INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eingänge im Programm integrieren
24.11.2015, 00:12
Beitrag #1
Eingänge im Programm integrieren
Hi Leuts
habe folgendes Problem. ich bin zur zeit dabei einen Cocktail Automaten zu programmieren. Ich habe ein Menü aufgebaut, welches ich über 5 Eingänge(for,back,up,down,select) steuere, und komme nun im Menüpunkt Reinigung nicht weiter. Dabei geht es darum das ein bestimmtes Programm abläuft, bei diesem immer wieder schritte bestätigt werden müssen. z.B. um zu spülen muss ein Deckel angebracht werden. die Reinigung darf ohne diesen nicht starten. ist dieser angebracht soll dies, bestenfalls über select, nochmals bestätigt werden damit das Programm fortfahren kann. Danach läuft ein Programm und danach müssen vom Benutzer die Flüssigkeiten entfernt werden. Hat man dies gemacht muss man dies bestätigen. doch genau an dem punkt kann man nicht bestätigen, sondern das Programm springt auf Anfang und sagt mir das der Deckel zugeschraubt werden soll.
also im Grundegenommen soll es so aussehen.

Programm

Bestätigung von dem Benutzer über eine Taster

Programm läuft weiter

Bestätigung von dem Benutzer über eine Taster

Programm läuft weiter und wird beendet


Ich hoffe ich konnte mein problem schildern.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2015, 07:07
Beitrag #2
RE: Eingänge im Programm integrieren
(24.11.2015 00:12)Phil94 schrieb:  ....
Ich hoffe ich konnte mein problem schildern.

Glaskugel auspacke, Licht dimme...
.."wo hat Phil den Sketch versteckt...!" Rolleyes
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2015, 09:15
Beitrag #3
RE: Eingänge im Programm integrieren
Wie Bitklopfer schon ganz richtig geschrieben hat: Wo ist der Sketch?

Wie sollen wir dir helfen, wenn du uns nicht deinen Sketch zeigst.
Oder möchtest du, dass wir das für dich machen?
Das ist aber nicht Sinn dieses Forums.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2015, 14:03
Beitrag #4
RE: Eingänge im Programm integrieren
Variable anlegen, die den Status beinhaltet
If Status = 2 // Spülprogramm
While (Taster nicht gedrückt)
Warten
End While
End if

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2015, 18:54
Beitrag #5
RE: Eingänge im Programm integrieren
(24.11.2015 14:03)Binatone schrieb:  Variable anlegen, die den Status beinhaltet
If Status = 2 // Spülprogramm
While (Taster nicht gedrückt)
Warten
End While
End if

Binatone

...lauter Syntaxfehler...das versteht der Compiler so niemals...Tongue
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2015, 19:31
Beitrag #6
RE: Eingänge im Programm integrieren
(24.11.2015 18:54)Bitklopfer schrieb:  
(24.11.2015 14:03)Binatone schrieb:  Variable anlegen, die den Status beinhaltet
If Status = 2 // Spülprogramm
While (Taster nicht gedrückt)
Warten
End While
End if

Binatone

...lauter Syntaxfehler...das versteht der Compiler so niemals...Tongue
lgbk

Big Grin
Asche auf mein Haupt!
In Zukunft werd ich die Syntax drei mal durch den Compiler jagen und auch erst an allen mir zur Verfügung stehenden Arduinos testen, alle Fehler beseitigen und den fertigen Sketch hier einstellen.

Dafurvergesichabba alles was mit rechtschreibunk zutunhat!

Gibt's eigentlich nen brauchbaren Compiler für n Eierphone??
Smile

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2015, 20:22
Beitrag #7
RE: Eingänge im Programm integrieren
(24.11.2015 19:31)Binatone schrieb:  ....
Dafurvergesichabba alles was mit rechtschreibunk zutunhat!

Gibt's eigentlich nen brauchbaren Compiler für n Eierphone??
Smile

Binatone

Asche is out....Feinstaub ist angesagt....Wink

..öhm ich hätte mal auf nen Eierkocher getippt... Eier fertichmachen...weissu...Big Grin
..also an der Ecke muß ich mich als Ahnungslos outen...

Aber so langsam werden wir hier Offtopic....ergo...

Back to the Roots...

lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2015, 21:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2015 04:27 von Bitklopfer.)
Beitrag #8
RE: Eingänge im Programm integrieren
Sorry hab den sketch vergessen.
villeicht ist die lösung ja auch ganz einfach. beschäftige mich aber erst seit 1,5wochen mit programierung deshalb fehlt mir noch nen bissel die erfahrung. ich hoffe ihr blickt durch mein sketch durch.

Code:
void Reinigung(){
  lcd.clear();
lcd.print("Bitte Warten");
digitalWrite(13, HIGH);      //Start Reinigung
delay(3000);
lcd.clear();
myMenu.begin(200);
}

void loop(){

if(analogRead(5) > 100){     //Start Reinigung(wird von Pin 13 geschalten)
digitalWrite(43, HIGH);       //Ventil 1 AUF
digitalWrite(45, HIGH);       //Ventil 3 AUF
digitalWrite(42,  LOW);       //Luft AUS
lcd.clear();
lcd.print("Deckel Anbringen");
lcd.setCursor(0,1);
lcd.print("Bestaetigen");
delay(300);}


if((analogRead(6) > 100)&&(analogRead(5) > 100)&&(analogRead(4) > 100)){

  lcd.clear();
  lcd.print("Reinigung");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Startet");
  digitalWrite(44, HIGH);       //Ventil 2 AUF
  digitalWrite(43, LOW);        //Ventil 1 ZU
  digitalWrite(45, LOW);        //Ventil 3 ZU
  digitalWrite(42, HIGH);       //Luft AN
  delay(5000);                      //Druck Aufbauen
  
  lcd.clear();
  lcd.print("System wird");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Luftgespuelt");
  
  digitalWrite( 22 , HIGH );    //Ventil Behälter 1 AUF
  delay( 1500 );
  digitalWrite( 22 , LOW );     //Ventil Behälter 1 ZU
  digitalWrite( 23 , HIGH );    //Ventil Behälter 2 AUF
  delay( 1500 );
  digitalWrite( 23 , LOW );     //Ventil Behälter 2 ZU

  
  digitalWrite( 42 , LOW );     //Luft Aus
  digitalWrite(45, HIGH);       //Ventil 3 AUF
  delay(2000);
  digitalWrite(45, LOW);        //Ventil 3 ZU
  digitalWrite(44, LOW);        //Ventil 2 ZU
  
  lcd.clear();
  lcd.print("Luftspuelung");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Abgeschlossen");
  delay(4000);
  lcd.clear();
  lcd.print("Glaeser Abnehmen");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Bestaetigen");
  digitalWrite(13,LOW);
  delay(3000);

}

if((analogRead(6) > 100)&&(analogRead(4) > 100)){

  lcd.clear();
  lcd.print("Behaelter unter");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("LED halten");

  digitalWrite(45, LOW);        //Ventil 3 ZU
  digitalWrite(44, LOW);        //Ventil 2 ZU
  digitalWrite(43, LOW);        //Ventil 1 ZU
  digitalWrite(42, HIGH);       //Luft AN
  digitalWrite(46, HIGH);       //Ventil 4 AUF
  delay(5000);                      //Druck Aufbauen

  lcd.clear();
  lcd.print("System wird");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Wassergespuelt");

  digitalWrite(47, HIGH);       //Ventil 5 AUF


   digitalWrite( 22 , HIGH );    //Ventil Behälter 1 AUF
  delay( 1500 );
  digitalWrite( 22 , LOW );     //Ventil Behälter 1 ZU
  digitalWrite( 23 , HIGH );    //Ventil Behälter 2 AUF
  delay( 1500 );
  digitalWrite( 23 , LOW );     //Ventil Behälter 2 ZU


  digitalWrite(42, LOW);        //Luft Aus
  digitalWrite(45, HIGH);       //Ventil 3 AUF
  delay(5000);                      //Druck Abbauen

  lcd.clear();
  lcd.print("Wasserspuelung");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Abgeschlossen");
  
  lcd.clear();
  lcd.print("Leitungen");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Trocknen");

  digitalWrite(45, LOW);        //Ventil 3 ZU
  digitalWrite(46, LOW);        //Ventil 4 ZU
  digitalWrite(44, HIGH);       //Ventil 2 AUF
  digitalWrite(42, HIGH);       //Luft AN
  delay(5000);                      //Druck Aufbauen
  digitalWrite(47, LOW);        //Ventil 5 ZU

  lcd.clear();
  lcd.print("Behaelter unter");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("LED halten");
    
  delay(3000);
  
  lcd.clear();
  lcd.print("Trocknen wird");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Gestartet");
  delay(2000);
  lcd.clear();
  lcd.print("System wird");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Getrocknet");

  
   digitalWrite( 22 , HIGH );    //Ventil Behälter 1 AUF
  delay( 1500 );
  digitalWrite( 22 , LOW );     //Ventil Behälter 1 ZU
  digitalWrite( 23 , HIGH );    //Ventil Behälter 2 AUF
  delay( 1500 );
  digitalWrite( 23 , LOW );     //Ventil Behälter 2 ZU


  digitalWrite(42, LOW);        //Luft AUS
  digitalWrite(45, HIGH);       //Ventil 3 AUF
  delay(3000);                  //Druck Ablassen
  digitalWrite(44, LOW);        //Ventil 2 ZU
  digitalWrite(45, LOW);        //Ventil 3 ZU

  digitalWrite(13,LOW);
  
  lcd.clear();
  lcd.print("Reinigung");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Abgeschlossen");
  delay(1500);
  lcd.clear();
  delay(500);
  lcd.print("Reinigung");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Abgeschlossen");
  delay(1500);
  lcd.clear();
  delay(500);
  lcd.print("Reinigung");
  lcd.setCursor(0,1);
  lcd.print("Abgeschlossen");

  myMenu.begin(100);
...mit Code Tags siehts noch besser aus... mfg by Mod bk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehler in meinem Programm Franz54 7 161 01.12.2016 23:58
Letzter Beitrag: hotsystems
  Selbstfahrender Roboter Programm änderung hilfe ? arekklone 11 543 06.07.2016 14:59
Letzter Beitrag: Binatone
  SHT21 in Sketch integrieren PrinzEisenherz1 6 591 06.04.2016 14:38
Letzter Beitrag: PrinzEisenherz1
  RX/TX als dig. Eingänge beim Mega 2560 benutzen? alpenpower 0 332 22.03.2016 12:13
Letzter Beitrag: alpenpower
  mehere Analoge Eingänge nutzen clemens89 17 1.082 16.03.2016 20:40
Letzter Beitrag: hotsystems
  Werte an anderes Programm weiterleiten Typ 2 438 12.03.2016 23:28
Letzter Beitrag: Typ
  Programm Code Erweitern hugolost 8 663 01.01.2016 20:02
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Webserver abfragen mit einem Programm arduinofan 2 734 28.11.2015 15:54
Letzter Beitrag: arduinofan
  mehrere Analoge eingänge seriell ausgeben rieders 5 803 28.11.2015 09:55
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  aus Arduino IDE Programm beim Upload starten PingPong 3 625 13.11.2015 15:38
Letzter Beitrag: PingPong

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste