INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Umfrage: Zufrieden mit dem Temp-Feuchtefühler DHT 22
Diese Umfrage ist geschlossen.
Ja, er läuft seit Monaten problemlos 75.00% 3 75.00%
Nein, war schon mehrfach defekt 25.00% 1 25.00%
Gesamt 4 Stimmen 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
04.11.2018, 14:20
Beitrag #17
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
Hallo Zusammen,
Anzahl Drähte pro Ader kann ich grad ned sagen, würde etwa 15 schätzen - eine Abschirmung ist nicht vorhanden. Ok, vier Drähte bei IC2 und max 75 cm Kabellänge, ok?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2018, 15:11
Beitrag #18
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
Bring das nicht durcheinander.

Ich meinte Adern pro Kabel.
Also 4 Adern (VCC, GND, SDA und SCL) werden für I2C benötigt.

Und 75cm sind ungeschirmt def. zu lang. das kann funktionieren, ist aber total unsicher und wird den Atmega bei Störungen zum Absturz bringen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2018, 15:55
Beitrag #19
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
(04.11.2018 14:20)eundfv schrieb:  ...
Anzahl Drähte pro Ader kann ich grad ned sagen, würde etwa 15 schätzen - eine Abschirmung ist nicht vorhanden.
...

(04.11.2018 11:26)eundfv schrieb:  ...
kann ich halt nicht kontrollieren, ob alles soweit i.O. ist. Insofern steht die Betriebssicherheit ganz oben
....
Beides passt so nicht zusammen. Wenn auf den anderen Adern im Kabel auch noch andere als die I2C Signale verlaufen ist Ärger vorprogrammiert.
Am besten ist es wenn zu jedem Sensor ein eigenes 4-adriges abgeschirmtes Kabel verlegt ist.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2018, 16:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2018 16:12 von hotsystems.)
Beitrag #20
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
(04.11.2018 15:55)ardu_arne schrieb:  
(04.11.2018 14:20)eundfv schrieb:  ...
Anzahl Drähte pro Ader kann ich grad ned sagen, würde etwa 15 schätzen - eine Abschirmung ist nicht vorhanden.
...

Beides passt so nicht zusammen. Wenn auf den anderen Adern im Kabel auch noch andere als die I2C Signale verlaufen ist Ärger vorprogrammiert.
Am besten ist es wenn zu jedem Sensor ein eigenes 4-adriges abgeschirmtes Kabel verlegt ist.

Ich vermute, da meint der TO Litze die aus 15 Drähten je Ader besteht.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2018, 16:14
Beitrag #21
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
Ich bin ebenfalls vom DHT22 zum BME280 gewechselt. Nicht weil er defekt war, sondern seil die Werte viel zu ungenau waren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2018, 16:53
Beitrag #22
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
(04.11.2018 16:11)hotsystems schrieb:  ...
Ich vermute, da meint der TO Litze die aus 15 Drähten je Ader besteht.
Das ist auch noch eine Möglichkeit die ich so nicht bedacht habe.
Kurzum, wir wissen noch nicht wie die Verbindung wirklich aussieht.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2018, 21:46
Beitrag #23
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
Hallo Leute,
wenn ihr mir sagt, verwende den BME 280. der ist robuster und liefert bessere Werte, dann besorge ich mir den.
Ferner werde ich pro Sensor ein Kabel mit 4 (?jeweils?) abgeschirmten Adern verwenden, jeweils maximal 75 cm lang. Wobei, den Senso selbst würde ich sehr gerne nur aufstecken, das heisst: An der Stelle würde dann kurz vor dem Sensor die Abschirmung enden..
OK?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2018, 21:59
Beitrag #24
RE: Fühler DHT 22 taugt nichts - gibts da Alternativen?
(04.11.2018 21:46)eundfv schrieb:  Hallo Leute,
wenn ihr mir sagt, verwende den BME 280. der ist robuster und liefert bessere Werte, dann besorge ich mir den.
Ferner werde ich pro Sensor ein Kabel mit 4 (?jeweils?) abgeschirmten Adern verwenden, jeweils maximal 75 cm lang. Wobei, den Senso selbst würde ich sehr gerne nur aufstecken, das heisst: An der Stelle würde dann kurz vor dem Sensor die Abschirmung enden..
OK?

Das Aufstecken ist kein Problem.
Aber wie schon geschrieben, auch mit den 75cm kann das schon in die Hose gehen.
Das ist lt. Datenblatt schon zu lang und nicht unterstützt.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  DHT22 Fühler Kabellänge manfredo 4 4.865 12.01.2017 08:45
Letzter Beitrag: RMR
  LCD 16x2 zeigt plötzlich nichts mehr!?? Wolfgang_2801 1 3.516 24.10.2013 20:24
Letzter Beitrag: rkuehle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste