INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
14.11.2018, 16:52
Beitrag #25
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
Eine andere Variante ist ein Heartbeat in definierten Zeitabständen, der z.B. in einer DB/auf einem Server gespeichert wird. Dann kann entsprechend reagiert werden.

Wir haben sowas für die Renderserver gemacht, damit die automatische Überwachung angeschlagen hat und die UNIX-Bereitschaft den Renderer durchgepustet hat.
Die Reaktion hängt natürlich von den Verfügbarkeitsansprüchen ab.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.11.2018, 08:46
Beitrag #26
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
Hallo zusammen,

nachdem ich auch nach längerem Testzeitraum immer wieder Abbrüche der WLAN-Verbindung feststellen musste, habe ich es jetzt einfach per reconnect gelöst.

Ist zwar so ein bisschen so wie " Ich behandle den Schmerz, nicht aber die Ursache", aber es funktioniert absolut gut.
Er überwacht einfach seine IP. Ist diese nicht mehr als normale Zahlenfolge vorhanden, macht er einen reconnect. Das dauert ca. 5-10 Sekunden. Getestet habe ich das mit einem Repeater. Schalte ich diesen ab, bucht er sich in den Router direkt ein. Feststellen kann ich das über eine LED, die blinkt, wenn der RSSI unter einen bestimmten Wert fällt.

VG

André
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.11.2018, 15:35
Beitrag #27
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
(26.11.2018 08:46)Stargazer schrieb:  Er überwacht einfach seine IP. Ist diese nicht mehr als normale Zahlenfolge vorhanden, macht er einen reconnect.

Wäre nett wenn du deine Lösung mal etwas genauer erklären könntest.
Hat es Vorteile gegenüber der einfachen Abfrage nach "WL_CONNECTED".


Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.11.2018, 20:12
Beitrag #28
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
Hallo Fips,

die Abfrage sieht derzeit so aus:

Code:
//Netzwerküberwachung des ESP32
  if
  (WiFi.status() == WL_CONNECTED) {
    digitalWrite(ledgruen, HIGH);
  }

  else

  {
    digitalWrite(ledgruen, HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(ledgruen, LOW);
    delay(100);
    digitalWrite(ledgruen, HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(ledgruen, LOW);
    delay(100);
    Serial.println("Netzwerk nicht in Reichweite !");
    Serial.println("Verbindung wird aufgebaut...");
    WiFi.reconnect();
    delay(3000);
  }

Also es ist letztendlich nach WL_CONNECTED gehandelt.
Läuft aber wie gesagt sehr gut. Die Probleme sind wie weggeblasen...

Viele Grüße

André
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.11.2018, 20:22
Beitrag #29
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
Ist der ESP32 so viel schlechter, als der ESP8266? Der reconnected stabil selbstständig.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2018, 14:54
Beitrag #30
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
Hallo,

da hätte ich noch so ein Phänomen, was recht interessant ist.
Und zwar habe ich bei mir in meinem Testsketch, die Laufzeit des ESP aus dem ersten Sketch hier im Thread übernommen. Die Zeit läuft soweit immer schön mit und gibt sie mir auf der Webseite mit aus.

Gestern Abend hatte er irgendwas mit 21 Stunden Online. Jetzt gucke ich vorhin nochmal nach, stand da etwas von 01:42 Betriebszeit.

Heißt ja im Umkehrschluss, dass er den gesamten ESP einmal neu gebootet haben muss. Denn von einem reconnect im loop wird das ja nicht initiiert. Das ist ja zeitlich nicht überwacht. Hatte ich aber letzte Woche schon ausprobiert, als er reconnectet hatte, nachdem ich den Repeater ausgesteckert hatte und er sich direkt auf dem Router einwählen musste. Da lief die Zeit einfach als Gesamtbetriebszeit weiter.

Zum Thema ESP32 zu ESP8266:

Der ESP8266 arbeitet im WLAN ohne das man eingreifen muss.
So war meine Erfahrung bis jetzt. Erst durch den reconnect() im loop wurde der ESP32 für mich brauchbar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2018, 15:19
Beitrag #31
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
Hallo,

der ESP32 bietet noch einige unangenehme Überraschungen wo man eben von Hand eingreifen muß. Es gibt einfach noch zuviele Kombinationen der Komponenten, die noch keiner wirklich parallel im Dauereinsatz hat.
Auch beim ESP8266 gibt noch einige wenige Zustände, die nicht sauber von den Beteiligten angehandelt werden. Ich müßte jetzt nachschauen, ob mein problem schon behoben wurde: ESP8266 als STA, DHCP und AsyncMQTT. Der ESP8266 macht einen Reconnect im WLAN, der CallBack liefert WL_CONNECTED true zurück. Wenn jetzt sofort der AsyncMQTT den MQTT Reconnect startet, stehen die Chancen ganz gut, da´es gegen die Wand läuft.
WL_CONNECTED ist true sohald die Verbindung zum Roeuter steht. Wenn da der DHCP aber etwas lahmt, hat der ESP noch keine gültige IP bekommen (ist 0.0.0.0 in diesem Zustand) und der MQTT-Connect erreicht nichts, meldet aber auch keinerlei Fehler zurück und versucht es auch nie wieder...

Beim ESP32 gibt es eben leider z.Z. noch etliche ähnliche Ungereimtheiten. Betrifft leider fast alle Komponenten, die Hardware-seriellen, I2S, DAC, ADC usw. Nun noch BT dazu, das RTOS und die Core-verwaltung usw.

Darauf sollte man sich zumindest einrichten wenn man den ESP32 24/7 stabil bekommen will...

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2018, 22:14
Beitrag #32
RE: ESP32 - Ist der I2C-Bug noch aktuell ?
Hallo Michael,

ich denke, du schilderst den Fall mit dem ESP32 zu ESP8266 auf den Punkt.
Der 32er hat schon spürbar mehr Power,ganz klar. Nur was nutzt es mir, wenn er nicht stabil läuft. Zumal man auch nicht immer weiß, ob es ein Hardware- oder Software-Bug ist, der da gerade die Probleme macht. An manchen Ecken noch etwas wackelig auf den Beinen, denke ich schon, dass der der 32er ein Erfolg wird.

VG

André

PS.: Um noch ein Nachtrag auf meinen Beitrag von heute Nachmittag zu liefern:
Am Ende des Setup-Blocks informiert der ESP mich eigentlich per Telegram-Bot, dass er Betriebsbereit ist. Habe aber heute gegen Mittag, wo der evtl. Neustart war, keine Meldung erhalten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP32 Ethernet shrimps 7 107 Gestern 23:02
Letzter Beitrag: shrimps
  Welches Modul fehlt hier bitte noch aus dem Bordverwalter für das Wemos d1 ?? comfan 1 28 Gestern 20:16
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP32 mit Wifi Positiv 8 118 Gestern 11:36
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP32 v1.0.1 amithlon 1 86 12.01.2019 23:16
Letzter Beitrag: Fips
  ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme. MeisterQ 42 2.831 08.01.2019 09:33
Letzter Beitrag: Hoffmakl
  Eqiva EQ3-Bluetooth Heizungsthermostat ESP32 MeisterQ 3 215 07.01.2019 08:51
Letzter Beitrag: amithlon
  Esp32 1.0.0 geändert ?? Fips 4 290 29.12.2018 08:04
Letzter Beitrag: Fips
  Suche Programmierer für ESP32-Projekt rychard 12 1.384 11.12.2018 15:58
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP32 (AzureIoT + BLE in keine Header-Dateien) ChrisL 7 655 01.12.2018 13:45
Letzter Beitrag: ChrisL
  ESP32 - welches Board / 5V - 3,3V I2C Staind 9 1.079 30.11.2018 11:10
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste