INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erstes Projekt: Smarter Briefkasten. Was wird benötigt?
04.11.2020, 14:23
Beitrag #1
Erstes Projekt: Smarter Briefkasten. Was wird benötigt?
Hallo zusammen

Seit längerer Zeit möchte ich meinen Briefkasten smart machen. Ich habe bereits etwas im Internet gestöbert und bin eigentlich recht zuversichtlich, das Ziel mit einem Arduino erreichen zu können. Die Lösung möchte ich mir selber erarbeiten. Hoffe aber, hier ein paar Tricks und Tipps zu erhalten, damit meine "Forschungen" von Anfang an in die richtige Richtung gehen.

Mein Ziel:
Das Ziel ist, dass ich - bzw. die Haussteuerung Tongue - vom Briefkasten das Öffnen der Türe bzw. das Betätigen der Klappe "mitbekomme" (mit zwei Reed-Kontakte in Serie)

Zudem möchte ich wissen, ob es Post im oberen Brieffach gibt (Vermutlich mit mehreren äusserst flachen IR-Näherungssensoren) und ob im unteren Fach ein Paket liegt (mittels IR-Distanzmesssensor).

Was ich habe:
- Noch keine allzu grosse Ahnung ;-)
- Ein knx-Bussystem
- Einen Windows-PC, welcher das knx-Bussystem steuert (Die "Intelligenz" ist bei mir nicht im Bussystem)
- Einen Briefkasten im Freien (also der Witterung ausgesetzt, insbesondere den Aussentemperaturen), welcher mit einem Leerrohr erschlossen ist. Damit könnte ich die Spannungsversorgung bewerkstelligen. Evtl. könnte ich auch ein Netzwerk- oder anderes Datenkabel einziehen.

Meine (momentan) grössten Hürden/Unsicherheiten:
Für welches Starterkit sollte ich mich entscheiden? (Damit ich möglichst viel im Endprojekt verwenden kann)
Wie (mit welcher Verbindung? Funk? Kabel?) kommen die Werte in den Windows-PC der Haussteuerung bzw. auf den knx-Bus? Bei meinem System könnte es allenfalls reichen, wenn ich die Werte – z.B. 1 und 0 – direkt in eine Datei schreiben könnte. Ein knx-Kabel im Aussenbereich ist aber ein nogo!

Und wenn ich schon beim Fragen bin (wäre allenfalls für ein weiteres Projekt): Ist es möglich, 1wire-Sensoren mit einem Arduino zu betreiben?

Besten Dank bereits im Voraus für Eure Tipps. Ich werde mir anschliessend das Basiswissen aneignen und das Projekt hier weiter dokumentieren.

voumi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2020, 14:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2020 14:36 von Tommy56.)
Beitrag #2
RE: Erstes Projekt: Smarter Briefkasten. Was wird benötigt?
Schau Dir mal die Beschreibung dieses Teilforums an.
Wo in Deinem Beitrag siehst Du eine Projektvorstellung?

1Wire, wie den DS18B20? Ja, das geht.

Gruß Tommy

@Mod: bitte verschieben

Edit: Hast Du die Suchmaschine Deiner Wahl schon mal mit "smarter Briefkasten" gefüttert? Da gibt es einiges zu lesen.

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2020, 15:23
Beitrag #3
RE: Erstes Projekt: Smarter Briefkasten. Was wird benötigt?
Als Arduino-Anfänger empfehle ich dir ein UNO-Starterset z.B. von Funduino.
Da hast du gleich ein paar Module dabei, die zum Lernen ganz nützlich sind.
Ob du die Daten dann per Kabel oder Funk (auch WLan) weiter leitest, hängt sehr von deinen Möglichkeiten ab und sollte nochmal diskutiert werden.

Für den Einbau im Briefkasten wäre dann ein Nano geeigneter, wobei du natürlich auch die Temperaturen nicht außer Acht lassen darfst.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2020, 20:22
Beitrag #4
RE: Erstes Projekt: Smarter Briefkasten. Was wird benötigt?
Hallo zusammen

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Die Beschreibung beim Teilforum habe ich gelesen und offenbar falsch interpretiert. Dafür entschuldige ich mich. Mein Plan war eigentlich, das Aufrüsten meines Briefkastens hier zu dokumentieren und ab und an ein paar Fragen zu stellen, welche mich wieder auf den richtigen Pfad zurück führen. Bei der Suche nach anderen smarten Briefkästen bin ich immer wieder auf Lösungen gestossen, welche das Betätigen der Briefklappe auswerten. Das ist aber nicht der Weg, welchen ich gehen möchte. Für mich wäre diese Variante höchstens als Notlösung anzusehen, da mit dieser Variante bei mir der Wind manchmal "Postbote" spielen würde....

Nun werde ich ein paar Teile ordern und bin gespannt, wie weit ich ohne weitere Fragerei komme.

Liebe Grüsse
voumi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2020, 20:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.2020 20:48 von Tommy56.)
Beitrag #5
RE: Erstes Projekt: Smarter Briefkasten. Was wird benötigt?
Ich denke aber, dass der Wind kürzere Zeiten bringt. Außerdem kann man die Klappen zusätzlich beschweren, dass der Wind sie nicht mehr bewegt, der Postbote sie aber noch heben kann. Also nicht übertreiben Wink

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Projekt Datalogging Heizung wonk 8 1.575 12.10.2020 15:36
Letzter Beitrag: Chopp
  UNO R3 Bord wird nicht mehr vom WIN10 Rechner als COM angezeigt wetskindiver 3 1.558 13.02.2020 18:56
Letzter Beitrag: Tommy56
  Homematic DIY-Projekt 8-fach Temperatursensor für Heizung (#DIY-B3) wiwo62 39 10.417 14.01.2020 21:46
Letzter Beitrag: wiwo62
  AVR im Projekt programmieren senseman 16 4.364 04.12.2019 23:00
Letzter Beitrag: senseman
  Arduino wird nicht erkannt. IchfindekeinenNamen 5 2.837 25.08.2019 19:20
Letzter Beitrag: Tommy56
  Projekt - Kaffeemaschine via Loxone illiw 2 2.037 03.06.2019 21:16
Letzter Beitrag: hotsystems
  SD-Card wird nicht richtig erkannt Heiko67 9 4.345 03.03.2019 19:01
Letzter Beitrag: AnFi
  Arduino Mega wird nicht erkannt Gian-Luca 14 6.875 29.11.2018 07:09
Letzter Beitrag: shadowfoxl
  Arduino Uno wird nicht erkannt McGyver 7 4.187 11.03.2018 17:43
Letzter Beitrag: hotsystems
  Projekt: PWM Regelung von Ventilatoren oder Motoren FredRam 2 2.845 01.03.2018 14:38
Letzter Beitrag: FredRam

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste