INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
15.06.2015, 10:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2015 11:02 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #17
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
(14.06.2015 18:53)HaWe schrieb:  naja, Arduino installieren... kompliziert?
Downloaden, zip entpacken, in C:\Programme veschieben, fertig Wink
Ja, denn fuer Python auf dem RasPi: Gar nichts tun, ist schon da.

Zitat:Aber C muss es sein - keinesfalls eine Python-C-wasweißich-Wurschtelei... Undecided
Auch in C kann man ohne IDE entwickeln. Du kannst irgend einen Texteditor verwenden und dann per gcc oder so uebersetzen. Meiner Meinung nach ist das aber eher eine Quaelerei.

Zitat:Aber dann zeige mir doch bitte mal jemand, wie man auf em Raspi mit Raspbian auf dem HDMI Screen z.B. diese Grafik-Tests durchführen kann - damit fings ja schon an, dass meiner noch nicht mal eine simple Liniengrafik ausgeben konnte!
Ok, eine Grafik habe ich bisher nicht gebraucht. Mein RasPi laeuft "Headless" und ist nur per Netzwerk zu erreichen. Aber egal...
Ich bin mir ziemlich sicher, dass man so etwas auf dem RasPi hinbekommt. Immerhin koennen Sachen wie Kodi (XBMC) sogar Filme und Live TV auf dem RasPi anzeigen.
Mein Ansatz dafuer waere PyGame...

Du kannst natuerlich machen, was Du willst. Weswegen ich weiter darauf rumreite ist in etwa Folgendes: Du scheinst den ganz grossen Plan von diesen KI-Techniken zu haben. Da finde ich es schade, wenn Du Dich selbst so stark einschraenkst. Wenn Du Dich mal wirklich ein wenig mit RasPi, Linux und vielleicht auch anderen Programmiersprachen befasst, dann wuerde sich fuer Dich eine ganze neue Welt eroeffnen. Klar ist das am Anfang ein bisschen Arbeit, aber es wuerde sich meiner Meinung nach lohnen, gerade bei dem, was Du da anscheinend vorhast.

Ich habe gerade noch was entdeckt: https://www.raspberrypi.org/forums/viewt...33&t=13789. Dort ist ein kleines Beispielprogramm fuer Grafik auf dem RasPi. Es ist sogar in C++...

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2015, 13:53
Beitrag #18
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
danke Thorsten für deine Mühe! Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 10:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 10:18 von HaWe.)
Beitrag #19
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
so - hab mir das mit dem SDL angesehen, auch das Tutorial dazu - viel zu kompliziert leider.
1 Ordner mit der Treiber-lib ins Installationsverzeichnis schieben und mit #include einbinden wäre ok (wie bei Sketch) -
aber so ein Aufriss wie in dem Link und den Tuts beschrieben - auf gar keinen Fall!

Es muss eine einfache HDMI-Grafik-Lib für den Raspi geben, so wie UTFT oder was auch immer.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 10:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 10:25 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #20
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
Das ganze ist von 2012. Ich kann mir vorstellen, dass das meiste schon in einer Standard-RasPi-Installation drin ist.
Ich kann aber nichts kompliziertes finden. Dass man ggf. ein paar Sachen installieren muss ist normal. Das gute bei Debian-aehnlichen Systemen ist, dass man sich normalerweise nicht alles aus dem Internet raussuchen muss, sondern einfach per apt-get installiert.
Ich wuerde einfach mal versuchen, das Beispielprogramm zu compilieren und laufen zu lassen. Vielleicht klappt das ja schon.
Wenn Du ewig mit der kastrierte Arduino "IDE" weitermachen willst, dann kommst Du halt nicht weiter als Du momentan bist.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 10:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 10:48 von HaWe.)
Beitrag #21
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
ich habe ja gar keinen Raspi (mehr).
Der den ich mal ausprobiert hatte habe ich innerhalb von 2 Wochen wieder an den Verkäufer zurückgeschickt (Fernabsatzgesetz), weil ich nicht damit klar kam Sad

nee, entweder so wie Sketch IDE oder gar nicht Undecided
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 10:59
Beitrag #22
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
(16.06.2015 10:39)HaWe schrieb:  ich habe ja gar keinen Raspi (mehr).
Der den ich mal ausprobiert hatte habe ich innerhalb von 2 Wochen wieder an den Verkäufer zurückgeschickt (Fernabsatzgesetz), weil ich nicht damit klar kam Sad

nee, entweder so wie Sketch IDE oder gar nicht Undecided

...dabei gibt es jetzt den Leistungsgsteigerten mit 900MHz 1GB RAM und Quad-Core Prozessor...ein durchaus feines Teilchen zu dem ungefähr gleichen Preis.
..und 4 USB Ports hat der auch...
Aber du willst es sicherlich komplizierter haben,,,dann nimmste den Banana-Pi...der hat noch ein paar Ecken drin wenn es um WLAN und Putty geht...Tongue
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 11:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2015 11:08 von HaWe.)
Beitrag #23
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
kenn ich! Smile
meiner war zwar nur ein B+, der würde mir auch reichen, aber wesentlich ist eben eine IDE so simpel wie bei Arduino. Kein putty, kein ssh, kein sudo, kein WiFi oder LAN, nur libs kopieren und #include und USB dran, hochladen und fertig =)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2015, 11:32
Beitrag #24
RE: Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ?
(16.06.2015 11:06)HaWe schrieb:  kenn ich! Smile
meiner war zwar nur ein B+, der würde mir auch reichen, aber wesentlich ist eben eine IDE so simpel wie bei Arduino. Kein putty, kein ssh, kein sudo, kein WiFi oder LAN, nur libs kopieren und #include und USB dran, hochladen und fertig =)

...ja das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert...und alles nur aus Libs beziehen...wo bleibt denn da das persönliche Erfolgserlebnis... weil dann wäre das Ganze ja schon längst erfunden und kalter Kaffee...Tongue

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Adafruit SousVide - Eigenbau Smasha 13 1.233 29.10.2015 21:37
Letzter Beitrag: hotsystems
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 802 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.205 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit Foto-Ralf 9 3.185 28.02.2015 23:58
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Portalfräsmaschine im Eigenbau itsy 5 2.096 08.11.2014 19:11
Letzter Beitrag: itsy
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.159 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste