INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
24.02.2015, 12:03
Beitrag #1
Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
Hallo,

ich suche nach einer Möglichkeit wie ich eine Lichtschranke selbst bauen kann um kleine, schnelle Objekte zu erkennen. Genauer gesagt soll es um Projektile gehen, die aus (Luftdruck-) Waffen abgefeuert werden. Dazu brauche ich Auslösezeiten im einstelligen Millisekundenbereich.
Eine handelsübliche (industrietaugliche) Lichtschranke die ich hier habe hat eine Ansprechzeit von 500 Millisekunden - das ist viel zu langsam für meinen Anwendungsfall.

Ich habe mal mit einem Laserpointer und einer Fotodiode experimentiert - da konnte ich aber überhaupt keine Auslösung hinbekommen. Ich vermute, dass die Leistung des Laserpointer so stark ist, dass der Lichtstrahl am Objekt vorbei reflektiert wird und daher die Fotodiode nix mitbekommt :-(

Hat schon mal jemand so was gebaut und hat mir einen Tipp dafür?

Käuflich zu erwerben gibt's so was, also muss es technisch auch möglich sein...

Danke schon mal.
Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 13:39
Beitrag #2
RE: Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
Ich glaube du willst diese Lichtschranke und hättest gerne dieses Bildergebnis. Tongue
Wahrscheinlich ist dann auch noch solch ein Eigenbaublitz nötig. Sad

Für die Lichtschranke auf kurze Distanz (10mm) reicht auf der Senderseite eine 3mm LED mit engem Abstrahlwinkel. Z.B. eine LD 274-3 mit 10°. Es muss aber nicht zwingend eine IR-Diode sein wenn die Wellenlänge dennoch zum Empfänger passt.
Als Empfänger sollte schon eine schnelle Photodiode dienen.Z.B. eine SFH 203.
Den Empfänger kannst du aber nicht direkt an den Arduino anschließen. Da muss noch etwas Elektronik dazwischen welche das Signal von der Photodiode passend aufbereitet.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2015, 23:39
Beitrag #3
RE: Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
Hallo Arne,

mir schweben da bissel andere Bilder vor, aber prizipiell so wie du's beschrieben hast.

Die Empfangs-Seite hatte ich schon so aufgebaut, nur auf der Sender-Seite hatte ich keine IR-Sendediode mit Linse sondern einen Laserpointer.

Ich werd' mir mal so eine IR-Sendediode besorgen und es damit ausprobieren.

Danke schon mal
Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2015, 11:12
Beitrag #4
RE: Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
Hier geht es zwar nicht um die Messung eines Projektils, aber dennoch um schnelle Kugeln Wink Vielleicht ist ja die eine oder andere Info dabei, die interessant ist. Ich bin vor einigen Wochen auf der Suche nach einem Torzähler für unseren Kicker darauf gestoßen:

http://www.mcseven.me/2010/08/pimp-my-ki...#Vorwort-1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2015, 14:08
Beitrag #5
RE: Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
(24.02.2015 12:03)Foto-Ralf schrieb:  ...
Ich vermute, dass die Leistung des Laserpointer so stark ist, dass der Lichtstrahl am Objekt vorbei reflektiert wird und daher die Fotodiode nix mitbekommt :-(
...

Hallo Ralf,
meine Vermutung ist dass die Photodiode sehr wohl etwas mitbekommt wenn der Laserstrahl gut ausgerichtet ist und das Geschoss den Strahl unterbricht.
Du kannst ja gerne mal mit der IR-Diode als Sender testen, ich befürchte aber dass es damit auch nicht besser geht.
Meine Vermutung geht dahin, dass deine Schaltung die das Signal der Photodiode für den Arduino aufbereitet nicht geeignet ist solch kurze Impulse passend aufzubereiten.

Kannst du den Schaltplan davon mal zeigen?

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2015, 00:14
Beitrag #6
RE: Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
Hi,

ich habe ein fertiges Modul verwendet welches eine Fotodiode und einen LM383 als Verstärker hat. Sollte nach meiner Meinung eigentlich schnell genug sein. Der Laser den ich verwendet habe war aber kein schwachbrüstiger ;-) Der macht bei Nacht auch noch einen deutlich zu sehenden Punkt an das Haus in 100 m Entfernung. Daher meine Vermutung, dass diese "Laserkanone" an dem Diabolo vorbeistrahlt.

Ich habe mir für einen anderen Anwendungsfall auch noch ein kombiniertes Sender / Empfängermodul einer Reflexlichtschranke (CNY70) bestellt, damit werde ich auch noch einen Versuch machen.

Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2015, 00:39
Beitrag #7
RE: Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
Hi Ralf,
hast du dir schon mal dieses Thema durchgelesen ?
http://www.arduinoforum.de/arduino-Thread-Hilfe-bei-IR-Lichtschranke?highlight=Paintball
Vielleicht kannst davon profitieren.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2015, 10:07
Beitrag #8
RE: Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit
Das IC das auf dem verlinkten Modul verbaut wurde ist aber kein LM383!
Zudem sind da noch zwei Kondensatoren verbaut die sicher nicht beide als Siebkondensator an der Versorgungsspannung dienen.
Mindestens einer davon hängt also irgendwie im Signalweg und könnte dort ganz kurze Impulse herausfiltern .

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hilfe bei IR Lichtschranke cb_baer 55 23.604 02.09.2016 14:37
Letzter Beitrag: Sarlochin
  Lichtschranke mit IR-LED und Fototransistor C++Developer2000 7 1.462 01.01.2016 13:12
Letzter Beitrag: hotsystems
  Adafruit SousVide - Eigenbau Smasha 13 1.254 29.10.2015 21:37
Letzter Beitrag: hotsystems
  Lichtschranke - Speichen Waishon 1 911 16.09.2015 23:03
Letzter Beitrag: hotsystems
  Servos, Temperatursensoren, Relais und Lichtschranke Pw91 8 1.655 25.07.2015 14:03
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ? HaWe 76 8.406 16.07.2015 10:28
Letzter Beitrag: HaWe
  Lichtschranke anschließen paq 11 2.272 07.06.2015 17:05
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Lichtschranke ca 1m im Hellen -> Erfassung mit Arduino disky42 6 3.011 09.05.2015 13:33
Letzter Beitrag: disky42
  Portalfräsmaschine im Eigenbau itsy 5 2.101 08.11.2014 19:11
Letzter Beitrag: itsy
  Lichtschranke? Ultraschall? Was nehmen? Eco_F83R 2 2.449 07.02.2014 11:38
Letzter Beitrag: kraweuschuasta

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste