INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erster Erfolg. Atmel chip
10.03.2015, 11:35
Beitrag #1
Lightbulb Erster Erfolg. Atmel chip
Hallo. Bin neu hier und habe gestern meinen ersten Erfolg im Mikrocontroller programmieren gemacht.
Der Chip ist von atmel attiny45.
Nachdem ich vor Freude beinahe ausgeflippt bin, habe ich es gleich auf einer lochrasterplatine gelötet. Die Schaltung blinkt nun fröhlich vor sich hin. Als nächstes wird der Controller zur ampelschaltung umprogrammiert.        
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2015, 12:24
Beitrag #2
RE: Erster Erfolg. Atmel chip
(10.03.2015 11:35)Bryx30 schrieb:  Hallo. Bin neu hier und habe gestern meinen ersten Erfolg im Mikrocontroller programmieren gemacht.
Der Chip ist von atmel attiny45.
Nachdem ich vor Freude beinahe ausgeflippt bin, habe ich es gleich auf einer lochrasterplatine gelötet. Die Schaltung blinkt nun fröhlich vor sich hin. Als nächstes wird der Controller zur ampelschaltung umprogrammiert.

Hallo Neuer Wink,
ahja..ein Tiny Fan, dann dürfte dich dieses Thema von Ardu_Arne interessieren.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2015, 12:25
Beitrag #3
RE: Erster Erfolg. Atmel chip
Glückwunsch zum erfolgreichen ersten Projekt. Mit was (Hard- und Software) hast Du den Tiny programmiert?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2015, 13:25
Beitrag #4
RE: Erster Erfolg. Atmel chip
(10.03.2015 12:25)Gelegenheitsbastler schrieb:  Glückwunsch zum erfolgreichen ersten Projekt. Mit was (Hard- und Software) hast Du den Tiny programmiert?

Den tiny habe ich mittels arduino software programmiert und habe die daten mit "arduino isp " auf den Chip geschoben. Alles mit einem kleinen gut zu verstehenden tutorial.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2015, 16:42
Beitrag #5
RE: Erster Erfolg. Atmel chip
Herzlichen Glückwunsch, nett! :-) Ich warte noch auf meine Attiny85 Lieferung...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2015, 10:33
Beitrag #6
RE: Erster Erfolg. Atmel chip
ich hab mir noch ein paar mehr attiny´s bestellt!
hab noch was größeres vor Smile

ist es denn möglich das der attiny45 einen anderen attiny sagt was dieser als nächstes tun soll?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2015, 11:01
Beitrag #7
RE: Erster Erfolg. Atmel chip
Das sollte eigentlich kein Problem sein, könnte aber auf Grund der wenigen IO Ports eins werden. Was genau hast Du denn vor? Vielleicht wäre der Tiny85 wegen des etwas üppigeren Speichers eine Alternative? Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist der sogar noch ein klein wenig günstiger.

Hier eine Übersicht:

http://avrprogrammers.com/articles/attiny13-vs-attiny85
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2015, 11:10
Beitrag #8
RE: Erster Erfolg. Atmel chip
du hast recht! dann werde ich mir noch zusätzlich für meine sammlung von den tiny85 noch ein paar bestellen plus sockeln!
schwehr zu beschreiben! bin grad noch am zeichnen! also grob gesagt es soll eine art schaltung mit leds werden!
ein controller befehlt den anderen controller leds an zu machen und diese wieder aus zu schalten! hat dieser den befehl ausgeführt bringt dieser den befehl an den nächsten! ein schalter unterbricht/startet den kreislauf!
also eine "Unterhaltung" zwischen den controllern!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Probleme mit dem FTDI-Chip Harry Hirsch 6 117 Gestern 19:08
Letzter Beitrag: René Hitz
  Arduino (Uno?) mit herausnehmbarem Chip Anfängerfrage famecastle 11 1.376 20.10.2015 19:33
Letzter Beitrag: hotsystems
  Welcher Font Chip bei 5" Display? moritz 3 895 21.08.2015 20:23
Letzter Beitrag: HaWe
Sad Schrittmotor Richtung ändern - erster Schritt Davidheg 5 1.516 20.02.2015 18:16
Letzter Beitrag: Davidheg
  Nano idProduct von FTDI-Chip gelöscht arsteg 6 1.962 30.10.2014 19:42
Letzter Beitrag: Corvus
  Mega2560 chip zerstört oder Bootloader fehler? marius.weinlein 6 3.757 28.10.2014 11:37
Letzter Beitrag: Corvus
  MEGA 2560 Firmware für Atmel MEGA8U2 hr3 9 4.562 24.02.2014 22:42
Letzter Beitrag: emulein
  Programmierung mit Atmel Studio über JTag Paula 1 1.904 07.08.2013 21:51
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste