INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eingabemaske für Werte auf dem PC
15.02.2015, 18:04
Beitrag #1
Question Eingabemaske für Werte auf dem PC
Hallo,

ich habe ein Programm mit viele Eingabeparametern die (bisher) über ein LCD-Shield und Tasten eingegeben werden. Das funktioniert auch prima, im "stationären" Betrieb mit PC / Laptop in der Nähe wäre es natürlich komfortabel diese Eingabe- / Ausgabeparameter über eine Maske alle auf einer Seite zu haben und dort auch die Eingaben machen zu können. Beim LCD muss man (naturgemäss) alle nacheinander einstellen weil das in meinem Fall eben "nur" 16x2 Zeichen hat.

Hat schon mal jemand so was programmiert? Möglichst mit Freeware-Programm. Es geht um ca. 10 Parameter, idealerweise so, dass einige Ein-Ausgabefelder sind (eingestellter (Default-) Parameter wird vom Arduino gelesen, kann verändert werden und wird an den Arduino übermittelt) und andere reine Ausgabefelder (Ardunio liefert den Wert, Maske zeigt sie an) sind.
Einen gewissen Charme hätte es, wenn diese Konsole nach der Fertigstellung als kompiliertes Programm zur Verfügung stehen würde (also als ausführbares Programm ohne Editiermöglichkeit der Maske).

Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2015, 21:14
Beitrag #2
RE: Eingabemaske für Werte auf dem PC
Hi,
ich habe mir vor Kurzem etwas mit Visual Studio Express für C# gebastelt. Das kann man sich frei runterladen, wenn man ansonsten MS benutzt. Die Kommunikation mit dem Arduino mache ich über Serial, wobei ich dafür teilweise einen HC-05 verwende, dann klappt das sogar drahtlos.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2015, 09:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.2015 09:10 von rkuehle.)
Beitrag #3
RE: Eingabemaske für Werte auf dem PC
Was dafür auch klasse geeignet wäre nennt sich AutoIT. Dafür gibts auch eine Erweiterung die dir erlaubt per Wysiwyg Editor eine Oberfläche zusammen zu bauen und daraus dann den Programmcode generiert. Dann brauchst du "nur noch" die Logik hinterzuschreiben. Das ganze ist Freeware und kompiliert Richtung 32/64 Bit sowohl GUI- als auch Konsolenanwendungen.
Grüße RK
PS: Ist allerdings weit weg von C/C++/C#

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2015, 17:31
Beitrag #4
RE: Eingabemaske für Werte auf dem PC
Oh oh - das hatte ich mir "einfacher" vorgestellt... :-(

Ich glaub' das vertage ich noch 'ne weile. Bis ich mich da eingearbeitet habe...
Muss erst mal schauen, dass ich meinen Programmcode noch ein bisschen optimiere.


Aber trotzdem Danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2015, 17:44
Beitrag #5
RE: Eingabemaske für Werte auf dem PC
Hi,
eine andere Möglichkeit wäre ein Ethernet-Shield mit SD-Karte. Da kannst Du dann eine kleine "Web-Anwendung" basteln, über die Du die Werte abfragen und eingeben könntest.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gewichteten Durchschnitt berechnen, 20 Werte in fortlaufender Variable speichern TimeMen 10 463 03.07.2016 09:00
Letzter Beitrag: Binatone
  Ausgabe druckt immer 2 Werte anstatt nur einen. Finde den Fehler nicht TimeMen 24 732 02.07.2016 14:18
Letzter Beitrag: hotsystems
  Werte an anderes Programm weiterleiten Typ 2 433 12.03.2016 23:28
Letzter Beitrag: Typ
  digitale Werte trotz Stromunterbrechung nicht verlieren goldfisch 63 4.218 06.01.2016 13:17
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  werte vom MPU6050 gy521 bekommen max1798 0 459 18.12.2015 21:11
Letzter Beitrag: max1798
  Arduino werte auslesen Atwist 11 1.319 21.11.2015 20:58
Letzter Beitrag: hotsystems
  gegenseitiges Zuweisen von Pointeradressen und Ihrer "Werte" HaWe 22 1.445 05.11.2015 18:42
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Werte aus der SD - Karte zuordnen Gandalf 19 1.905 12.09.2015 12:48
Letzter Beitrag: Gandalf
  DHT22-Werte via Funk MeisterQ 27 4.871 27.07.2015 21:48
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Werte in die UTouchCD.h eintragen jgrothe 0 439 17.06.2015 17:23
Letzter Beitrag: jgrothe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste