INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
02.12.2018, 21:25
Beitrag #25
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
Dann schalte die Automatik für die Wahl des Funkkanals doch mal ab, die scheint doch die Probleme zu verursachen. Stell manuell einen Kanal ein der nicht dem der Easybox und nicht dem des TP-Link entspricht. Oder macht die Easybox oder der TP-Link auch so ein Kanalhopping? Wohl kaum.
Wenn ich an meiner FB manuell einen Scann der Funkumgebung starte warnt mich die Box auch davor dass alle Geräte im WLAN getrennt werden.

Sonoff und Shelly finden bei dir aber wieder die Verbindung zur FB nach einem Scann, nur die ESP32 nicht. Ist das so?

DNS-Server Einträge brauchen die Geräte nicht wenn sie nur im lokalen Netzwerk unterwegs sind und direkt per IP-Adr. angesprochen werden.
Ich habe bei mir auch ein über viele Jahre gewachsenes Netzwerk und die Fritzbox hat bei mir auch nicht die Adresse . . .1 Deswegen hatte ich aber noch nie Probleme.
WPS nutze ich bei mir auch nicht. Aber dass sich Mesh nur per WPS einrichten lässt ist schon bedenklich. Damit hat man ja quasi keine Kontrolle mehr über die vergebenen IP-Adressen. Irgendwie ist das dann eine DHCP Hintertür obwohl man DHCP gezielt abgeschaltet hat.
Und in die Mesh-Repeater kann man auch nicht rein schauen wenn ich dich richtig verstanden habe?

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2018, 21:37
Beitrag #26
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
(02.12.2018 21:25)ardu_arne schrieb:  Dann schalte die Automatik für die Wahl des Funkkanals doch mal ab, die scheint doch die Probleme zu verursachen. Stell manuell einen Kanal ein der nicht dem der Easybox und nicht dem des TP-Link entspricht. Oder macht die Easybox oder der TP-Link auch so ein Kanalhopping? Wohl kaum.
Wenn ich an meiner FB manuell einen Scann der Funkumgebung starte warnt mich die Box auch davor dass alle Geräte im WLAN getrennt werden.

Sonoff und Shelly finden bei dir aber wieder die Verbindung zur FB nach einem Scann, nur die ESP32 nicht. Ist das so?

DNS-Server Einträge brauchen die Geräte nicht wenn sie nur im lokalen Netzwerk unterwegs sind und direkt per IP-Adr. angesprochen werden.
Ich habe bei mir auch ein über viele Jahre gewachsenes Netzwerk und die Fritzbox hat bei mir auch nicht die Adresse . . .1 Deswegen hatte ich aber noch nie Probleme.
WPS nutze ich bei mir auch nicht. Aber dass sich Mesh nur per WPS einrichten lässt ist schon bedenklich. Damit hat man ja quasi keine Kontrolle mehr über die vergebenen IP-Adressen. Irgendwie ist das dann eine DHCP Hintertür obwohl man DHCP gezielt abgeschaltet hat.
Und in die Mesh-Repeater kann man auch nicht rein schauen wenn ich dich richtig verstanden habe?

Den Kanal habe ich schon manuel auf 6 gestellt. Hat nichts bewirkt, leider.

Nee, die Easybox sowie der TP-Link haben einen festen Kanal eingestellt, die Hoppen nicht.

Ja die Meldung bekomme ich auch. Komisch nur, dass sich die schlafenden ESPs nicht wieder verbinden. Erst wenn 6 oder 12 Stunden vergangen sind.

Scheinbar findet sie nicht wieder auf den alten Channel zurück.


Ich hätte gedacht, dass das Channelhopping das Problem ist, scheint aber nicht so zu sein.

In die Repeater kann man per Webinterface schauen, aber dort ist nichts einstellbar, weil er alle Daten von der FB bezieht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2018, 22:27
Beitrag #27
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
Ich habe dann auch keine Idee mehr. Undecided
Es hat aber wohl irgendwie mit dem Channelhopping zu tun, vielleicht aber auch nicht weil ständig Kanal 6 ja auch nicht funktioniert. Huh
Vielleicht macht die FB immer noch den WLAN-Scann weil du die 5 GHz abgeschaltet hast? Schalte die mal ein und vergebe auch dort einen festen Kanal (z.B. 52).

Sagen dir die Repeater per Webinterface auf welchem Kanal die funken? Die Repeater Kanäle müssten ja eigentlich immer gleich dem 2,4 GHz Kanal der FB sein.

Du hast im WiFi Setup
Code:
WiFi.persistent(false);
drin stehen. Das war glaube ich um den Flash-Speicher zu schonen.
Wirf das mal raus, vielleicht geht es dann.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2018, 20:09
Beitrag #28
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
Die Repeater funken auf dem selben Kanal wie die Fritzbox, habe 5GHz aktuell an, habe den Kanal auf 1 fest gelegt, um noch gehts.

Allerdings sind noch keine 6 Stunden vergangen. Ich wette drum, dass die Verbindung nachts abbrechen wird.

Der Support von AVM hat mir auch geantwortet. Wir wollen der Sache jetzt gemeinsam auf den Grund gehen.

Er hat sich vorab bedankt, dass ich mein Fall so ausführlich geschildert habe, und ich soll ihm alle Supportfiles von der Fritzbox und den Repeatern vor und nach dem Fehler schicken.

Habe ich erledigt, und jetzt wirds wohl 1-2 Tage dauern bis wieder was kommt.

WiFi.persistent(false); habe ich raus genommen. Bisher gehts noch wie gesagt... Aber noch keine 6 Stunden rum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.12.2018, 09:01
Beitrag #29
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
Update:

Jetzt, wo ich den Kanal der Fritzbox auf 1 geändert habe, das 5GHz Wlan wieder aktiviert habe und WiFi.persistent(false) auskommentiert habe, läuft mein Sensor seit 16:30Uhr gestern ohne unterbrechung durch.

Komisch, warum ging das auf Kanal 6 nicht? Später werde ich den Kanal noch mal auf 6 ändern und gucken ob es vielleicht an den anderen 2 Dingen lag.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.12.2018, 10:51
Beitrag #30
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
Moin,


habe hier:
https://www.espressif.com/sites/default/...elines.pdf
bzw.

.pdf  esp8266_wi-fi_channel_selection_guidelines.pdf (Größe: 286,38 KB / Downloads: 60)

was dazu gefunden.

Jedenfalls könnte der Punkt 2.1 interessant sein, müsstest du mal nachrechnen ob das bei dir das Problem gewesen sein könnte, weil du auch mit 5GHZ arbeitest, bzw. generell mehrere WLans fährst,... könnte evtl. Sinn machen, so im Nachhinein Wink



Grüße

Nicht denken,...
...nachdenken... Rolleyes

Smarter - LiveData
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.12.2018, 13:38
Beitrag #31
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
@MeisterQ,
mal abwarten wie es sich weiter verhält und was als Ergebnis mit dem AVM Kontakt heraus kommt.
Fest auf Kanal 6 sollte genau so gut laufen wie fest auf Kanal 1. Es sei denn man kommt sich mit anderen APs in die Quere die auf gleichen oder Nachbarkanälen funken.

@Hilgi,
was im PDF unter 2.1 beschrieben ist bezieht sich auf die Nachbarkanäle. Die Kanalbandbreite im 2,4 GHz Bereich ist 5 MHz. Mit vier Kanälen kommt man dann auf 20 MHz Bandbreite. Ich habe meine Fritzbox auf Kanal 11 eingestellt. Damit verbundene ESP8266 verwenden die Kanäle 9,10,11 und 12 und kommen so auf 20 MHz verwendeter Bandbreite.
Und nicht die 5 MHz Kanalbandbreite im 2,4 GHz Bereich mit dem 5 GHz Bereich verwechseln!!!

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.12.2018, 20:19
Beitrag #32
RE: ESP32 Deepsleep und FRITZ!Box 7590 WiFi probleme.
(04.12.2018 10:51)Hilgi schrieb:  Moin,


habe hier:
https://www.espressif.com/sites/default/...elines.pdf
bzw.


was dazu gefunden.

Jedenfalls könnte der Punkt 2.1 interessant sein, müsstest du mal nachrechnen ob das bei dir das Problem gewesen sein könnte, weil du auch mit 5GHZ arbeitest, bzw. generell mehrere WLans fährst,... könnte evtl. Sinn machen, so im Nachhinein Wink



Grüße

Danke, aber was sagt mir das jetzt?



(04.12.2018 13:38)ardu_arne schrieb:  @MeisterQ,
mal abwarten wie es sich weiter verhält und was als Ergebnis mit dem AVM Kontakt heraus kommt.
Fest auf Kanal 6 sollte genau so gut laufen wie fest auf Kanal 1. Es sei denn man kommt sich mit anderen APs in die Quere die auf gleichen oder Nachbarkanälen funken.

@Hilgi,
was im PDF unter 2.1 beschrieben ist bezieht sich auf die Nachbarkanäle. Die Kanalbandbreite im 2,4 GHz Bereich ist 5 MHz. Mit vier Kanälen kommt man dann auf 20 MHz Bandbreite. Ich habe meine Fritzbox auf Kanal 11 eingestellt. Damit verbundene ESP8266 verwenden die Kanäle 9,10,11 und 12 und kommen so auf 20 MHz verwendeter Bandbreite.
Und nicht die 5 MHz Kanalbandbreite im 2,4 GHz Bereich mit dem 5 GHz Bereich verwechseln!!!

Auf Kanal 6 funkt nur ein Nachbars-WLan, mit weniger -80dBm. Also nicht der rede Wert.

Also mein Sensor funktioniert immer noch. Gab keine nennenswerten Unterbrechungen bis jetzt...

Ich werde dann langsam Stück für Stück meine anderen ESPs mit dem Fritz WLan verbinden und gucken wie die sich dann einzeln/zusammen verhalten.

Und natürlich bin ich auf die Antwort von AVM gespannt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266 / ESP32 und TCP Grave 1 108 16.03.2019 11:06
Letzter Beitrag: Fips
  esp32 Schrittmotor mit Webgui astrakid 5 283 12.03.2019 19:44
Letzter Beitrag: Fips
  ESP32 Ethernet shrimps 20 2.370 27.02.2019 15:12
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Deepsleep und Powerbank sowerum 15 1.234 19.02.2019 14:53
Letzter Beitrag: Hilgi
  Esp8266-->Wemos D1: Nicht funktionsfähige WiFi Chips KarlMarv 5 627 13.02.2019 22:57
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP aus DeepSleep aufwachen lassen bei Datenübertragung jalu4601 5 626 13.02.2019 19:16
Letzter Beitrag: Fips
  ESP32 Wroom Partitionstabelle? Frosch 6 884 29.01.2019 10:26
Letzter Beitrag: Frosch
  Probleme mit dem kompilieren ErzGabriel 29 3.224 26.01.2019 14:59
Letzter Beitrag: ErzGabriel
  ESP32 mit Wifi Positiv 8 1.500 15.01.2019 11:36
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP32 v1.0.1 amithlon 1 588 12.01.2019 23:16
Letzter Beitrag: Fips

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste