INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einfache Kabelfrage
16.10.2016, 21:58
Beitrag #9
RE: Einfache Kabelfrage
In der Schweiz, gibt es Telefonkabel mit der Bezeichnung U72, das sind Drähte, mit 0,5 oder 0,8mm Durchmesser.
Wem man da einen mehradrigen Resten erwischt, hat man Drähte in allen Farben.

So nebenbei, wen du mal etwas lötest, sind diese Drähte auch gut geeignet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2016, 08:43
Beitrag #10
RE: Einfache Kabelfrage
Vor vielen, vielen Jahren habe ich in der Ausbildung noch gelernt Kabelbäume zu binden.
Das wäre doch etwas für dich.

Gruß
Stephan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.10.2016, 10:39
Beitrag #11
RE: Einfache Kabelfrage
Bin eben über ein Hook-Up Wire - Sortiment gestolpert.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.10.2016, 10:54
Beitrag #12
RE: Einfache Kabelfrage
(25.10.2016 10:39)ardu_arne schrieb:  Bin eben über ein Hook-Up Wire - Sortiment gestolpert.

naja, da sind aber 10 Meter 10 x 2 x 0,6 J-Y(ST)Y günstiger.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.10.2016, 12:01
Beitrag #13
RE: Einfache Kabelfrage
...oder man macht es sich ganz bequem und schlägt alle paar Zentimeter je nach Bedarf einen Kabelbinder um den Kabelsatz um den in Form zu halten...macht man in der Industrie auch so.
Zudem gibt es dazu auch jede Menge an Halter um den Kabelstrang im Gehäuse zu fixieren.

Das Ausbinden zum Kabelbaum mit ner Schnur war mal eine Wissenschaft für sich bevor es Kabelbinder gab und das habe ich seit 30 Jahren nicht mehr gemacht.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste