INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
16.06.2015, 13:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 13:47 von HaWe.)
Beitrag #25
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
haha, nee nee -
ich hab ja mit Arduino überhaupt erst angefangen, weil es so easy ist.
Da fang ich jetzt nicht an und schnitz mir meine Schachfiguren erst mal alle selber bevor ich dann anfinge damit zu spielen zu können ... Angel
Wie gesagt: entweder dann der Tre mit Sketch IDE oder ich mach was anderes mit meiner Freizeit Sleepy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 14:36
Beitrag #26
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
Hi,
also wenn ich das, was ich vom Tre lese, richtig deute, dann duerftest Du enttaeuscht werden. Z.B. das hier:
Zitat:The Arduino TRE is a Sitara-processor-based Linux Arduino plus a full AVR-based Arduino...
und
Zitat:the Arduino TRE is partially the result of a close collaboration between Arduino and the BeagleBoard.org foundation.
Das klingt so, als ob man etwas aehnliches wie den BeagleBone und einen Arduino auf ein Board gepackt hat. Ersteres ist etwas aehnliches wie ein RasPi, nur dass die User-Gemeinde nicht ganz so gross ist. Der Sitara-Teil laeuft dabei auch auf Linux (also mit sudo und so...), aber vielleicht wird das ja dann auch Arduino-IDE-like auf die bare essentials herunterkastriert.
Ich glaube allerdings, dass das eher sowas wird wie eine Kombinatio aus RasPi und Uno. Das kann man auch heute schon haben, nur wesentlich flexibler und mit mehr Leistung.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 14:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 14:57 von HaWe.)
Beitrag #27
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
ja - nichts genaues weiß man nicht... nur dass Linux drauf läuft ist schon klar Confused

aber das interessante daran dürfte die Web-IDE sein, die über einen Webserver auf dem Sitara erzeugt wird. Hier hat man wohl die bekannte Sketch-IDE, die dann quasi einen Editor auf einer HTML-Website aufbaut und den Code on-board in Linux-Executables übersetzt, wenn ich es als blutiger Laie richtig verstanden habe. Undecided

Das Linux "darunter" ist halt da, ok, es stört mich nicht, solange ich da nicht auf shell-Ebene runter muss - genausowenig wie mich Windows-Code stört, wie ich damit nichts zu tun habe (sondern nur meine Arduino-IDE und Word, Excel und Firefox per Mausklick starte) Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 15:39
Beitrag #28
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
..und um den Board's-Strauß zu vervollständigen...den Arduino-YUN gibt es auch noch als Linux und Arduino Brücke...shr klein und handlich...aber da finde ich dann die Linux Umgebung schon etwas eingedampft so das es unter den Achsel zu kneifen anfängt...
Dann lieber nen RasPi in sagen wir mal fast voller Linux Stärke (habe bislang als Linux Anfänger noch keine Schwächen entdeckt) und da dann nen UNO HAT drauf...fehlt nur noch ein RTC-Modul falls man keinen Netzwerkzugang hat wo sich der Pi die Uhrzeit ziehen kann....läuft aber auch ohne eingestellte Uhrzeit.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 15:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 15:55 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #29
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
(16.06.2015 14:55)HaWe schrieb:  aber das interessante daran dürfte die Web-IDE sein,
Ich glaube, es geht tatsaechlich mit Arduino langsam abwaerts. Fuer mich weiss ich jetzt ganz sicher, dass das nichts fuer mich ist.
...aber jedem das seine.

(16.06.2015 15:39)Bitklopfer schrieb:  Dann lieber nen RasPi in sagen wir mal fast voller Linux Stärke (habe bislang als Linux Anfänger noch keine Schwächen entdeckt)
Die Hardware ist halt nicht gerade superschnell, aber es reicht z.B. sogar fuer Kodi (ehemals XBMC). Das Linux ist im Prinzip ein Debian-Image. Man kann also alles installieren, was es so fuer Debian gibt. Du kannst Dir sogar einen KDE-Desktop drauf installieren. Die neuen RasPis sollen sogar mit Windows 10 ganz ordentlich laufen.

Zitat:und da dann nen UNO HAT drauf...
...oder den Arduino per Ethernet-Shield dran.
...oder per Seriell (RS485) irgendwo im Haus drangehaengt.
Fuer mich ist die Kombination aus Arduino-aehnlichem Krams und RasPi zurzeit einfach unschlagbar.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 15:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 16:24 von HaWe.)
Beitrag #30
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
ich habe ja nichts gegen Linux, insb. wenn es vollständig installiert ist mit allen notwendigen libs und ebenso sauber und stabil und plug-and-play-mäßig im Hintergrund läuft wie, sagen wir, Windows XP.
Ich habe nur keine Lust auf den ganzen ssh-putty-sudo-Mist Angry

Im Übrigen war die einfache IDE ja der Grund, warum Arduino überhaupt erst groß geworden ist. Hätte man da mit AVR- oder ARM-Tools programmieren müssen, hätte keiner davon Notiz genommen (das konnte man ja schließlich schon vorher als Programmier-Nerd). Also ist die Web IDE nur die logische Konsequenz, um auch den ARM A8 mit Linux denen zu erschließen, die keine Lust auf die ganze low-level-Kac** Dodgy haben, sondern sich auf ihre Programmalgorithmen konzentrieren wollen. Angel

ps,
und es muss die IDE natürlich alles an Hardware-Zugriffen "unter 1 Dach " bieten.
Wenn ich also meinen Robby mit KI programmieren will, muss es möglich sein, 6-8 Encodermotore (je 5 Dpins) und insg. 30 Analog- und Touch-Sensoren sowie Grafik- Display und SD Karte und Sound direkt anzusprechen, ohne dass ich jetzt getrennt anfangen müsste, den AVR- und den ARM-Teil zu programmieren und dann noch die Kommunikation um Daten vom einen zum anderen hin und her zuschieben, wie es wohl auf Raspi plus Arduino-Shields oder auf dem Yun nötig zu sein scheint - das wär nix.

1 Roboter
1 Programm für alles
1 IDE für alles
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 17:29
Beitrag #31
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
Ich glaube, mit den Anspruechen musst Du Dir tatsaechlich ein anderes Hobby suchen.
Wenn ich mehr Zeit fuer das alles haette, dann wuerde ich ein gemeinsames Projekt anbieten, da ich den ganzen KI-Kram auch sehr interessant finde. Aber leider geht das momentan nicht wirklich...

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2015, 09:10
Beitrag #32
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
nachdem ja nun kein Due 2.5++ mit 2 MB RAM möglich ist (wegen ARM-Limit auf 160k) und Raspi nicht in Frage kommt da es keine Sketch IDE gibt, bleibt ja nur der Tre mit Web-IDE, den es aber noch nicht gibt.
Also bleibt eh nur "Warten auf God_Tre" (Samuel Becket)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Adafruit SousVide - Eigenbau Smasha 13 1.233 29.10.2015 21:37
Letzter Beitrag: hotsystems
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 803 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.211 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit Foto-Ralf 9 3.187 28.02.2015 23:58
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Portalfräsmaschine im Eigenbau itsy 5 2.098 08.11.2014 19:11
Letzter Beitrag: itsy
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.159 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste