INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP32 & WLAN & BME280 & MySql
23.02.2020, 18:36
Beitrag #121
RE: ESP32 & WLAN & BME280 & MySql
(23.02.2020 18:16)Tommy56 schrieb:  Einem alten Datenbankentwickler (ORACLE PL/SQL) musst Du nix zu SQL sagen Wink

Oh Meister - ich würde es niemals wagen dir etwas zu sagen.

Ich hab "nur" gesagt, warum ich es so mache.

Denk dran "ICH = Anfänger mit Erfahrung" Angel

ESP32 Anfänger mit Migrations-Hintergrund (komme von RasPi & Python) Cool
Gruß aus Franken
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2020, 18:46
Beitrag #122
RE: ESP32 & WLAN & BME280 & MySql
Das hat nichts mit Meister zu tun. Das würde ich mir nicht anmaßen wollen.
An manchen Stellen hat mich mein "Azubi" Fips schon lange überholt.

Wenn man aber 20 Jahre auf einer DB rumhühnert mit knapp 1000 Tabellen und teilweise > 10 Millionen Datensätzen drin, dann stellen sich schon gewisse Kenntnisse und Gewohnheiten ein.
Vieles vermisst man dann bei der Arbeit mit anderen Datenbanken (z.B. die Leistungsfähigkeit von PL/SQL gegenüber der DB-Sprache in MySQL)

Am Anfang war der Zugriff über ANSI-C (nicht C++), später JAVA.
Zu C++ bin ich erst durch den Arduino gekommen, hatte aber viel Vorlauf in der Syntax durch C und in der Objektorientierung durch JAVA.

Alle Kenntnisse übrigens als Hobby autodidaktisch angeeignet und dann das Hobby zum Beruf gemacht.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2020, 19:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2020 19:02 von db91595.)
Beitrag #123
RE: ESP32 & WLAN & BME280 & MySql
Wirf mal kurz die Gold-Waage weg.
Oh Meister - ich würde es niemals wagen dir etwas zu sagen.
Wenn man es richtig betont - hört man den Reim.
Ich habe nur den Smilie dahinter vergessen Big Grin

(23.02.2020 18:46)Tommy56 schrieb:  Alle Kenntnisse übrigens als Hobby autodidaktisch angeeignet und dann das Hobby zum Beruf gemacht.

Das sind die Berufe die am meisten Spaß machen (so weit Arbeit und Spaß zusammen passen).

ESP32 Anfänger mit Migrations-Hintergrund (komme von RasPi & Python) Cool
Gruß aus Franken
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2020, 19:08
Beitrag #124
RE: ESP32 & WLAN & BME280 & MySql
(23.02.2020 19:01)db91595 schrieb:  Das sind die Berufe die am meisten Spaß machen (so weit Arbeit und Spaß zusammen passen).
Genau und nun mache ich als Rentner mit Arduino, ESP & Co. weiter.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2020, 12:10
Beitrag #125
RE: ESP32 & WLAN & BME280 & MySql
Status:
Der ESP32 ist jetzt 2 Tage problemlos durch gelaufen.
Damit macht er das was ich erwarte.

Der ESP8266 läuft bisher ohne Probleme.
Damit macht er das was ich erwarte.

ESP32 Anfänger mit Migrations-Hintergrund (komme von RasPi & Python) Cool
Gruß aus Franken
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.2020, 10:38
Beitrag #126
RE: ESP32 & WLAN & BME280 & MySql
Info Stromverbrauch:
ESP8266
2020-02-25 09:33:00 4,8V (3x AAA)
2020-02-26 05:13:49 2,7V (letzter SQL-stamp)
Einen Design-Preis für Strom sparen bekomme ich dafür wohl nicht Confused
Um da auf eine Laufzeit von Wochen oder gar Monate zu kommen müsste ich den Sketch anpassen. Ist für mich aber uninteressant. Alle Sensoren hängen am Stromnetz. Wirklich interessant wäre ein Vergleich RasPi-Zero/ESP. Dazu bin ich aber nicht neugierig genug.

Der ESP32 hängt jetzt im Schlafzimmer (kein LAN).
Vorteil ESP: Er läuft. Nach einem Stromausfall macht er einfach weiter.
Vorteil RasPi: Leichter (von mir) zu programmieren.
Nachteil RasPi: Regelmäßig "sudo apt update && apt upgrade". Ist dank SSH nicht mit Lauferei verbunden, kostet aber Zeit.

ESP32 Anfänger mit Migrations-Hintergrund (komme von RasPi & Python) Cool
Gruß aus Franken
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehler bei Board AI Thinker ESP32-CAM Manny 4 323 30.08.2020 16:37
Letzter Beitrag: Manny
  ESP32 Ethernet shrimps 33 22.036 27.08.2020 15:05
Letzter Beitrag: biologist
  ESP32 Dev Kit 4711engel 12 856 26.08.2020 08:41
Letzter Beitrag: 4711engel
  Esp32 FIFO-Problem miq19 7 530 22.08.2020 14:33
Letzter Beitrag: miq19
  ESP32 CAM Programmierung nicht möglich Manny 3 596 31.07.2020 16:04
Letzter Beitrag: Manny
  ESP32 T-Watch 2020 Lilygo AnFi 8 1.497 31.07.2020 15:35
Letzter Beitrag: amithlon
  Warum stürtzt der ESP32 manchmal ab...ein Gedankenaustausch Pertho 6 876 28.07.2020 17:38
Letzter Beitrag: hotsystems
  ESP32 Watchdog Funktion KlaRa 16 2.004 22.07.2020 09:38
Letzter Beitrag: KlaRa
  ESP32 überträgt nicht alle Datein aus dem SPIFFS Pertho 11 1.348 21.07.2020 21:46
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  ESP32 NodeMCU: Status der SD-Karte georg1010 0 551 15.07.2020 12:18
Letzter Beitrag: georg1010

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste