INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP8266 Relais
06.12.2018, 10:14
Beitrag #1
ESP8266 Relais
Moin,

ich hab folgendes Problem: möchte mit einem ESP8266 2 Relais schalten (12V fließen max. durch)... nun der ESP hat aber nur eine Ausgangsspannung von 3,3V und die käuflichen Relais braucht 5... hat jemand eine Idee wo ich da zuverlässigen Ersatz finden kann? Teile zusammen löten wäre kein Problem.

Grüße & danke
ParadoxDev
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2018, 11:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2018 11:12 von Tommy56.)
Beitrag #2
RE: ESP8266 Relais
Es gibt durchaus auch Relais, die mit 3V geschaltet werden können.
Ansonsten das Relais mit 5V betreiben und über einen Transistor ansteuern.

Gruß Tommy

Edit: Freilaufdiode nicht vergessen.

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2018, 12:15
Beitrag #3
RE: ESP8266 Relais
Die meisten Boards (falls es ein Board ist) haben einen Vin Pin.

Sofern diese über USB versorgt werden kannst du dort auch die 5V abgreifen und dein Relais damit versorgen.

Ich gehe jetzt auch davon aus, dass du diese standard Relaisplatinen für den Arduino in gebrauch hast.

Auf VCC gehst du dann von Vin vom ESP, GND auf GND und die IN Pins zum schalten kannst du ganz normal mit den GPIOs mit 3.3V schalten.

Das habe ich schon des öfteren so gemacht.

PS: Spannung fließt nicht Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2018, 18:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2018 18:58 von ParadoxDev.)
Beitrag #4
Thumbs Up RE: ESP8266 Relais
(06.12.2018 12:15)MeisterQ schrieb:  Die meisten Boards (falls es ein Board ist) haben einen Vin Pin.

Sofern diese über USB versorgt werden kannst du dort auch die 5V abgreifen und dein Relais damit versorgen.

Ich gehe jetzt auch davon aus, dass du diese standard Relaisplatinen für den Arduino in gebrauch hast.

Auf VCC gehst du dann von Vin vom ESP, GND auf GND und die IN Pins zum schalten kannst du ganz normal mit den GPIOs mit 3.3V schalten.

Das habe ich schon des öfteren so gemacht.

PS: Spannung fließt nicht Smile

bisher habe ich noch keine Relais gekauft. Wichtig ist, dass es zuverlässig funktioniert und halt mit dem ESP32 - könntest du mir sagen, ob bzw. wie es mit diesem funktioniert: https://www.amazon.de/gp/product/B078Q32...WDY41Y1J85


EDIT: hab mich online belesen und verstehe was du meinst... klingt gut werde ich probieren Wink

Vielen Dank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2018, 19:16
Beitrag #5
RE: ESP8266 Relais
(06.12.2018 18:47)ParadoxDev schrieb:  
(06.12.2018 12:15)MeisterQ schrieb:  Die meisten Boards (falls es ein Board ist) haben einen Vin Pin.

Sofern diese über USB versorgt werden kannst du dort auch die 5V abgreifen und dein Relais damit versorgen.

Ich gehe jetzt auch davon aus, dass du diese standard Relaisplatinen für den Arduino in gebrauch hast.

Auf VCC gehst du dann von Vin vom ESP, GND auf GND und die IN Pins zum schalten kannst du ganz normal mit den GPIOs mit 3.3V schalten.

Das habe ich schon des öfteren so gemacht.

PS: Spannung fließt nicht Smile

bisher habe ich noch keine Relais gekauft. Wichtig ist, dass es zuverlässig funktioniert und halt mit dem ESP32 - könntest du mir sagen, ob bzw. wie es mit diesem funktioniert: https://www.amazon.de/gp/product/B078Q32...WDY41Y1J85


EDIT: hab mich online belesen und verstehe was du meinst... klingt gut werde ich probieren Wink

Vielen Dank

Wenn du noch garkeins gekauft hast, dann bestell doch gleich welche für 3.3V
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2019, 15:35
Beitrag #6
RE: ESP8266 Relais
(06.12.2018 12:15)MeisterQ schrieb:  Die meisten Boards (falls es ein Board ist) haben einen Vin Pin.

Sofern diese über USB versorgt werden kannst du dort auch die 5V abgreifen und dein Relais damit versorgen.

Ich gehe jetzt auch davon aus, dass du diese standard Relaisplatinen für den Arduino in gebrauch hast.

Auf VCC gehst du dann von Vin vom ESP, GND auf GND und die IN Pins zum schalten kannst du ganz normal mit den GPIOs mit 3.3V schalten.

Das habe ich schon des öfteren so gemacht.

PS: Spannung fließt nicht Smile


Also bei dem VIN Pin kriege ich nur 1 Volt raus...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2019, 16:06
Beitrag #7
RE: ESP8266 Relais
(06.01.2019 15:35)ParadoxDev schrieb:  ....
Also bei dem VIN Pin kriege ich nur 1 Volt raus...

...also meine ESP32 haben keinen Vin Pin wohl aber einen 5V Pin der vom USB Anschluß aus gespeist wird.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2019, 16:20
Beitrag #8
RE: ESP8266 Relais
(06.01.2019 16:06)Bitklopfer schrieb:  
(06.01.2019 15:35)ParadoxDev schrieb:  ....
Also bei dem VIN Pin kriege ich nur 1 Volt raus...

...also meine ESP32 haben keinen Vin Pin wohl aber einen 5V Pin der vom USB Anschluß aus gespeist wird.
lgbk

Nutze einen ESP8266 12E V3...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266 / ESP32 und TCP Grave 2 224 21.03.2019 10:57
Letzter Beitrag: biologist
Sad ESP8266 + Remotexy kein Zugriff nach Änderung! M3tzl3r 1 176 16.03.2019 09:46
Letzter Beitrag: Fips
  esp8266 (ESP12e) mit BMP280 über i2c koppeln arduino2108 2 499 21.02.2019 16:06
Letzter Beitrag: Tommy56
  Esp8266-->Wemos D1: Nicht funktionsfähige WiFi Chips KarlMarv 5 709 13.02.2019 22:57
Letzter Beitrag: Tommy56
  2 ESP8266 miteinander kommunizieren lassen NormanIGB 25 16.384 09.02.2019 19:37
Letzter Beitrag: Tommy56
  RC Auto mit ESP8266 fernsteuern: Welches Protokoll verwenden - TCP / UDP oder RF dilbert 3 693 30.01.2019 19:36
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266-01 startet nicht mattmarr 2 690 24.01.2019 18:34
Letzter Beitrag: mattmarr
  ESP8266 als SPIFFS/Webserver soll Daten verarbeiten TiRe 23 3.050 23.01.2019 08:03
Letzter Beitrag: Fips
Rainbow ESP8266 + DHT22 + MySQL Datenbank -> letzter Schritt fehlt! Nilsigo 6 1.192 18.01.2019 21:50
Letzter Beitrag: Gandalf
  Esp8266 kompilieren mittlig1977 11 1.945 31.12.2018 10:26
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste