INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FTDI FT232R Problem
07.07.2015, 18:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.2015 18:16 von BennIY.)
Beitrag #1
FTDI FT232R Problem
Guten Abend,

ich habe ein Problem mit einem FT232R, habe diesen auf eine Adapterplatte für lochraster gelötet und mit meinem Arduino Uno und dem USB Kabel folgender Masen verbunden:

RXD geht an TXD und umgekehrt
ein 10nF Kondensator zwischen DTR und RESET für auto reset
USBDP mit der Weißen Leitung des USB Kabels
USBDM mit der Grünen Leitung, habe es aber auch schon getauscht für den Fall

5V vom arduino und dem ftdi an VCC, GND vom Arduino mit GND7,GND18,GND21, AGND und TEST.
Nun wollte ich ihn mit dem FTDI Programmieren doch mein Rechner erkennt ihn nicht. Brauche ich dafür noch Treiber etc?
Mit dem CP2021 funktioniert es problemlos.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2015, 20:08
Beitrag #2
RE: FTDI FT232R Problem
(07.07.2015 18:12)BennIY schrieb:  Guten Abend,

ich habe ein Problem mit einem FT232R, habe diesen auf eine Adapterplatte für lochraster gelötet und mit meinem Arduino Uno und dem USB Kabel folgender Masen verbunden:

RXD geht an TXD und umgekehrt
ein 10nF Kondensator zwischen DTR und RESET für auto reset
USBDP mit der Weißen Leitung des USB Kabels
USBDM mit der Grünen Leitung, habe es aber auch schon getauscht für den Fall

5V vom arduino und dem ftdi an VCC, GND vom Arduino mit GND7,GND18,GND21, AGND und TEST.
Nun wollte ich ihn mit dem FTDI Programmieren doch mein Rechner erkennt ihn nicht. Brauche ich dafür noch Treiber etc?
Mit dem CP2021 funktioniert es problemlos.

Hi,
den UNO mit nem extra USB Seriell Adapter programmieren ?....das ist wie Eule nach Athen tragen. Ein UNO hat den USB Adapter schon mit an Bord Big Grin
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2015, 20:48
Beitrag #3
RE: FTDI FT232R Problem
Ich beschäftige mich damit nicht weil ich Langeweile habe im Namen der Wissenschaft.
Es ist in Wirklichkeit kein UNO sondern n Atmega328P mit uno bootloader. Auch den Quarz hab ich diesmal nicht vergessen

Mit einem CP2102 funktioniert mein Aufbau.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2015, 21:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.2015 21:04 von Bitklopfer.)
Beitrag #4
RE: FTDI FT232R Problem
(07.07.2015 20:48)BennIY schrieb:  Ich beschäftige mich damit nicht weil ich Langeweile habe im Namen der Wissenschaft.
Es ist in Wirklichkeit kein UNO sondern n Atmega328P mit uno bootloader. Auch den Quarz hab ich diesmal nicht vergessen

Mit einem CP2102 funktioniert mein Aufbau.

...jetzt sieht das wieder anderster aus...weil ich glaube nur das was ich lesen kann Big Grin

Aber nen 328er so zu bespassen geht im Prinzip schon...habe ich auch schon so aufgebaut nur das ich einen fertigen USB/Seriel Adapter mit der schon fertig verdrahteten Buchse verwendet habe.

Hast du vielleicht die Resetleitung vergessen ?...bzw. generiert die beim Hochladen autmatisch einen Reset ?...hast du mal versucht den Reset manuell zu drücken und dann wenn die IDE "hochladen" anzeigt den Reset loszulassen ?
lgbk

(07.07.2015 20:59)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  ohne Schaltung ist das wieder "Lesen in der Glaskugel"

...und weil ich noch keine Glaskugel habe, habe ich mir nun eine bestellt Big GrinBig GrinBig Grin

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2015, 21:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.2015 21:38 von BennIY.)
Beitrag #5
RE: FTDI FT232R Problem
Ich habe so beschaltet wie der cp2102 aber interessant ist doch schon das der pc kein gerät erkennt, beim cp2102 legt er gleich los mit treibern von silicon labs.
Im Anhang mein Schaltplan auch zu finden bei google.

Wie gesagt DTR vom FTDI über 10nF an reset so wie ich das beim CP2102 auch mache. RXD und TXD gegeneinander verschalten und usb + ist weiß

Ich habe aber eher das Gefühl der PC erkennt mein FTDI nich.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2015, 22:38
Beitrag #6
RE: FTDI FT232R Problem
Auch mit einem 2. getestet
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Bug Hardware Problem (!) Gandalf 34 788 06.11.2016 07:29
Letzter Beitrag: Pardini
  Arduino Esplora und Medion Life-Tab P9516, Problem mit usb-Schnittstelle MSchroeder 2 116 15.10.2016 22:18
Letzter Beitrag: MSchroeder
  ESP8266-01 Problem mit UDP loglo 5 376 03.08.2016 07:49
Letzter Beitrag: loglo
  FTDI FT232-Seriell-USB-Wandler 3,3 Volt arduinofan 2 498 22.12.2015 22:21
Letzter Beitrag: arduinofan
  Problem mit adafruit motor shield Philthy 13 1.790 22.12.2015 15:27
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bootloader/Port/Programmer Problem mit altem Diecimila HaWe 7 1.210 29.07.2015 13:10
Letzter Beitrag: HaWe
  TX Leitung von FTDI Wandler an digitalen Eingang mcprofiler 5 755 25.07.2015 23:14
Letzter Beitrag: bergfrei
  Problem mit tone() bei Frequenz >11kHz torsten_156 9 2.036 04.07.2015 18:29
Letzter Beitrag: torsten_156
Question Zwei RC522 RFID Reader -> Problem durch Kabel? vtx 2 813 24.06.2015 11:13
Letzter Beitrag: vtx
  LCD 1602 (ohne SPI) - Problem mit Sonderfunktionen ?!? zauche 4 940 19.06.2015 14:04
Letzter Beitrag: zauche

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste