INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehlermeldung bei Arduino Beispielprogramm zu Harwareinterrupt
08.09.2016, 11:31
Beitrag #9
RE: Fehlermeldung bei Arduino Beispielprogramm zu Harwareinterrupt
(07.09.2016 15:28)Retian schrieb:  Also bei mir ergibt die Überprüfung keinen Fehler. Einziger Unterschied: Arduino IDE Version 1.6.5.
Gruß
Retian

...genau so ist es bei mir auch...
weiß man doch das nach der 1.6.5 er Version welche dabei sind wo Buggy sind...
also dann die 1.6.5 er ziehenund installieren..
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2016, 13:50
Beitrag #10
RE: Fehlermeldung bei Arduino Beispielprogramm zu Harwareinterrupt
(08.09.2016 11:05)steve schrieb:  ...
@ Pit: das war die Lösung bei mir - herzlichen Dank!!!!
...

Na dann gleich für die Zukunft angewöhnen: ALLE Funktionen (außer loop und setup) als Prototypen am Anfang deklarieren, sollte nie schaden. Smile

Das bei der gleichen Version einmal ein Fehler ist, bei der anderen nicht, könnte vielleicht auch daher kommen, dass die Kompiler (oder Linker etc., je nachdem wie der Fehler aussieht) unterschiedliche Versionen die div. unterschiedlichen Bugs haben? Evtl. heißt gleiche IDE-Version nicht gleich gleiche Kompiler-Version (rein eine Idee)? Rolleyes

mfg Scheams
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2016, 14:04
Beitrag #11
RE: Fehlermeldung bei Arduino Beispielprogramm zu Harwareinterrupt
Ich persönlich ziehe bei meinen Programmen die Reihenfolge "Setup - Loop - sonstige Routinen" vor, und der Compiler hatte (zumindest bis Version 1.6.5) damit kein Problem.
Zu Zeiten, wo ich noch eine IDE-Version 1.0.? benutzte, habe ich aus "Kompatibilitätsgründen für die Zukunft" vor dem Setup die "sonstigen Routinen" mit sogenannten "Prototypen" dem Compiler mitgeteilt, also z.B. so:

Code:
#include <Wire.h>

//Definition Prototypen
void ZeigeDatumZeit();
byte bcdToDec(byte);

void setup() {
  Serial.begin(9600);
  Wire.begin();
  .....

Irgendwann habe ich dann mit den Prototypen wieder aufgehört, weil es ja eh in den nachfolgenden IDE-Versionen auch so ging (zumindest bis jetzt).
Gruß
Retian
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2016, 15:04
Beitrag #12
RE: Fehlermeldung bei Arduino Beispielprogramm zu Harwareinterrupt
Ich handhabe es seit einiger Zeit auch wie Retian.

Früher hatte ich auch Funktionsprototypen angegeben, dies inzwischen aber auch eingestellt weil es auch ohne geht.

Wenn die Programme nicht so umfangreich sind habe ich im Haupttab die Definitionen, setup() und loop(). Alle Unterprogramme dann meist in einem weiteren Tab namens "sub".

Wenn die Programme umfangreicher sind lagere ich auch setup() und loop() in eigene Tabs aus. Auch Unterprogramme bekommen dann in Gruppen zusammen gefasst jeweils eigene Tabs.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2016, 15:07
Beitrag #13
RE: Fehlermeldung bei Arduino Beispielprogramm zu Harwareinterrupt
Im Prinzip hat der Kompiler keine Probleme damit. Aber
- es ist eine gute Angewohnheit, weil damit nichts falsch gemacht werden kann.
- hat man am Beginn des Programms eine kleine Überischt der Funktionen (vllt sogar mit Kommentar).
- bei mehreren Funktionen mit gleichen Namen (overload Funktionen) könnten Probleme auftauchen die der Kompiler aber nicht als Fehler sieht.
- wenn mehrere Module (z.B. Librarys) verwendet werden, könnten diese gleiche Funktions-Namen dabei haben und es könnten evtl. falsche Funktionen aufgerufen werden.

Wenn man sich mit Modulen (z.B. Library) beschäftigt, sieht man auch, dass die Header-Datei viele Funktions-Prototypen hat und die dienen als Schnittstelle zu anderen .c(pp) Datein.

Btw.
Code:
void ZeigeDatumZeit();
ist kein Prototyp sondern eine Vorrausdeklaration! Wenn keine Parameter erwartet werden, dann so deklarieren:
Code:
void ZeigeDatumZeit(void);

Also: hat eigentlich nur Vorteile Funktions-Prototypen zu verwenden.

mfg Scheams
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehlermeldung das eine reimundko 3 306 08.06.2016 08:56
Letzter Beitrag: hotsystems
  Fehlermeldung "build.board"-Einstellung Stefan2016 5 333 11.05.2016 07:21
Letzter Beitrag: hotsystems
  if endet mit Fehlermeldung DL1AKP 4 418 27.03.2016 20:17
Letzter Beitrag: DL1AKP
  Fehlermeldung beim hochladen opa michi 12 1.514 02.03.2016 17:32
Letzter Beitrag: hotsystems
  Fehlermeldung beim compilieren eines RF24 Programmes. arduinofan 5 547 14.01.2016 22:52
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Fehlermeldung beim hochladen in den ESP8266 arduinofan 7 1.054 25.12.2015 17:32
Letzter Beitrag: amithlon
  Fehlermeldung wiring.h Kilu 2 1.630 26.06.2015 18:09
Letzter Beitrag: Kilu
  Arduino Ethernet mit USB 2 Serial Converter/Welche Einstellungen im Arduino-Sketch lociluke 1 1.111 05.05.2015 13:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Nano // Fehlermeldung SpeedShifter 1 1.209 22.04.2015 15:21
Letzter Beitrag: Elektro-Eichel
  Arduino Nano // Fehlermeldung SpeedShifter 1 950 16.04.2015 08:19
Letzter Beitrag: Pit

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste