INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
29.11.2014, 11:10
Beitrag #9
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
das ist aber eindeutig ein riesengroßer Mist. Angry

was ist denn der schnellste Weg zum Speichern mit fertiger Hardware und fertigen Libs (cpp selber programmieren kann ich nicht) ?
128kB wären wünschenswert, gerne aber 1MB aufwärts, wenn man schon diesen Aufwand mit externer Hardware betreibt... Confused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 11:10
Beitrag #10
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
Naja, ich würde den Due nicht gleich wegschmeißen.
Okay, SD ist zu langsam, richtig?
Allerdings muss nur alle Minute gesichert werden, das aber schnell, richtig?
Frage bleibt wie viele KB pro Schreibvorgang geschrieben werden sollen.
Mir fällt da so der NRF24L01 Transceiver ein. Siehe hier: http://arduino-info.wikispaces.com/Nrf24...4GHz-HowTo
Wenn du einen Arduino Uno mit SD-Karte als "Host" benutzt, kannst du mit dem NRF die Daten dorthin übertragen und der Uno hat dann genug Zeit die Daten auf SD zu schreiben. Vorteil des NRF: er kann bis zu 4 Kanäle bedienen. Ein Uno könnte dann also die Daten von 4 Robotern verarbeiten.
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 11:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2014 11:25 von HaWe.)
Beitrag #11
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
es sollte schon eine on-Board-Lösung sein, kein externer Uno etc. , nur ein Hardware-Speichermedium. Ich habe auch kaum noch Pins übrig, weil ich schon alles für Encoder-Motoren, ADC-Sensoren und I/O-Taster verbraucht habe.

Das Schreiben im Minuten-Takt ist nur Durchschnitt, das Lesen ist aber zeitkritisch für die Musterkennung bei laufender Fahrt.

TWI2 läuft im Slave-Modus.

weitere Ports sind nicht mehr frei (nur SPI soll mal für ein Display genommen werden, wenn's mal endlich eins gib t!! Angry).

1x I2c (TWI) nutze für eine Pixy-Cam und weitere I2C-Sensoren, die müssten sich dann den Bus mit dem Speicher-Medium teilen.

ach ja, wieviel:
1-16kB etwa, die kleinen arrays häufiger, die großen eher selten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 11:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2014 11:32 von rkuehle.)
Beitrag #12
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
Zitat:es sollte schon eine on-Board-Lösung sein, kein externer Uno etc. , nur ein Hardware-Speichermedium. Ich habe auch kaum noch Pins übrig, weil ich schon alles für Encoder-Motoren, ADC-Sensoren und I/O-Taster verbraucht habe.
Yup, du hast also quasi nix mehr frei an Pins, möchtest aber eine onboard-Lösung.
Das wirst du so kaum bekommen, es sei denn im Forum hat noch jemand eine andere geniale Idee (mir fällt keine andere ein, als die vorgeschlagene).
Zitat:nur SPI soll mal für ein Display genommen werden,
Und was hindert dich daran an den SPI auch den NRF anzuschließen / zu betreiben?
Gerade der Due bietet hier über die erweiterten Methoden mehr Möglichkeiten als die AVRs.
RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 11:35
Beitrag #13
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
da hast du recht - wenn du eine Lösung für SPI2 kennst, mir ist der SPI Bus sehr fremd.
Mit i2c käme ich klar, aber trotzdem -
kennst du eine SPI-Lösung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 11:56
Beitrag #14
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
nee, die ist viel zu kompliziert.
muss einfach gehen mit fertiger Lib - wozu gibt es Arduino für Hobby-Programmierer? Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 12:11
Beitrag #15
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
(29.11.2014 11:35)HaWe schrieb:  .... kennst du eine SPI-Lösung?
Ähm, ich denke du musst auch ein wenig selbst nachsehen Huh
Du brauchst drei "Teile":
- wie sehen die Daten aus mit denen der NRF gefüttert wird. Das solltest du selbst wissen, da du ja wohl einen schon einen Sketch hast?
- wie wird der NRF "gefüttert"? Das findest du unter anderem in meinem oben geposteten Link zum NRF. Da sind genug Beispiele drin.
- wie wird SPI auf dem Due mit mehreren Devices betrieben. Alles notwendige findest du dazu hier: http://arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Reference/SPI . unten gibt's dann einen Link zu den erweiterten Methoden des Due
Zu allen drei Teilen erst einmal jeweils die einzelnen Beispiele testen und verstehen , dann zusammenbringen.

@Zorg
sehr interessanter Link, vor allem wenn es da unter Umständen größere Varianten des Käfers gibt. Kommt in meine Fav-List.

Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.11.2014, 12:19
Beitrag #16
RE: Flash: schnelles Speichern und Lesen "großer" 1-2-dim Arrays und Structures?
was ist "NRF " ?

ich bin völlig fremd mit diesem Thema - ich bin auch völlig (negativ) überrascht, dass der Due weder EEPROM noch vernünftige fprint/fget/fscan-Befehle hat, wie sie für C üblich sind!
Mit diesem Schei****** äh: Mist fing ja alles an.

Alles andere ist komplettes Neuland, ich bitte um Verständnis und Nachsicht!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehler beim Speichern von Projekten Manni66 16 690 23.08.2016 10:05
Letzter Beitrag: hotsystems
  Gewichteten Durchschnitt berechnen, 20 Werte in fortlaufender Variable speichern TimeMen 10 476 03.07.2016 09:00
Letzter Beitrag: Binatone
  String in EEPROM Speichern BennIY 2 416 27.06.2016 10:23
Letzter Beitrag: BennIY
  Messwerte in Array speichern ArduinoMega2560 2 420 07.06.2016 16:30
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Sensordaten in MYSQL speichern rieders 3 700 02.03.2016 19:58
Letzter Beitrag: rieders
  Ins eeprom schreiben/lesen anwo 10 1.794 07.02.2016 20:05
Letzter Beitrag: rpt007
  Pro Mini ADC Kanal 8 lesen Bitklopfer 8 621 30.12.2015 20:27
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Ergebnis lässt sich nicht speichern? schuballaa 2 625 30.08.2015 17:07
Letzter Beitrag: hotsystems
Brick Arduino Wetterstation Daten zu CSV speichern linuxman 4 1.632 23.08.2015 03:17
Letzter Beitrag: Scherheinz
  große 2-dim float-Arrays schnell auf SD speichern und zurücklesen? HaWe 25 2.190 22.06.2015 14:41
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste