INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dreiachs-Lagesensor - Kalibrierung?
25.01.2019, 23:16
Beitrag #9
RE: Dreiachs-Lagesensor - Kalibrierung?
(25.01.2019 16:14)Arduinero schrieb:  
(25.01.2019 15:53)Bitklopfer schrieb:  ...würde der Kaffeetasse aber auch nichts ausmachen wenn sie mal richtig waagrecht steht...Big Grin

Ach so - ich hatte mir das so vorgestellt, daß die ganze Plattform senkrecht gestellt wird, wenn man die andere Achse nullen will ... aber wenn der Sensor in einem schönen maßhaltigen Würfel steckt, braucht man natürlich nur den zu drehen.

Der kardanisch aufgehängte Kompass soll in der Handelsschiffahrt auch sehr beliebt gewesen sein, um seinen Kaffee seegangssicher abzustellen. Die Verwendung von Dosenmilch war aber verpönt, weil sie zu erheblichen Kompass-Mißweisungen führte! ;-)

Jupp, die Richtplatte bleibt stehen...ist meistens auch etwas unhandlich und schwer...je nach Größe.

Das mit dem Kompass und der Dosenmilch hat auch was...Big Grin

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Drei Achsen Lagesensor Franz54 28 5.288 30.06.2019 16:11
Letzter Beitrag: AnFi
  Keine Kalibrierung möglich Tudorf 1 932 16.03.2018 10:46
Letzter Beitrag: Tudorf

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste