INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
14.05.2019, 18:38
Beitrag #1
Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
Hallo,

ich habe das folgende Problem:
Ich würde gerne verschiedenfarbige LEDs über MOSFETs schalten. Dazu habe ich mir das IRF520 Treibermodul auserkoren. Die Idee ist es jede Farbe mit einem unterschiedlichen MOSFET zu schalten. Die MOSFETs selber sollen dabei vom Arduino angesteuert werden. Da die MOSFETs etwas von den LEDs entfernt sind soll für eine Kabelreduzierung ein gemeinsamer Ground an den LEDs verwendet werden.
Vereinfacht also eigentlich sowas (inkl. Vorwiderstände und die Diode ist in dem Fall die LED)
   
Mit einem MOSFET funktioniert das alles einwandfrei. Das Problem kommt bei zwei MOSFETs und geteiltem V- Eingang der MOSFETS. (Auch hier habe ich natürlich Vorwiderstände)
   
Schalte ich nun einen der beiden MOSTETs, so leuchten beide LEDs auf.
Woran genau liegt das? Ich habe rausbekommen, dass sich das Problem löst, wenn ich keine gemeinsame Rückleitung zum V- verwende sondern getrennte. Das erschließt sich mir aber leider nicht, da beide auf GND liegen.

Beste Grüße

Raphael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2019, 19:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2019 19:13 von Tommy56.)
Beitrag #2
RE: Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
So, wie das aussieht, willst Du mit 3,3V schalten. Dann brauchst Du Logik-Level-Mosfet für <= 3,3V Vgs zum durchsteuern, z.B. IRF7401. (Mosfetliste)

Außerdem musst Du die Last (LED) vom MOSFET nach Vcc schalten, sonst muss Deine Ansteuerung die Vgs+die Vled stemmen und das kann er nicht.

Die Freilaufdiode brauchst Du nur bei induktiven Lasten (Motoren, Relais usw.). Den R2 kannst Du auch nach links Richtung Ansteuerung setzen und auf 100 kOhm erhöhen.

Gruß Tommy


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2019, 19:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2019 19:20 von hotsystems.)
Beitrag #3
RE: Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
Das da überhaupt etwas funktioniert wundert mich.
Richtig funktioniert es mit dem Mosfet erst, wenn du damit den GND schaltest und nicht die Plus-Leitung.

Edit:
Tommy, ein sehr schönes Schaltbild hast du da. Wink

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2019, 19:29
Beitrag #4
RE: Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
(14.05.2019 19:10)hotsystems schrieb:  Das da überhaupt etwas funktioniert wundert mich.
Richtig funktioniert es mit dem Mosfet erst, wenn du damit den GND schaltest und nicht die Plus-Leitung.

Edit:
Tommy, ein sehr schönes Schaltbild hast du da. Wink
Ich glaube, das war von Dir Wink

Der TO sollte auch mal was zu den LED sagen, damit man den Strom abschätzen kann. Die Infos sind, wie meistens, wieder mal mager.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2019, 19:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2019 19:34 von hotsystems.)
Beitrag #5
RE: Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
(14.05.2019 19:29)Tommy56 schrieb:  Ich glaube, das war von Dir Wink

Der TO sollte auch mal was zu den LED sagen, damit man den Strom abschätzen kann. Die Infos sind, wie meistens, wieder mal mager.

Gruß Tommy
Ja, stimmt.
Man erkennt es am schlecht positionierten Widerstand gegen GND.

Ja, den nötigen Strom sollten wir schon wissen.
Aber sicher kommt da noch was.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2019, 19:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2019 19:41 von Tommy56.)
Beitrag #6
RE: Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
(14.05.2019 19:32)hotsystems schrieb:  Man erkennt es am schlecht positionierten Widerstand gegen GND.
Mach doch mal ein Neues, dann kann ich mir das abspeichern Wink

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2019, 19:55
Beitrag #7
RE: Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
(14.05.2019 19:41)Tommy56 schrieb:  
(14.05.2019 19:32)hotsystems schrieb:  Man erkennt es am schlecht positionierten Widerstand gegen GND.
Mach doch mal ein Neues, dann kann ich mir das abspeichern Wink

Gruß Tommy

Gerne....so hat es Tommy gemeint.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.05.2019, 20:39
Beitrag #8
RE: Falsche IRF520 MOSFET Schaltung
Danke Dir.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Elektronik Fragen - Mosfet - LED Streifen rakpinar 5 582 29.04.2019 20:55
Letzter Beitrag: hotsystems
  ESP8266 schaltet IRLZ44N MOSFET mario439 12 2.929 16.07.2018 23:03
Letzter Beitrag: GuaAck
  Schaltung mit Mosfet Harry 39 7.494 25.05.2018 21:29
Letzter Beitrag: SDL
  Schaltung für Lüftersteuerung u. Temperaturmessung phischmi 66 9.206 16.01.2018 15:20
Letzter Beitrag: phischmi
  Schaltung zur Umkehr der Motordrehrichtung Ranulf 5 1.983 01.04.2017 10:48
Letzter Beitrag: Franz54
  Schaltung vom Breadboard auf die Platine bringen raimi_n 7 2.541 08.11.2016 20:58
Letzter Beitrag: georg01
  140Watt Led mit Mosfet dimmen? 7Hz 10 3.837 10.10.2016 17:49
Letzter Beitrag: Pit
  Komische Funktion durch Kurzschluss eines N-Kanal MOSFET BennIY 6 2.779 08.10.2015 22:25
Letzter Beitrag: BennIY
  Kraftmessdose Schaltung GaLeMa00 16 9.075 24.06.2015 10:55
Letzter Beitrag: GaLeMa00
  Schaltung nachbauen für WOL Ersatz an SetTopBox Dio 4 1.647 09.12.2014 12:00
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste