INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
09.12.2020, 14:24
Beitrag #33
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
(09.12.2020 13:24)Arduino DMX Master schrieb:  Kennt sich von euch jemand mit ein DCC also Decoder lib aus sie heißt LocoNet und
LocoNet ist was anderes als DCC. Was willst Du also wissen? Vielleicht solltest Du einen Link zu der Lib zeigen, zu der Du Fragen hast.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2020, 14:29
Beitrag #34
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
Stimmt, ich meine die lib die du mir vor kurzem gezeigt hast also deine DCC und ich habe ja gesagt das ich was brauch das ich über meinen Digit 1 und mit der Fernbedienung weichen schalten kann. Das ich mir quasi das hier : https://www.smdv.de/products/840704/PIKO...gn=A145912 selbst bauen kann. Das mit der Fernbedienung auslesen hat leider nicht geklappt da habe die irgendeinen locker chip verbaut haben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2020, 15:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2020 15:51 von MicroBahner.)
Beitrag #35
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
(09.12.2020 14:29)Arduino DMX Master schrieb:  Das ich mir quasi das hier : https://www.smdv.de/products/840704/PIKO...gn=A145912 selbst bauen kann.
Naja, das geht mit der NmraDcc Lib doch. Hast Du dir das Headerfile und die Beispiele denn mal angeschaut? Starten könntest Du mit dem Beispiel NmraDccAccessoryDecoder_1. Da kannst Du sehen, wie sie angewendet wird und auch feststellen ob das Decodieren deines Gleissignals funktioniert. Die empfangenen DCC-Kommandos werden da zwar erstmal nur auf der seriellen Schnittstelle ausgegeben, aber für den ersten Test und die Einarbeitung in die Lib ist das eingentlich am Anfang der beste Weg.

Alternativ könntest Du meinen DCC-Zubehördecoder nutzen - den muss man 'nur' konfigurieren. Am eigentlichen Code muss man da nichts ändern, um den an die eigenen Wünsche anzupassen ( solange die in der Konfiguration vorgesehen sind Wink ) Aber sowas wie den verlinkten Decoder kann man damit schon nachbauen.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2020, 16:11
Beitrag #36
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
Jetzt stellt sich für mich die frage was ist leicht deine Lib oder die andere ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2020, 17:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2020 17:18 von MicroBahner.)
Beitrag #37
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
(09.12.2020 16:11)Arduino DMX Master schrieb:  Jetzt stellt sich für mich die frage was ist leicht deine Lib oder die andere ?
Ich glaube, das hast Du falsch verstanden. Mein Decoder ist keine Lib, sondern ein fertiger Sketch, der auch die NmraDcc Library zu Decodierung der DCC-Signale nutzt. Über eine Datei im Sketchverzeichnis lässt sich das Verhalten des Decoders konfigurieren. Also ob er z.B. Servos, Lichtsignale oder Doppelspulenatriebe ansteuern soll ( auch gemischt für verschiedene DCC-Adressen ). Schau halt mal in den Link, da ist auch ein Manual dabei wo alles beschrieben ist. Die HW musst Du aber auch selbst aufbauen.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2020, 18:50
Beitrag #38
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
Ja stimmt das habe ich falsch interpretiert was meinst du mit HW ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2020, 18:57
Beitrag #39
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
(09.12.2020 18:50)Arduino DMX Master schrieb:  Ja stimmt das habe ich falsch interpretiert was meinst du mit HW ?

HW, sollte wohl Hardware sein Wink

Gruß aus Wiener Neustadt
Toni

=================================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2020, 20:45
Beitrag #40
RE: Ein kleines Projekt für die Modelleisenbahn
Ach so xD
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Projekt Geisterfalle Geisterjäger 9 560 09.04.2021 18:27
Letzter Beitrag: Geisterjäger
  Modell Projekt Jan-Daniel99 21 1.037 09.03.2021 16:28
Letzter Beitrag: hotsystems
  Projekt Stellwerk Arduino DB Nico 17 2.555 01.07.2020 13:27
Letzter Beitrag: DB Nico
  Projekt: Bewegunsmeldung per Lorawan Bodycocoon 23 2.899 19.05.2020 14:05
Letzter Beitrag: GuaAck
  Kleines Projekt mit RFID Stefu1987 31 3.647 11.05.2020 20:24
Letzter Beitrag: Retian
  Neuling mit Fragen für sein Projekt Inferno481 8 2.074 19.04.2020 20:53
Letzter Beitrag: Tommy56
  Erstes Projekt Ampelsteuerung HankfromHell 13 2.148 02.04.2020 21:56
Letzter Beitrag: hotsystems
  Blutiger Anfänger/ Projekt: Visuelle Takthilfe bencha 17 2.632 01.03.2020 17:45
Letzter Beitrag: Tommy56
  Projekt Haushaltsplaner Eisverkäufer 1 981 06.11.2019 13:00
Letzter Beitrag: Tommy56
  Hilfe für Kita-Projekt gesucht. cyberiss 8 2.882 06.08.2019 07:57
Letzter Beitrag: Der Hobbyelektroniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste