INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eingang analog oder digital? Wie macht man es richtig?
25.03.2015, 10:50
Beitrag #1
Eingang analog oder digital? Wie macht man es richtig?
Hallo,

ich bastle immer noch an meinem ersten Sketch für einen ATtiny85.

Pin7 (als Eingang) kann sowohl digitale als auch analoge Werte erfassen. Wie macht man das? Ich habe in der void loop "spannung = analogRead(2);" geschrieben. Beim Kompilieren meckert er nicht. Oder muss es heißen "spannung = analogRead(A1);" ? Der Wertebereich für analoge Eingänge ist 0-1023. Simmt das?

Ich könnte den Eingang auch als digitalen Eingang definieren. Bei welchen Spannungen erkennt er HIGH oder LOW?

Wenn ich möchte, dass beim Einschalten ein bestimmter Pin erst einmal auf LOW gesetzt wird, ist es dann richtig, in die void setup "digitalWrite(3,LOW);" zu schreiben, oder macht man das anders?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2015, 11:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.03.2015 12:02 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #2
RE: Eingang analog oder digital? Wie macht man es richtig?
(25.03.2015 10:50)Gelegenheitsbastler schrieb:  Pin7 (als Eingang) kann sowohl digitale als auch analoge Werte erfassen. Wie macht man das? Ich habe in der void loop "spannung = analogRead(2);" geschrieben. Beim Kompilieren meckert er nicht. Oder muss es heißen "spannung = analogRead(A1);" ?
Ich habe zwar keinen Attiny, aber beim Uno und ähnlichen ist A1 als const int mit dem Wert 15 definiert. Wenn es also Pin 7 am Gehäuse ist, dann müsste analogRead(2) auf jeden Fall gehen.

Zitat: Der Wertebereich für analoge Eingänge ist 0-1023. Simmt das?
Ja, so steht's im Datenblatt: 10 Bit ADC.

Zitat:Ich könnte den Eingang auch als digitalen Eingang definieren. Bei welchen Spannungen erkennt er HIGH oder LOW?
Seite 161 des Datenblatts (http://www.atmel.com/Images/Atmel-2586-A...asheet.pdf):
Bei Vcc = 1.8V - 2.4V: -0.5V - 0.2Vcc ist LOW, ab 0.7Vcc ist HIGH
Bei Vcc = 2.4V - 5.5V: -0.5V - 0.3Vcc ist LOW, ab 0.6Vcc ist HIGH

Zitat:Wenn ich möchte, dass beim Einschalten ein bestimmter Pin erst einmal auf LOW gesetzt wird, ist es dann richtig, in die void setup "digitalWrite(3,LOW);" zu schreiben, oder macht man das anders?
Ich glaube, dass die AVRs beim Reset sowieso schon dafür sorgen, dass alle Pins auf LOW sind, allerdings auf INPUT. D.h. es ist besser, dafür in setup zu sorgen, dass sie den richtigen mode und level haben.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2015, 12:07
Beitrag #3
RE: Eingang analog oder digital? Wie macht man es richtig?
Danke für die ausführliche Antwort. Ich bin ehrlich: Das Datenblatt zum ATtiny habe ich nicht gelesen. Aber gut zu wissen, dass das auf Seite 161 steht Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2015, 15:45
Beitrag #4
RE: Eingang analog oder digital? Wie macht man es richtig?
(25.03.2015 10:50)Gelegenheitsbastler schrieb:  Hallo,

ich bastle immer noch an meinem ersten Sketch für einen ATtiny85.

Pin7 (als Eingang) kann sowohl digitale als auch analoge Werte erfassen. Wie macht man das? Ich habe in der void loop "spannung = analogRead(2);" geschrieben. Beim Kompilieren meckert er nicht. Oder muss es heißen "spannung = analogRead(A1);" ? Der Wertebereich für analoge Eingänge ist 0-1023. Simmt das?

Ich könnte den Eingang auch als digitalen Eingang definieren. Bei welchen Spannungen erkennt er HIGH oder LOW?

Wenn ich möchte, dass beim Einschalten ein bestimmter Pin erst einmal auf LOW gesetzt wird, ist es dann richtig, in die void setup "digitalWrite(3,LOW);" zu schreiben, oder macht man das anders?

...also ich habe beim Tiny A0, A1 etc. verwendet...
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Taster 1 mal drücken = LED 2 mal blinken oder aufblitzen gordolino 19 1.372 03.11.2017 15:14
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Analog Vref Binary1 8 520 02.11.2017 21:56
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Bluetooth vom Pc zum Arduino mit HC-06 oder HC-05 ? comfan 0 721 15.09.2017 08:25
Letzter Beitrag: comfan
  Welche schleife macht Sinn? Franklin 11 818 18.03.2017 15:39
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Mein Skript macht nicht das was es soll ;( DerMatze79 4 582 16.03.2017 22:19
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Servo macht komische Sachen Jochenv 7 784 08.03.2017 00:23
Letzter Beitrag: Jochenv
  Arduino-UNO LED über Taster digital zum leuchten zu bringen IvKriz 9 887 18.02.2017 08:33
Letzter Beitrag: renid55
  mit if aus do-while oder while Schleife aussteigen Nafetz 6 691 05.12.2016 21:41
Letzter Beitrag: Pit
  Welche IDE? Arduini.cc oder .org Bilbo 1 681 17.10.2016 21:03
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Ardublock übertragt nicht an IDE oder UNO R3 tobi83 5 2.373 16.10.2016 14:07
Letzter Beitrag: Pit

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste