INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Email senden bei Signaländerung auf PIN
14.03.2017, 13:32
Beitrag #1
Email senden bei Signaländerung auf PIN
Hi,

würde mir gerne mal verschiedene Meinungen anhören, bevor ich mich an die genauere Recherche mache.

Mein Vorhaben:
Beim Schließen eines Kontaktes soll eine Email an eine bestimmte Adresse verschickt werden mit dem Text "...... Kontakt XY ist geschlossen" oder "Achtung Heizung ist auf Störung..."
beim schließen eines anderen Kontaktes soll eine Email mit einem anderen Text versendet werden....

Mit welcher Hardware wäre dies am einfachsten zu bewältigen und softwaretechnisch am einfachsten zu lösen?
In dem Schaltschrank wo das ganze eingebaut wird stehen mir folgende Sachen zur
Verfügung:
24V DC, 12V DC, 5V DC, Netzwerkanschluß, WLan
sowie die potentialfreien Meldekontakte

an Hardware wäre folgendes vorhanden:
Arduino Uno, Nano, Netzwerkshield
Raspberry Pi, Raspberry Pi Zero & Wlan Stick

was würdet ihr verwenden und warum?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2017, 14:18
Beitrag #2
RE: Email senden bei Signaländerung auf PIN
Das hängt noch von mehreren Faktoren ab:

Wieviele benötigte Anschlüsse für Meldekontakte?
Zusätzliche Sensoren notwendig?
Vorhandene Programmierkenntnisse in welchen Sprachen?

UNO+Ethernetshield sind von den Anschlüssen her wohl universeller, als RasPi. Der hat aber mehr Speicher, dafür weniger IO-Ports.
Auf den NANO passt das Ethernet-Shield nicht, ansonsten hat er den gleichen Prozessor, wie der UNO.

Das sind mal ein paar Gedanken dazu.

Es gibt aber kaum noch Provider, die Mails per SMTP annehmen. Meist wird verschlüsseltes POP verlangt und da ist der UNO wegen Speichermangel draußen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2017, 14:35
Beitrag #3
RE: Email senden bei Signaländerung auf PIN
(14.03.2017 14:18)Tommy56 schrieb:  Das hängt noch von mehreren Faktoren ab:

Wieviele benötigte Anschlüsse für Meldekontakte?
Zusätzliche Sensoren notwendig?
Vorhandene Programmierkenntnisse in welchen Sprachen?

UNO+Ethernetshield sind von den Anschlüssen her wohl universeller, als RasPi. Der hat aber mehr Speicher, dafür weniger IO-Ports.
Auf den NANO passt das Ethernet-Shield nicht, ansonsten hat er den gleichen Prozessor, wie der UNO.

Das sind mal ein paar Gedanken dazu.

Es gibt aber kaum noch Provider, die Mails per SMTP annehmen. Meist wird verschlüsseltes POP verlangt und da ist der UNO wegen Speichermangel draußen.

Gruß Tommy

Hi,

danke schonmal für die schnelle Antwort.
Anschlüße brauche ich max. 4., zusätzliche Sensoren brauche ich keine.
Die Auswertungen von Temperaturen, Füllständen etc. macht eine Logo, die schaltet mir auch die 4 Meldekontakte.

Wenn es mit dem SMTP zu Problemen kommen kann, werde ich mich mal nach einer Lösung für den Pi suchen....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2017, 18:32
Beitrag #4
RE: Email senden bei Signaländerung auf PIN
Halo,
ich habe eine Kleine Überwachung (3 Kontakte) die seid fast 2 Jahren 1A Funktioniert mit;
Simens TC35 GSM Modem, Uno und einer Sim- Prepaid Karte für 10Euro gemacht.
Anstatt Mail sende einfach ne SMS und im Kritischen Fall werde ich angerufen.
Zum Raspi.
Denke bitte daran das auf dem Raspi "10000000" Prozesse im Hintergrund laufen.
Wie "Stabil" der aufs Dauer so verbleibt? (Ich persönlich, traue ehe dem Uno / Mega)
Gruß Georg

Sorry für mein nicht korrektes Deutsch. Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2017, 18:45
Beitrag #5
RE: Email senden bei Signaländerung auf PIN
(14.03.2017 18:32)georg01 schrieb:  Zum Raspi.
Denke bitte daran das auf dem Raspi "10000000" Prozesse im Hintergrund laufen.
Mal zur Verdeutlichung: 10.000.000 da helfen auch die " nichts, das ist einfach Blödsinn.
Hast Du schon mal in die Prozessliste geschaut? Ich glaube nicht.

Außer dem RasPi 3 Model B sind die Raspi alle 32-Bit-Systeme, auf denen kann die PID höchstens 32768 groß werden. Selbst auf dem einzigen 64-Bitter sind theoretisch nur maximal 4.194.304

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2017, 19:57
Beitrag #6
RE: Email senden bei Signaländerung auf PIN
Hi Tommy,
was ist los? - habe mir etwas Spaß gegönnt (mache es [vielleicht nicht hier jedoch] oft). Bleib bitte Locker. Es sind NUR!;
Zitat:sind theoretisch nur maximal 4.194.304
Wink
Gruß Georg

Sorry für mein nicht korrektes Deutsch. Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2017, 20:10
Beitrag #7
RE: Email senden bei Signaländerung auf PIN
(14.03.2017 19:57)georg01 schrieb:  Hi Tommy,
was ist los? - habe mir etwas Spaß gegönnt (mache es [vielleicht nicht hier jedoch] oft). Bleib bitte Locker. Es sind NUR!;
Zitat:sind theoretisch nur maximal 4.194.304
Wink
Gruß Georg
Hallo Georg,

ich habe nichts gegen Spaß.

Aber in einem technischen Forum vorsätzlich "aus Spaß" falsche Aussagen zu posten ist für mich kein Spaß, sondern grober Unfug bzw. eine Schädigung des Forums. Da werde ich nie locker bleiben.

Du musst immer davon ausgehen, dass hier viele Neulinge lesen, die evtl. diesen Mist glauben.
Wenn Du der Meinung bist, hier weiterhin solche makabren Späße treiben zu müssen, sollten sich wohl die Moderatoren/Administratoren damit beschäftigen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2017, 20:27
Beitrag #8
RE: Email senden bei Signaländerung auf PIN
Hallo Tommy,

Zitat:...
Aber in einem technischen Forum vorsätzlich "aus Spaß" falsche Aussagen zu posten ist für mich kein Spaß, sondern grober Unfug bzw. eine Schädigung des Forums. Da werde ich nie locker bleiben.
Du musst immer davon ausgehen, dass hier viele Neulinge lesen, die evtl. diesen Mist glauben. ...

Interpretiere ich es als;
Heute ist nicht Dein Tag.
Habe es auch oft so.
Was Los? Soll ich mich jetzt entschuldigen? -> schüttelt den kopf
OK- Sorry.
Gruß Georg

Sorry für mein nicht korrektes Deutsch. Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste