INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elektrische Kleinigkeiten
24.08.2016, 13:38
Beitrag #17
RE: Elektrische Kleinigkeiten
Bist du mit mir einverstanden das der Strom über eine Zeiteinheit(wir betrachten nicht nur eine Periode) auf die Hälfte sinkt, wenn eine Diode eingesetzt wird.

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2016, 14:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.08.2016 15:37 von Corvus.)
Beitrag #18
RE: Elektrische Kleinigkeiten
Nein.

Wie kommst du zu der Annahme, der effektive Strom würde sich halbieren? Wir hatten doch bereits geklärt, dass die Leistung sich halbiert.

Grundlagennachhilfe:
U=R*I
P=U*I
daraus folgt:
P=R*I^2
P/I^2=R
mit Diode halbiert sich die Leistung aber der Widerstand bleibt gleich:
Pd=P/2
Pd/Id^2=R
daraus folgt:
P/(2*Id^2)=R
Da der Widerstand gleich bleibt:
P/(2*Id^2)=P/I^2
2*Id^2=I^2
Id^2=I^2/2
Id=I/√2

Wie du siehst ist deine Annahme falsch. Denn:
I/2≠I/√2

Haben wir es jetzt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2016, 17:00
Beitrag #19
RE: Elektrische Kleinigkeiten
Jetzt mal einfach:
Du gehst mit einen konstanten R an eine Konstante Spannung es ergibt sich eine
Verlustleistung im R.
Jetzt halbierst du die Spannung ,welche Verlustleistung ergibt sich in R
Spannungsquelle Ri=0 Wink

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2016, 17:46
Beitrag #20
RE: Elektrische Kleinigkeiten
Hier ein par Links zum Nachlesen und Weiterbilden:
Ohmsches Gesetz
Elektrische Leistung
Effektivwert
Lass uns wissen, wenn du es verstanden hast. Ich wünsche dir viel Erfolg!

gruß lorenz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2016, 18:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.08.2016 18:14 von fraju.)
Beitrag #21
RE: Elektrische Kleinigkeiten
Zitat:Jetzt mal einfach:
Du gehst mit einen konstanten R an eine Konstante Spannung es ergibt sich eine
Verlustleistung im R.
Jetzt halbierst du die Spannung ,welche Verlustleistung ergibt sich in R
Spannungsquelle Ri=0 Wink
Nun was ist mit der Leistung.
Jetzt geht es nicht um den Effektivwert.Wink

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2016, 18:31
Beitrag #22
RE: Elektrische Kleinigkeiten
Also...
Das einzige, was aus meiner Sicht gegen die "Halbierung der Leistung" bei Diode im Wechselstromkreis bei Ohmscher Last durch Glühbirne spricht, ist folgendes:

Der Glühdraht verändert bei halber Temperatur auch geringfügig seinen Widerstand.
Wie groß dieses "geringfügig" ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
Fakt ist, je höher die Temperatur eines Leiters, umso höher sein Widerstand.

Mit Diode ist die Glühwendel nur halb so hell/heiß, darum wird der Widerstand kleiner sein.
Folglich wird in der Halbwelle mit Stromfluss auch etwas mehr Strom fließen.


Dann wäre da noch der Aufbau des Stromzählers:
Es gibt verschiedene Typen, und manch einer heute ist eventuell technisch nicht in der Lage einen solchen "Halbstromverbrauch" zu messen, zählt vielleicht 80% von der positiven Phase und 20% von der Negativen, was im Normalfall ja völlig ok ist!


Übrigens gab es manche Berufskollegen, die durch die Verwendung von 2 ineinander gesteckten "Stromspar-Dioden-Schukos" die Leistung Vierteln wollten, aber dann den Elektriker bemühten
"Ich hab kein Strom im Stall!!"

Naja....

Weitermachen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2016, 19:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.08.2016 19:13 von fraju.)
Beitrag #23
RE: Elektrische Kleinigkeiten
(24.08.2016 18:13)fraju schrieb:  
Zitat:Jetzt mal einfach:
Du gehst mit einen konstanten R an eine Konstante Spannung es ergibt sich eine
Verlustleistung im R.
Jetzt halbierst du die Spannung ,welche Verlustleistung ergibt sich in R
Spannungsquelle Ri=0 Wink
Nun was ist mit der Leistung.
Jetzt geht es nicht um den Effektivwert.Wink
ich glaube,wenn ich mich nicht irre, sollten es in diesen Falle, 1/4 der Leistung sein.Wink
...vielleicht habe ich aber Unrecht!


@Binatone
Wir rechnen mit idealen Werten,wollen nicht noch die Lufttemperatur einbeziehen.
Gibt ja noch weitere mögliche Störgrößen.;-)))

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2016, 19:08
Beitrag #24
RE: Elektrische Kleinigkeiten
(24.08.2016 13:38)fraju schrieb:  Bist du mit mir einverstanden das der Strom über eine Zeiteinheit(wir betrachten nicht nur eine Periode) auf die Hälfte sinkt, wenn eine Diode eingesetzt wird.

@Fraju: Bei der Bestimmung der elektrischen Leistung ist die Zeit irrelevant. Die wird aus U und I berechnet.
Du verwechselst Leistung und Arbeit = Leistung * Zeit.

Gruß Tommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste