INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drag and Drop Programierung
26.07.2015, 08:25
Beitrag #1
Drag and Drop Programierung
Guten Morgen Gemeinde,

Durch eine youtube Video bin ich auf den Arduino gekommen, ich hab bisher sehrviel mit Siemens LOGO gemacht. In diesem Viedeo war die Rede von Minibloq, kennt das hier jemand? Leider sind meine Programmier Kenntnisse gleich 0, was mir an Minibloq gut gefallen hat war die Drag and Drop Programmierung. Nun hab ich mir das Programm runtergeladen und merke, dass alles in Englisch ist Sad. Kennt jemand ein Programm mit dem ich meinen Arduino visuell programmieren kann ohne gute Englisch Kenntnisse ? Wie gesagt hab bisher sehrviel mit LOGO gemacht. Sowas ähnliches suche ich. Die Suchfunktion hat nichts passendes ausgegeben.

Ich danke im voraus.

Euer Neo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2015, 08:44
Beitrag #2
RE: Drag and Drop Programierung
Hi,
mein Rat: Lerne es gleich richtig. Das mit dem "Drag and Drop" oder "grafischer" Programmierung ist IMHO nur für Kinder.
Bei dem grafischen Kram weiß man nie so genau, was dahinter wirklich vorgeht.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2015, 08:57
Beitrag #3
RE: Drag and Drop Programierung
Hey vielen Dank für deine Antwort, aber das mit dem gleich richtig lernen ist so eine Sache wie gesagt habe ich null Programmiererfahrung nicht mal die Grundkenntnisse. Ich dachte ich fang erst mal langsam an um durch kleine Erfolge auch Spaß an der Sache zu haben und wenn das mal funktioniert kann man sich ja nach und nach in die Programmiersprache einarbeiten. Gibt es denn sowas wie ein Wörterbuch zum Programmieren was für ein Befehl was macht. Bei dem Programm Minibloq kann man sich das was man visuell einprogrammiert hat gleich als richtigen Programmiertext anzeigen lassen, das könnte mir weiterhelfen die Programmiersprache zu verstehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2015, 09:04
Beitrag #4
RE: Drag and Drop Programierung
(26.07.2015 08:57)Neoneo23 schrieb:  Hey vielen Dank für deine Antwort, aber das mit dem gleich richtig lernen ist so eine Sache wie gesagt habe ich null Programmiererfahrung nicht mal die Grundkenntnisse. Ich dachte ich fang erst mal langsam an um durch kleine Erfolge auch Spaß an der Sache zu haben und wenn das mal funktioniert kann man sich ja nach und nach in die Programmiersprache einarbeiten. Gibt es denn sowas wie ein Wörterbuch zum Programmieren was für ein Befehl was macht. Bei dem Programm Minibloq kann man sich das was man visuell einprogrammiert hat gleich als richtigen Programmiertext anzeigen lassen, das könnte mir weiterhelfen die Programmiersprache zu verstehen.

Moin,
na ganz so schlimm ist es auch nicht...also wer Programmieren kann kann das sich auch in ner anderen Programmiersprache aneignen... nur als Beispiel, ich habe uP programmieren in Assembler begonnen... und dann meine erste LOGO hat nach 3 Std. samt auspacken, Software installieren, LOGO anschließen samt einer Lampe schon die ersten Blinkzeichen abgegeben.
Also einach mal mit der Arduino IDE anfangen und das Blinkprogramm unter die Lupe nehmen und sich dann steigern... also ich kuck auch noch öfters in diese Beispielprogramme rein...gerade auch wegen der Syntax...
Also nur keine Angst...auch Arduino's beißen nicht Big Grin
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2015, 09:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2015 09:52 von HaWe.)
Beitrag #5
RE: Drag and Drop Programierung
Von den Bildchenprogammierungen halte ich auch nichts - außer für Kinder ab 8-12 Jahre.
Daher halte ich auch nichts davon, was es so für Lego (NXT-G, EV3-G), Fischertechnik (RoboPro) sowie Labview, LOGO oder Scratch für alle möglichen Plattformen gibt.

Ich würde es ganz genau so machen wie BK geschrieben hat - und selber habe ich es auch ganz genau so gemacht.

Es gibt jede Menge kostenlose Sketch-Tutorials im Netz, wo man Schritt für Schritt einfache Aufgaben löst.
Die musst du mal wirklich konzentriert von A-Z durcharbeiten.
Wenn du etwas Geld investieren willst, kauf dir vlt auch ein Einsteiger-Set inkl. Handbuch und ein paar elektrischen/elektronischen Bauteilen, z.B. :
http://www.conrad.de/ce/de/product/63182...archDetail
(gibts teilw. auch billiger/gebraucht bei Ebay)

(die sind zwar vom reinen Materialwert her sicher überteuert, aber du bezahlst das Know-How und das Gehirnschmalz der Entwickler und der Verlage, die wollen ja auch was verdienen^^)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2015, 09:53
Beitrag #6
RE: Drag and Drop Programierung
(26.07.2015 08:25)Neoneo23 schrieb:  Guten Morgen Gemeinde,

Durch eine youtube Video bin ich auf den Arduino gekommen, ich hab bisher sehrviel mit Siemens LOGO gemacht. In diesem Viedeo war die Rede von Minibloq, kennt das hier jemand? Leider sind meine Programmier Kenntnisse gleich 0, was mir an Minibloq gut gefallen hat war die Drag and Drop Programmierung. Nun hab ich mir das Programm runtergeladen und merke, dass alles in Englisch ist Sad. Kennt jemand ein Programm mit dem ich meinen Arduino visuell programmieren kann ohne gute Englisch Kenntnisse ? Wie gesagt hab bisher sehrviel mit LOGO gemacht. Sowas ähnliches suche ich. Die Suchfunktion hat nichts passendes ausgegeben.

Ich danke im voraus.

Euer Neo

O. k. was ist IDE? Und woher bekomme ich denn ein Programm um das ganze ein zu programmieren und die Suchfunktion hat mir auch nichts zum Thema Blinklicht rausgegeben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2015, 11:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2015 12:06 von fraju.)
Beitrag #7
RE: Drag and Drop Programierung
http://www.bing.com/search?q=arduino%20i...=CT3210127

Schau dir mal dies an!


Wenn du löten oder mit Steckbrett arbeiten willst
geht auch dies sehr billig!
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&...l&_sacat=0

Solltest aber erst mal selbst suchen und sehen was du willst.

..und grafische Programmierung ist ein Puzzle für Kinder, meine Meinung.;-)
Gruß

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2015, 17:17
Beitrag #8
RE: Drag and Drop Programierung
(26.07.2015 09:53)Neoneo23 schrieb:  O. k. was ist IDE? Und woher bekomme ich denn ein Programm um das ganze ein zu programmieren und die Suchfunktion hat mir auch nichts zum Thema Blinklicht rausgegeben
Hi,
wie weiter oben schon erwähnt: besorg Dir ein Starter-Kit mit einem Uno und arbeite die Beispiele durch. Dann hast Du die Grundlagen.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hilfe zur Programierung Stich73 4 1.663 22.02.2014 19:17
Letzter Beitrag: Stich73

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste