INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESP als server zum daten empfangen
12.01.2019, 11:03
Beitrag #9
RE: ESP als server zum daten empfangen
(12.01.2019 10:58)amithlon schrieb:  Oder schlafe ich wirklich noch?
Nimm einen starken Kaffee Wink

Der ESP kann ja gleichzeitig als Client (sendet zum Homeserver) und als Webserver (stellt die Daten zum Abruf durch Browser bereit). Das hatte ich bereits in #4 angeregt.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 12:09
Beitrag #10
RE: ESP als server zum daten empfangen
(11.01.2019 22:37)Gandalf schrieb:  Ich möchte dies in eine Wetterstation einbinden die schon Zeit und innen Temperatur verfügt, soll jetzt ein externer Tempsensor, der sich in einen Carport befindet, mit angezeigt werden.
die wetterstation selber sieht etwas unaufgeräumt aus

Nach nochmaligen genauen lesen, kam ich zu dem Schluß das es eigentlich nur von einem Esp.. zum anderen Esp.. übertragen werden soll.

(12.01.2019 10:58)amithlon schrieb:  Eigentlich müßte er dann die data1.php auf dem Homeserver

Bin offensichtlich nicht der einzige den "data1.php" verwirrt hat.


Wenn es so sein sollte, kann ich dir empfehlen deiner Wetterstation den httpClient zu spendieren.

Aussensensor bekommt den Bme280 Tab

Wetterstation den httpClient Tab

Im String payload stehen dann alle Daten zur Verfügung.


Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 12:19
Beitrag #11
RE: ESP als server zum daten empfangen
Für mich sieht das so aus, dass der neue ESP (außen) die Temperatur im Carport erfassen soll und diese zum Innen-ESP schicken soll.
Dieser soll die dann mit seinen Werten bündeln und zu
Zitat:192.168.xxx.xxx/data1.php?...
schicken.
Was mir nicht ganz klar ist, ob der Innen-ESP selbst nochmal eine Website bereitstellen soll oder nur Server für den Außen-ESP ist.

Die Beschreibung von Gandalf ist etwas verworren. Hier könnte er nochmal etwas Klarheit schaffen, wie er es denn nun genau gemeint hat.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 13:15
Beitrag #12
RE: ESP als server zum daten empfangen
Wenn er mit
"192.168.xxx.xxx/data1.php?CE1=26.8&HU1=0&PR=10.33&BA=100"
Daten zu einem Server schickt muss dort (auf dem Server) ja PHP laufen. Und ob das auf einem ESP klappt bezweifle ich.

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 13:43
Beitrag #13
RE: ESP als server zum daten empfangen
Da er im Eröffnungsposting von seinem Homeserver spricht, vermute ich, dass er damit keinen ESP meint, denn der schickt ja die Daten dorthin.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 14:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2019 14:16 von Gandalf.)
Beitrag #14
RE: ESP als server zum daten empfangen
Moin Moin zusammen,

Habe wohl im eifer der Schmerzmittel die ich noch nehmen muss, wohl was vergessen!

Also der Ausensensor denn ich hier bei mir betreibe, sendet es zu meinen Homeserver, soweit ist das auch alles gut!
Das externe Projekt (Carport) hatte Tommy richtig gesehen, er soll es zu dem ESP nach innen schicken!
Der ESP (Innen) hat ein 4x20 Zeichen Display und holt die Daten vom NTP-Server für die Uhrzeit und hat jetzt schon den Sensor für die Innentemperatur! Mit meinen Server hat es nacher nichts mehr zu tun, somit hatte es "Fips" auch richtig gelesen Smile Da meine externen Sensoren, im grossen und ganzen sehr gut laufen, wollte ich am Sketch auch nicht viel ändern! "Never touch a running System"

@uk1408:
daher auch die frage ob es möglich ist aus dem was der ESP (ausßen) dan sendet ( "192.168.xxx.xxx/data1.php?CE1=26.8&HU1=0&PR=10.33&BA=100") was dick geschrieben ist, es so zu zerlegen das ich die werte übernehmen kann! PHP läuft auf meinen Homserver aber wie geschrieben hat es damit nacher nix mehr zu tun.

@Fips
Das mit dem data1.php war weil ich das so aus wireshark rauskopiert habe

@amithlon
Mein server wartet auf das was kommt! Wenn meine Externen Sensoren nach 5 min. aufwachen, senden diese auch die Daten und gehen wieder pennen um strom zu sparen.

Die Grundidee stammt von Chris Figge ... Github-Link!
Ich habe es für mich etwas abgeändert weil ich eine Solarzelle an meinen Außsensernsoren betreibe und statt Battarien einen Akku

PS:
@Fips
Das Solarprojekt 2 liegt momentan auf Eis, da ich derzeit etwas grössere Anlagen vermittel und verkaufe, daher ist da momentan pause.

ich hoffe das ich da einiges aus dem weg räumen konnte.
Es sind nur 2 ESP´s die sich unterhalten sollen.
Gruss Gandi

Ich möchte niemanden reinwaschen, ich möchte den dreck besser verteilenHuh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 14:13
Beitrag #15
RE: ESP als server zum daten empfangen
(12.01.2019 14:08)Gandalf schrieb:  Die Grundidee stammt von Chris Figge ... Github-Link!
Es sind nur 2 ESP´s die sich unterhalten sollen.
Gruss Gandi
Der Link ist defekt. Da ist hinten ein http:// zuviel dran. Ansonsten Schau Dir die Vorschläge von Fips an.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2019, 17:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.01.2019 17:08 von Gandalf.)
Beitrag #16
RE: ESP als server zum daten empfangen
Hallo Fips,

erstmal danke für deine Vorschläge die ich versuche einzubinden.

(12.01.2019 12:09)Fips schrieb:  Wenn es so sein sollte, kann ich dir empfehlen deiner Wetterstation den httpClient zu spendieren.

Aussensensor bekommt den Bme280 Tab

Wetterstation den httpClient Tab

Im String payload stehen dann alle Daten zur Verfügung.
Ich denke das ich das richtig eingebunden habe und leider taucht eine Fehlermeldung auf

Code:
#include <ESP8266WiFi.h>
#include <ESP8266WiFiMulti.h>
#include <ESP8266WebServer.h>
#include <Wire.h>
#include <BME280I2C.h>    
ESP8266WiFiMulti WiFiMulti;
BME280I2C bme;    
WiFiServer server(80);


void setup() {
  Serial.begin(115200);
  delay(10);

  // We start by connecting to a WiFi network
  WiFi.mode(WIFI_STA);
  WiFiMulti.addAP("0815", "11500743428819756841");

  Serial.println();
  Serial.print("Wait for WiFi... ");

  while (WiFiMulti.run() != WL_CONNECTED) {
    Serial.print(".");
    delay(500);
  }

  Serial.println("");
  Serial.println("WiFi connected");
  Serial.println("IP address: ");
  Serial.println(WiFi.localIP());

  delay(500);
  bme280();
}

void bme280() {       // Funktionsaufruf "bme280();" muss im Setup eingebunden werden
  Wire.begin();
  if (!bme.begin()) {
    Serial.println("Keinen BME280 Sensor gefunden!");
  }
  server.on("/bme280", []() {
    server.send(200, "application/json", handleBme());
    
  });
}


void loop() {

}

String handleBme() {
  const int hoehe = 163;        // virtuelle Höhe in Meter über Meeresspiegel an deinem Standort anpassen
  float temp(NAN), hum(NAN), pres(NAN), sealevel;
  bme.read(pres, temp, hum, BME280::TempUnit_Celsius, BME280::PresUnit_hPa);
  sealevel = (pres / pow(1 - ((0.0065 * hoehe) / (temp + (0.0065 * hoehe) + 273.15)), 5.257));    // Berechnung relativer Luftdruck
  return (String)"[\"" + temp + "\",\"" + hum + "\",\"" + sealevel + "\"]";
}
Fehler
Code:
BME_Sender:46:30: error: expected ';' before '{' token
   server.on("/bme280", []()) {
                              ^
BME_Sender:49:4: error: expected primary-expression before ')' token
   });

    ^
BME_Sender:49:4: error: expected ';' before ')' token

exit status 1
'class WiFiServer' has no member named 'on'

Wo habe ich was vergessen bzw falsch gemacht ?

dann habe ich noch eine frage, da meine sensoren immer für 5 min schlafen, kann ich das auch mit einbinden ? Oder ruft der Server den Client und Fragt nach den werten ?
Gruss Gandi

Ich möchte niemanden reinwaschen, ich möchte den dreck besser verteilenHuh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Smile ESP8266 Daten übertragen Matze8266 13 837 13.12.2018 12:17
Letzter Beitrag: Fips
  ESP8266 mit welchen Daten versucht es den Verbindungsaufbau? BlackGuest 6 981 30.08.2018 23:37
Letzter Beitrag: BlackGuest
  ESP8266 Server connect sowerum 9 3.968 30.12.2017 17:14
Letzter Beitrag: h0ffnung
  NodeMCU12E mit UDP Client & UDP Server & Webserver rkuehle 4 2.118 17.10.2017 23:49
Letzter Beitrag: Fips
  nodeMCU ESP 12E V3 - Frage zum Beispielsketch "Hello Server" Stargazer 2 1.752 13.08.2017 21:09
Letzter Beitrag: Stargazer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: Vapalus, 2 Gast/Gäste