INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
21.04.2018, 18:10
Beitrag #1
ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
Hallo Zusammen,
ich heiße Marcus und bin neu in diesem Forum.
Ich versuche mich seit Tagen an der ,Over the air' Programmierung eines ESP32-WROOM Modules - leider mit mäßigem Erfolg. D.h. die Programmierung des Modules geht lediglich ein einziges Mal. Nun etwas genauer:

1.) BasicOTA auf den ESP32 via USB geflasht. Der ESP32 verbindet sich mit meinem Netzwerk, bezieht also eine IP-Adresse und erscheint in der Port Liste der Arduino IDE. Gut so...

2.) Ein beliebiger Sketch lässt sich im Anschluss via ,OTA' auf den ESP32 hochladen. Gut so...

3.) Das war's dann. Der ESP32 lässt sich daraufhin via ,OTA' nicht mehr ansprechen. D.h. er taucht auch nicht mehr in der Portliste auf...


Nun meine Frage an die Profis: Muss ich einen Sketch unter Einbindung entsprechender Funktionsaufrufe noch ,OTA'-tauglich machen, bzw. die
Programmstruktur in das BasisOTA-Beispiel integrieren, oder gibt's da einen
anderen Kniff?

Würde mich echt freuen wenn mir jemand ,auf die Sprünge' helfen könnte.

Beste Grüße
Marcus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2018, 18:47
Beitrag #2
RE: ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
Hallo,
(21.04.2018 18:10)marc*s schrieb:  3.) Das war's dann. Der ESP32 lässt sich daraufhin via ,OTA' nicht mehr ansprechen. D.h. er taucht auch nicht mehr in der Portliste auf...

Nun meine Frage an die Profis: Muss ich einen Sketch unter Einbindung entsprechender Funktionsaufrufe noch ,OTA'-tauglich machen, bzw. die
Programmstruktur in das BasisOTA-Beispiel integrieren, oder gibt's da einen
anderen Kniff?

logischweise muß Du in Deinen Sketch die OTA-Bestandteile einfügen. OTA ist nur ein Funktion des hocheladenen Programms die natürlich enthalten muß.

#include <ArduinoOTA.h>
#define HOSTNAME "OTA-Name"

...
setup()
...
// Start OTA server.
ArduinoOTA.setHostname(HOSTNAME);
ArduinoOTA.begin();
...

loop()
...
ArduinoOTA.handle(); // OTA-Server
...

sind notwendig.

Gruß aus berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.04.2018, 19:14
Beitrag #3
RE: ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
(21.04.2018 18:47)amithlon schrieb:  Hallo,
(21.04.2018 18:10)marc*s schrieb:  3.) Das war's dann. Der ESP32 lässt sich daraufhin via ,OTA' nicht mehr ansprechen. D.h. er taucht auch nicht mehr in der Portliste auf...

Nun meine Frage an die Profis: Muss ich einen Sketch unter Einbindung entsprechender Funktionsaufrufe noch ,OTA'-tauglich machen, bzw. die
Programmstruktur in das BasisOTA-Beispiel integrieren, oder gibt's da einen
anderen Kniff?

logischweise muß Du in Deinen Sketch die OTA-Bestandteile einfügen. OTA ist nur ein Funktion des hocheladenen Programms die natürlich enthalten muß.

#include <ArduinoOTA.h>
#define HOSTNAME "OTA-Name"

...
setup()
...
// Start OTA server.
ArduinoOTA.setHostname(HOSTNAME);
ArduinoOTA.begin();
...

loop()
...
ArduinoOTA.handle(); // OTA-Server
...

sind notwendig.

Gruß aus berlin
Michael

Vielen Dank Michael. Ich werd' das mal testen.

Beste Grüße
Marcus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2018, 19:42
Beitrag #4
RE: ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
Soweit habe ich es nun verstanden dass die BasicOTA keine Art Bootloader ist der in einer separaten Partition alles Weitere managt - falscht gedacht! Ja, nun funktioniert's - jedoch nur solange ich keinen MQTTClient client.connect(); ausführe. Scheinbar ist es nicht möglich den OTA-, und den MQTT-Client gleichzeitig aktiv zu halten? Habe ich da schon wieder ein Verständnisproblem - gibt's da doch eine Möglichkeit ?

Beste Grüße
Marcus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2018, 20:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2018 20:10 von amithlon.)
Beitrag #5
RE: ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
Hallo,

(23.04.2018 19:42)marc*s schrieb:  Soweit habe ich es nun verstanden dass die BasicOTA keine Art Bootloader ist der in einer separaten Partition alles Weitere managt - falscht gedacht! Ja, nun funktioniert's - jedoch nur solange ich keinen MQTTClient client.connect(); ausführe. Scheinbar ist es nicht möglich den OTA-, und den MQTT-Client gleichzeitig aktiv zu halten? Habe ich da schon wieder ein Verständnisproblem - gibt's da doch eine Möglichkeit ?

zeig mal Deinen Sketch, bitte Code-TAGs verwenden, das #-zeichen in der Leiste über dem Fenster. Welchen MQTT-Client nimmst Du? AsyncMQTT?

Prinzipiell gibt es da keine Probleme, die Kombi MQTT und OTA ist bei mir mehr oder weniger Standard auf den ESP8266, ich teste es aber gern auch mal auf einem ESP32 mit Deinem Sketch.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2018, 20:37
Beitrag #6
RE: ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
Da werkelt aktuell dieser Client: <https://github.com/256dpi/arduino-mqtt>. Ich habe schon mal den pubsub von Nick o' Leary getestet, das Ergebnis war jedoch das Selbe. Kann ich Dir meinen Sketch (der ist echt umfangreich) auch als file schicken?

Beste Grüße aus dem Süden der Republik
Marcus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2018, 21:12
Beitrag #7
RE: ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
Hallo,

den habe ich noch nicht benutzt, die beispiele und Beschreibung ist zumindest auf die Schnelle etwas unübersichtlich.

Bibliothek eingebunden, ESP32DevelopmentBoard Demo geladen, meinen heimischen Broker eingetragen und er schickt artih alle Sekunde sein /hell world.
OTA dazugepackt, läuft auch ohne Probleme.
Was klappt denn bei Dir nicht?
Welchen Broker benutzt Du?

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.04.2018, 22:21
Beitrag #8
RE: ESP32 ota programmierung funktioniert nur einmal
(23.04.2018 19:42)marc*s schrieb:  Soweit habe ich es nun verstanden dass die BasicOTA keine Art Bootloader ist der in einer separaten Partition alles Weitere managt - falscht gedacht! Ja, nun funktioniert's - jedoch nur solange ich keinen MQTTClient client.connect(); ausführe. Scheinbar ist es nicht möglich den OTA-, und den MQTT-Client gleichzeitig aktiv zu halten? Habe ich da schon wieder ein Verständnisproblem - gibt's da doch eine Möglichkeit ?

Beste Grüße
Marcus

Kann ich mir nicht vorstellen das daß nicht gehen soll !

In deinem Sketch kann ich momentan keine Fehler erkennen!

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266 / ESP32 und TCP Grave 2 224 21.03.2019 10:57
Letzter Beitrag: biologist
  esp32 Schrittmotor mit Webgui astrakid 5 368 12.03.2019 19:44
Letzter Beitrag: Fips
  ESP32 Ethernet shrimps 20 2.645 27.02.2019 15:12
Letzter Beitrag: ardu_arne
  ESP32 Wroom Partitionstabelle? Frosch 6 976 29.01.2019 10:26
Letzter Beitrag: Frosch
  ESP32 mit Wifi Positiv 8 1.542 15.01.2019 11:36
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP32 v1.0.1 amithlon 1 608 12.01.2019 23:16
Letzter Beitrag: Fips
  ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme. MeisterQ 42 6.464 08.01.2019 09:33
Letzter Beitrag: Hoffmakl
  Eqiva EQ3-Bluetooth Heizungsthermostat ESP32 MeisterQ 3 987 07.01.2019 08:51
Letzter Beitrag: amithlon
  Esp32 1.0.0 geändert ?? Fips 4 861 29.12.2018 08:04
Letzter Beitrag: Fips
  Suche Programmierer für ESP32-Projekt rychard 12 2.239 11.12.2018 15:58
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste