INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP8266 mit externer Antenne ?
23.01.2020, 08:29
Beitrag #9
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
(23.01.2020 02:03)Nicole schrieb:  Wenn ich ein 3 Meter Kabel mit einer sehr guten externen Antenne nutze müsste doch der mehr Kabel Verlust wieder ausgeglichen werden.

Ja, das kann funktionieren. Hängt immer von der Qualität der Antenne und des Kabels ab. Einfach mal probieren.

Zitat:Darum wundert es mich, das keiner von euch mehr Kabellänge nutzt.

Wenn schon ein gutes W-Lan vorhanden ist, braucht es diese Antenne nicht.
Ich nutze z.B. einen zusätzlichen Reapeter, da geht es hier im Haus überall super.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2020, 14:14
Beitrag #10
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
Da habt Ihr natürlich Recht, wenn das Signal gut ist benötigt man keine Externe Antenne.

Kann man das Wemos D1 mini pro auch nur im Empfangs Modus nutzen ?
Damit meine ich, es empfängt nur und sendet keine Daten zurück.

Und ist es möglich, das Modul nach einer bestimmten Zeit auf unsichtbar zu schalten ?
Mit unsichtbar meine ich, damit die SSID des ESP8266 nicht mehr zu sehen/finden ist.

Wenn ja, wie heißt diese Funktion ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2020, 16:02
Beitrag #11
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
(23.01.2020 14:14)Nicole schrieb:  Kann man das Wemos D1 mini pro auch nur im Empfangs Modus nutzen ?
Damit meine ich, es empfängt nur und sendet keine Daten zurück.

Verbindungslos geht mit UDP.


(23.01.2020 14:14)Nicole schrieb:  Mit unsichtbar meine ich, damit die SSID des ESP8266 nicht mehr zu sehen/finden ist.

Möchtest du deinen Wemos D1 mini pro als Access Point betreiben?


Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2020, 16:14
Beitrag #12
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
Hallo Fips,

vielen Dank für die Info.

Für den Anfang möchte ich den Wemos D1 mini pro so betreiben.
Der Wemos soll wenn mein Handy W-Lan eingeschaltet ist eine LED einschalten.

Das bedeutet der Wemos hält Ausschau nach dem W-Lan meines Handys, ist das W-Lan vom Handy ein schaltet der Wemos eine LED ein.
Ist das W-Lan vom Handy aus, schaltet der Wemos die LED wieder aus.

Wie man diesen Modus nennt weiß ich nicht ?
Ist das der Access Point Modus ?
Normal doch nicht, weil der Access Point Modus ja Daten weiter gibt wenn ich das richtig verstehe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2020, 16:22
Beitrag #13
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
Hallo,

Handy erkennen, wenn WLAN an ist und es hilflos nach einem bekannten WLAN sucht und das nicht findet?
Handy erkennen, wenn es sich an Deinem Router im WLAN anmeldet hat?
Handy im Thetering-Mode erkennen, also wenn es selbst Accespoint ist?

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2020, 16:36
Beitrag #14
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
Aus deiner Erklärung geht nicht hervor ob der Esp... der Access Point ist oder dein Handy.

Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2020, 16:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.2020 16:39 von Nicole.)
Beitrag #15
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
Würden alle 3 Varianten funktionieren ?

Der Plan ist aber Variante 3.
Der Esp soll nur lauschen ob das Handy W-Lan an oder aus ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2020, 16:50
Beitrag #16
RE: ESP8266 mit externer Antenne ?
(23.01.2020 16:38)Nicole schrieb:  Würden alle 3 Varianten funktionieren ?

Der Plan ist aber Variante 3.
Der Esp soll nur lauschen ob das Handy W-Lan an oder aus ist.

Bei Variante 3 muss das Handy im Thetering-Modus sein!
Wlan an oder aus reicht da nicht.


Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266-12E & Pullup I2C rev.antun 32 970 Gestern 12:47
Letzter Beitrag: rev.antun
  Abgespeckter Sketch für ESP8266 -WLAN Anbindung / Anfänger mizieg 7 313 26.02.2021 17:45
Letzter Beitrag: N1d45
  ESP8266 OTA und Verwendung von TXD0/RXD0 rev.antun 27 898 22.02.2021 19:43
Letzter Beitrag: hotsystems
  GPS-Synchronisierung mit NodeMCU-ESP8266 Floke4 3 226 22.02.2021 19:33
Letzter Beitrag: rev.antun
  esp8266 zu html gk_1 9 426 19.02.2021 19:41
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 SD CSV Datei Zeilen rückwärtz RobertHQ 7 425 14.02.2021 19:29
Letzter Beitrag: Corvus
  ESP8266 Webserver nach Zeit nicht mehr verfügbar. ESPWolf 21 1.979 02.02.2021 17:54
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 - DLNA, Chromecast, Firestick & YouTube rev.antun 8 743 27.01.2021 21:31
Letzter Beitrag: nbk83
  Fernbedienung mit ESP8266 hardyy 3 464 27.01.2021 08:34
Letzter Beitrag: hardyy
  NodeMCU-ESP8266 Floke4 13 798 25.01.2021 18:17
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste