INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
22.08.2014, 16:06
Beitrag #57
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
(15.08.2014 19:53)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Hi,
das Beispiel zeigt nicht nur non-Blocking. Schmeiss mal den Blocking-Kram raus (das Lesen des Sensors in setup) und entscheide Dich für eine der beiden Varianten bezüglich Fehlerbehandlung. Schmeiss die andere Variante raus.
Im Endeffekt solltest Du einen einfachen Sketch haben, der den Sensor nicht-blockierend liest. Darauf können wir dann aufbauen.
Falls Du das alles nicht verstanden hast, dann würde ich Dir empfehlen, Dich erst einmal mit etwas einfacherem zu befassen. Außerdem solltest Du Dich bemühen, auch zu verstehen, was Du da machst. Und zwar jeden einzelnen Befehl Deines Programms. Wenn Du an irgend einer Stelle nicht weißt, warum irgendwas wie funktioniert, dann mach nicht weiter.
Gruß,
Thorsten
Hi,
ich möchte gerne die Zahlenwerte des Encoders (z. B. 50.4) als Temperatur mit einem Peltier-Element erzeugen. Bietet sich in diesem Zusammenhang die Methode über PWM http://garagelab.com/profiles/blogs/how-...th-arduino an, also im Bezug auf die Genauigkeit (Nachkommastelle)?

Gruß
Cray-1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 16:15
Beitrag #58
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
Hi,
Die Genauigkeit wird sich nicht dadurch ergeben, dass Du den Strom durch ein Peltier-Element auf hundertstel genau regelst, sondern durch die Güte Deines PID-Regelalgorithmus. Sowieso kannst Du wahrscheinlich eine Genauigkeit von Zehntel-Grad mit normalen Temperaturfühlern vergessen. (Denke ich mal.)
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 16:20
Beitrag #59
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
(22.08.2014 16:15)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Hi,
Die Genauigkeit wird sich nicht dadurch ergeben, dass Du den Strom durch ein Peltier-Element auf hundertstel genau regelst, sondern durch die Güte Deines PID-Regelalgorithmus. Sowieso kannst Du wahrscheinlich eine Genauigkeit von Zehntel-Grad mit normalen Temperaturfühlern vergessen. (Denke ich mal.)
Gruß,
Thorsten
Ok danke,
wie meinst Du das mit dem PID-Regelalgorithmus?

Gruß
Cray-1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 18:18
Beitrag #60
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
(22.08.2014 16:20)Cray-1 schrieb:  .....
wie meinst Du das mit dem PID-Regelalgorithmus?

Gruß
Cray-1

schaust du hier...PID Regler
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 18:30
Beitrag #61
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
(22.08.2014 16:20)Cray-1 schrieb:  Ok danke,
wie meinst Du das mit dem PID-Regelalgorithmus?
Du hattest in einem früheren Post selbst geschrieben:
Zitat:Und später kommt ja auch noch die Peltiersteuerung mit PID-Regler dazu.
...also hatte ich angenommen, dass Du irgendwo eine Temperatur per PID-Regler regeln willst.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 18:43
Beitrag #62
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
(22.08.2014 18:30)Thorsten Pferdekämper schrieb:  
(22.08.2014 16:20)Cray-1 schrieb:  Ok danke,
wie meinst Du das mit dem PID-Regelalgorithmus?
Du hattest in einem früheren Post selbst geschrieben:
Zitat:Und später kommt ja auch noch die Peltiersteuerung mit PID-Regler dazu.
...also hatte ich angenommen, dass Du irgendwo eine Temperatur per PID-Regler regeln willst.
Gruß,
Thorsten

Ja,
wenn z. B durch Temperaturschwankungen in der Umgebung die Temperatur nachgeregelt werden soll. Mir ist nur nicht ganz klar, wie ich den Encoderwert softwaretechnisch mit der Temperaturerzeugung verknüpfen soll.

Gruß
Cray-1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 19:02
Beitrag #63
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
Hä?
Du hast doch jetzt eine Solltemperatur, eine Isttemperatur und eine Stellgröße (der PWM-Wert für's Peltier-Element). Da hast Du doch alles beisammen, um einen PID-Regler zu füttern. Wo ist jetzt wieder das Problem?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2014, 19:39
Beitrag #64
RE: Encoder: Zahl mit einer Nachkommastelle erzeugen
(22.08.2014 19:02)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Hä?
Du hast doch jetzt eine Solltemperatur, eine Isttemperatur und eine Stellgröße (der PWM-Wert für's Peltier-Element). Da hast Du doch alles beisammen, um einen PID-Regler zu füttern. Wo ist jetzt wieder das Problem?
Gruß,
Thorsten
Die Frage ist, wie der PWM-Impuls bemessen sein muss, um eine bestimmte (die am Encoder eingestellte) Temperatur zu erzeugen.

Gruß
Cray-1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Verständnisfrage: Instanz innerhalb einer Klasse tuxedo0801 6 133 28.03.2017 19:40
Letzter Beitrag: georg01
Wink per Rotary Encoder Bewegungsmelder aktivieren Davidsen74 34 673 09.03.2017 18:17
Letzter Beitrag: Davidsen74
  Dc Getriebemotor mit encoder clemens5555 3 208 12.02.2017 14:07
Letzter Beitrag: Binatone
  Mehrstellige Zahl aus Keypad StB 7 650 23.11.2016 03:47
Letzter Beitrag: StB
  Zahl von SD-Card Modul einlesen und Var. zuweisen Nafetz 13 669 28.10.2016 10:12
Letzter Beitrag: hotsystems
  encoder clemens5555 17 625 20.10.2016 15:48
Letzter Beitrag: hotsystems
  Innenwiderstand einer Batterie (Rundzelle 1,5V) Einsteiger94 2 364 24.07.2016 11:42
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  LCD Menue mit u8glib und Encoder stefanch 1 622 04.06.2016 21:02
Letzter Beitrag: hotsystems
  Brauche etwas Hilfe bei der Umsetzung einer Idee raspido 3 702 23.04.2016 10:26
Letzter Beitrag: rkuehle
  I2C Ansteuerung einer MSM3 (elv mp3 Box) Voreifel 2 429 09.04.2016 17:56
Letzter Beitrag: Voreifel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste