports wie ein Due...aber ob das dann hilft... bliebe noch die Möglichkeit ein Datenlogger-Shield mit SD-Card interface und ggf. RTC auf den Due zu stecken. Oder dann gleich nach was gescheitem kucken wo man eine SSD anschließen kann...da kannst dann so mit 500MB/sek die Daten wegkloppen sofern das Interface das schafft...Big Grin

Im übrigen ist die Arduino IDE mit den Sketchen den reinen C-Codes was den Speed angeht wohl eh unterlegen...Angel

lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 15:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2014 16:22 von HaWe.)
Beitrag #24
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
ich brauche mindestens 92k RAM (eigentlich besser 256k),
mindestens 128k dauerhaften Speicher (besser 512k oder 1M)
mindestens 8 ADC Pins (plus nochmal 4-8 ADC Pins an 1 Huckepack-Mega über i2c)
mindestens 50 Dpins (plus nochmal 50 Dpins am Huckepack-Mega)
davon mindestens 8 pwm (plus nochmal 6 pwm am Huckepack-Mega)
und weitere 2 frei benutzbare Timer-IRQ-pins
plus 2x Hardware-I2c (Master + Slave-konfigurierbar)
plus 2x SPI
plus 1x extra UART
32 bit Prozessor

Die Due-Geschwindigkeit ist voll ok, sind ja auch aus c/cpp erstellte native Executables, kein Bytecode wie Java oder C# (siehe speed-Benchmarks).

bis dahin entspricht dem der Due gerade eben so.
Kann der Yun mehr?

Augenblicklich hängt es nämlich "nur" am dauerhaften Speicher
(und am SPI-Display, verdammt.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehler beim Speichern von Projekten Manni66 16 683 23.08.2016 10:05
Letzter Beitrag: hotsystems
  Gewichteten Durchschnitt berechnen, 20 Werte in fortlaufender Variable speichern TimeMen 10 465 03.07.2016 09:00
Letzter Beitrag: Binatone
  String in EEPROM Speichern BennIY 2 409 27.06.2016 10:23
Letzter Beitrag: BennIY
  Messwerte in Array speichern ArduinoMega2560 2 414 07.06.2016 16:30
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Sensordaten in MYSQL speichern rieders 3 692 02.03.2016 19:58
Letzter Beitrag: rieders
  Ins eeprom schreiben/lesen anwo 10 1.783 07.02.2016 20:05
Letzter Beitrag: rpt007
  Pro Mini ADC Kanal 8 lesen Bitklopfer 8 617 30.12.2015 20:27
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Ergebnis lässt sich nicht speichern? schuballaa 2 624 30.08.2015 17:07
Letzter Beitrag: hotsystems
Brick Arduino Wetterstation Daten zu CSV speichern linuxman 4 1.619 23.08.2015 03:17
Letzter Beitrag: Scherheinz
  große 2-dim float-Arrays schnell auf SD speichern und zurücklesen? HaWe 25 2.186 22.06.2015 14:41
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste