INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP32/8266 D1mini mit PowerShield
17.12.2020, 20:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.12.2020 02:20 von Bitklopfer.)
Beitrag #1
ESP32/8266 D1mini mit PowerShield
Hallo ESP-Gemeinde
Ich betreibe meine ESP32 bzw. 8266 D1mini mit den kleinen Shields (OLED, eigene Schaltungen, BatteryShield etc). Alles funktioniert prima und man kann sie einfach zusammenstecken.
Ich habe nur ein ungelöstes Problen mit dem PowerShield und bitte euch um Hinweise:
Das PowerShield kann über PowerJack und Klemmenblock gespeist werden (6V-10V). Er liefert aber nur 5V. Für die ESP werden aber 3.3V benötigt. Ausser vielleicht für Sensoren, die mit 5V betrieben werden müssen (und auf 3.3V heruntergeregelt) macht das ganze keinen Sinn. Ich möchte ja in erster Linie den ESPxx mit 3.3V speisen.
Uebersehe ich da etwas oder verstehe etwas miss?
AnFi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.12.2020, 22:09
Beitrag #2
RE: ESP32/8266 D1mini mit PowerSuield
Die ESP-Boards haben einen eigenen Spannungsregler drauf, der aus den 5V die 3,3V macht. Somit könntest du auch das PowerShield verwenden, wenn die Pins passen.
Wenn das nicht geht, nach einem 3,3V Shield suchen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2020, 08:13
Beitrag #3
RE: ESP32/8266 D1mini mit PowerShield
(17.12.2020 22:09)hotsystems schrieb:  Die ESP-Boards haben einen eigenen Spannungsregler drauf, der aus den 5V die 3,3V macht. Somit könntest du auch das PowerShield verwenden, wenn die Pins passen.

Danke für den Hinweis. Da die Datenblätter für mich nicht eindeutig waren, habe ich es nicht gewagt, den ESP mit 5V zu speisen.
Ich versuchte es erneut und fand meinen Fehler: Schlechte Lötstelle beim PowerShield am Pin 5V!
Jetzt funktioniert alles wie gewünscht.
Vielen Dank
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP32 D1mini: Schiebeschalter für was? AnFi 2 205 16.01.2021 09:16
Letzter Beitrag: AnFi
  ESP32 Board und LCDKeypadShield kjoussen 23 769 11.01.2021 00:04
Letzter Beitrag: kjoussen
  Erfahrungen mit ESP32 und WLAN/MQTT oder was ich beobachtet habe... Arduino4Fun 13 927 10.01.2021 14:18
Letzter Beitrag: nbk83
Question ESP32 als BLE client, int to 2byte Wert reisner 3 223 07.01.2021 18:13
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP32 über OTA luemar 58 2.169 03.01.2021 13:50
Letzter Beitrag: luemar
  Woher Gehäuse für ESP32 ? Steinspiel 36 2.167 28.12.2020 00:43
Letzter Beitrag: Steinspiel
Smile Frage zu Millis im Loop - ESP32 Stargazer 5 709 27.12.2020 06:41
Letzter Beitrag: N1d45
  ESP32 Devkit c4 Oled und RFID RC522 betreiben klappt nicht steffus 1 309 23.12.2020 12:45
Letzter Beitrag: hotsystems
  Vergleich ESP32-Boards (auch Batteriemodus) biologist 0 321 22.12.2020 14:40
Letzter Beitrag: biologist
  Sleepmodus ESP32 codingalex 6 545 22.12.2020 02:31
Letzter Beitrag: N1d45

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste