INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Excel zu Arduino
19.01.2016, 16:55
Beitrag #9
RE: Excel zu Arduino
(19.01.2016 13:58)MaHaI976 schrieb:  ähm, ja....

machen wir mal statt Tastern PIR- Sensoren ?

Ich bin in Raum 1, Licht geht an... gehe ich in Raum 2 geht in Raum 1 das Licht aus, in 2 an...

Ist in beiden Räumen zeitgleich Bewegung, geht das Licht in beiden Fällen an. Bleibt es in einem der Räume still oder in beiden bleibt das Licht zunächst auch an...

Nur in dem Fall, wo eine Bewegung in einem Raum aufhört und "zeitgleich" in einem anderen Raum beginnt, wird in dem Raum wo die Bewegung aufhörte das Licht deaktiviert...

Na das hört sich für mich viel verständlicher an als der kryptische Titel "Excel zu Arduino" und die darauf folgenden Erklärungsversuche.

Du willst durch mehrere Räume gehen und das Licht soll dir folgen?
Wenn Bewegung in einem Raum erkannt wird, geht das Licht an und gleichzeitig startet eine Nachlaufzeit.
Bei jeder neu erkannten Bewegung wird die Nachlaufzeit neu gestartet.
Gehst du in den nächsten Raum geht dort das licht an.
Gleichzeitig geht in allen Räumen das Licht aus in denen aktuell keine Bewegung mehr vorhanden ist aber die Nachlaufzeit noch läuft.
Ist die Nachlaufzeit abgelaufen geht das Licht immer aus.
Das bedeutet aber auch dass du dich nicht länger in einem Raum bewegungslos aufhalten kannst wie die Nachlaufzeit eingestellt ist. Sonst wird es dunkel.

Habe ich das so richtig verstanden?

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2016, 17:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2016 17:09 von MaHaI976.)
Beitrag #10
RE: Excel zu Arduino
Jein... im Moment hab ich nen Nachlauf... ist blöd, wenn ich in der Wanne liege oder im Sessel sitze und lese... daher soll der Nachlauf weg und quasi der Raumwechsel das Ausblenden starten....

aber ja- jetzt bist du bei mir... :-D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2016, 17:38
Beitrag #11
RE: Excel zu Arduino
(19.01.2016 17:08)MaHaI976 schrieb:  Jein... im Moment hab ich nen Nachlauf... ist blöd, wenn ich in der Wanne liege oder im Sessel sitze und lese... daher soll der Nachlauf weg und quasi der Raumwechsel das Ausblenden starten....

aber ja- jetzt bist du bei mir... :-D

Dann darfst du dich aber nur alleine in der Wohnung bewegen?
Bewegung erkannt schaltet das Licht in diesem Raum ein und in allen anderen aus.

(19.01.2016 13:58)MaHaI976 schrieb:  ...
Ist in beiden Räumen zeitgleich Bewegung, geht das Licht in beiden Fällen an. Bleibt es in einem der Räume still oder in beiden bleibt das Licht zunächst auch an...

Nur in dem Fall, wo eine Bewegung in einem Raum aufhört und "zeitgleich" in einem anderen Raum beginnt, wird in dem Raum wo die Bewegung aufhörte das Licht deaktiviert...
Wie willst du unterscheiden ob jemand den Raum verlassen hat oder sich nicht bewegt?
Und was bedeutet "zeitgleich" ?

Theoretischer Fall:
Eine Person ist bewegungslos in Raum 1, das Licht ist an weil niemand einen anderen Raum betreten hat. Eine zweite Person geht durch Raum 1 in Raum 2.
Woher soll die Steuerung jetzt wissen dass sich in Raum 1 noch jemand aufhält?

Welches Kriterium soll die letzte Lampe ausschalten wenn du die Wohnung verlässt?
Einen nächsten Raum betritt dann niemand.

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2016, 17:41
Beitrag #12
RE: Excel zu Arduino
Richtig- üblicherweise bin ich allein... ich überlege an der Wohnungstür einen Personenzähler anbringe und bei mehr als einen dann eben zusätzlich eine Ausschaltverzögerung reinbringe...

Aber erst mal das grundlegende, dann wird verfeinert...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2016, 20:17
Beitrag #13
RE: Excel zu Arduino
Und wenn der Personenzähler dann läuft und die Ausschaltverzögerung wieder in Betrieb ist gibt es ein Déjà-vu Erlebnis.Big Grin
Dazu kämen dann evtl. noch Problemchen mit dem Personenzähler.
Und wenn du dich schlafen legst willst du vermutlich das Licht im Raum aus haben, derzeit ohne Personenzähler und ohne Ausschaltverzögerung.

Ich würde mir eine solche Automatisierung mit Bewegungsmeldern als Sensoren nicht antun. Da kommst du vom Regen in die Traufe.
Dazu kommt ja noch dass das Raumlicht bei Tageslicht und Bewegung nicht schalten soll. Wenn du aber schon im Raum bist und es wird dunkel, soll es auch ohne Bewegung an gehen.

Was ist der Sinn dieses Versuches?
Hast du es schon mal mit solche einem High-Tech 1 Bit Controller versucht. Big Grin

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2016, 08:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.2016 10:29 von MaHaI976.)
Beitrag #14
RE: Excel zu Arduino
Naja, was die Lampen machen kommt von der Zentrale- das läuft seit 2 Jahren stabil... Im Schlafzimmer geht nachts z.b. kein Deckenlicht an, egal was ist- nur eine dezente Beleuchtung am Boden und auch nur wenn man ein Bein aus dem Bett hängt...
Der Rest ist nachts bei 2% Helligkeit...
morgens ist alles sehr hell und bläulich, Tagsüber nach Außenhelligkeit an oder eben nicht... und abends ist alles eher gelblich warm und bei ca. 50% und mit sehr langsamen fading- Verhalten...

hab jetzt nochmal alle Zustände via Excel gelistet...

Ergebnis:

Wenn in einem Raum Bewegung ist, dann immer Licht an. Ein Raumwechel kennzeichnet sich immer dadurch, dass es einen Moment gibt wo in 2 Räumen Bewegung ist... da wo zuerst der PIR nichts liefert muss das Licht ausgeschaltet werden...

Zum Einschalten reicht mir also generell der Status "HIGH", zum Ausschalten brauche ich Status HIGH in einem Raum und negative Flanke im Raum der dunkel werden soll....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2016, 11:29
Beitrag #15
RE: Excel zu Arduino
(19.01.2016 20:17)ardu_arne schrieb:  ....Hast du es schon mal mit solche einem High-Tech 1 Bit Controller versucht. Big Grin

....

...der ist GUT...*schenkelklopfe* und zum TO Tongue
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2016, 12:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.2016 12:58 von Bitklopfer.)
Beitrag #16
RE: Excel zu Arduino
Du hast dann mit der Beleuchtung aber schon viel mehr laufen als ich dachte. Smile
Die negative Flanke vom Raum verlassen kannst du aber doch erfassen und damit eine Zeit starten. Wenn innerhalb der laufenden Zeit dann ein anderer Raum betreten wird kannst du entsprechen darauf reagieren.

Aber jetzt mit dem neuen Wissen nochmal zurück zum Eingangspost.
Ob eine Bedingung erfüllt ist kannst du nach meinem Wissen in der IDE nur mit "if / else" oder "case / switch" abfragen. Mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht ein.
Geschickt programmiert kannst du das natürlich in eine for-Schleife packen und mit Index auf Array arbeiten. Das macht dann den Code schlanker.
Tief im inneren der CPU liegen die Ergebnisse solcher Vergleiche im AVR-Status Register "SREG". Da kommst du aber nur mit Inlineassembler direkt heran.

Jetzt hast du diese Zustände in einer Excel Tabelle gelistet.
Im Arduino ist diese Tabelle dann ein ständig aktualisiertes Array, du willst daraus Schaltinformationen ableiten und weißt nicht so recht wie das lösbar ist?
Wenn das so ist, zeig doch mal das Array und was gemacht werden soll.

Gruß
Arne

"e" spendiert lgbk

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Ethernet mit USB 2 Serial Converter/Welche Einstellungen im Arduino-Sketch lociluke 1 1.105 05.05.2015 13:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega-Projekt mit EEPROM auf Arduino Due portieren Foto-Ralf 17 3.125 16.03.2015 12:06
Letzter Beitrag: Foto-Ralf

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste