INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Display mit 5V Logik
03.02.2016, 14:15
Beitrag #9
RE: Display mit 5V Logik
(03.02.2016 14:06)BennIY schrieb:  Schaltung ist recht unanspruchsvoll.

Also ich habe festgestellt der CS pin ist unnötig, hab ihn abgeklemmt es hat immernoch funktioniert, wird scheinbar über reset gesteuert.

Mein Spannungsteiler besteht aus: Arduino Pin-->150R-^->270R-->GND,
Bedeutet ich habe am Display 3.21V
MOSI, Reset, SCK, DC/RS, VCC und LED besitzen je einen Spannungsteiler.
MISO geht direkt an den Port.

Ich bin ziemlich genau dieser Anleitung gefolgt: http://www.instructables.com/id/Cheap-TF...le-sketch/
Und es hat ja auch funktioniert nur urplötzlich nicht mehr nur Schwarz und leichte Kontraständerung.

Das Display wird angesteuert über SPI

okay, also über SPI. Aber da ist der CS meine ich zwingend notwendig weil sich da drüber der Datenverkehr synchronisiert...zudem kannst du ohne das ansteuern vom CS keine weiteren Busteilnehmer dranhängen.
Also beim ETH Shield funzt ohne die CS Ansteuerung rein gar nichts.
Und ob der reine Spannungsteiler für die Displaylogik ausreicht ist Zweifelhaft. Hierzu gibt es schöne kleine 3,3V Regler im TO92 Gehäuse....da noch 2 100nF Kondensatoren dazu und die 3,3V Welt ist Happy.
Für das LED Backlight sollte man je nach Type auch so um die 3,9 Ohm in Reihe schalten damit das Teil keinen Schaden nimmt.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:16
Beitrag #10
RE: Display mit 5V Logik
Ich habe ihn abgeklemmt trotzdem funktionierte alles, darum habe ich vermutet das CS unnötig ist und das Display mit Reset angesprochen wird so wie der Arduino bzw die Atmega beim Beschreiben via SPI
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:17
Beitrag #11
RE: Display mit 5V Logik
(03.02.2016 14:16)BennIY schrieb:  Ich habe ihn abgeklemmt trotzdem funktionierte alles, darum habe ich vermutet das CS unnötig ist und das Display mit Reset angesprochen wird so wie der Arduino bzw die Atmega beim Beschreiben via SPI

nenene, das kannste nicht vergleichen. Und wenn der Eingang auch noch offen ist dann ist da eh die Hölle los im Interface....Big GrinBig GrinBig Grin

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:17
Beitrag #12
RE: Display mit 5V Logik
(03.02.2016 14:14)BennIY schrieb:  Das gibt aber dann keine 3.3V und mim Oszi bekam ich meine 3.3V, kann das der Fehler sein?
Doch warum funktionierte es vorher?
Und wofür ist der CS Pin?

Die Spannung ist eine Sache, aber wenn zu niederohmig, ist die Belastung des Ports evtl. zu groß. Allerdings sind das 11 mA, das ist kein Problem für den Port.

Der CS ist Chipselect und aktiviert den Chip im Display.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:21
Beitrag #13
RE: Display mit 5V Logik
Nagut hab ihn angesteckt, ebenfalls mit Spannungsteiler, Besserung bringt das auch nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2016 14:23 von Bitklopfer.)
Beitrag #14
RE: Display mit 5V Logik
(03.02.2016 14:17)hotsystems schrieb:  ...
Der CS ist Chipselect und aktiviert den Chip im Display.

na der Chip aktiviert sich durch die Versorgungsspannung...
der CS sorgt für die Datenübernahme im Interface von DEM Chip...*klugscheiß*
Wenn schon erklären dann bitte richtig Rolleyes

lgbk

(03.02.2016 14:21)BennIY schrieb:  Nagut hab ihn angesteckt, ebenfalls mit Spannungsteiler, Besserung bringt das auch nicht.

..und was ist mit dem Power ? GND ist auch überall mit GND verbunden ?

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:27
Beitrag #15
RE: Display mit 5V Logik
Nun Verdrahtung neu vorgenommen, die Pins stimmen noch mit der Einstellung im grafiktest.ino
GND ist überall drauf VCC ebenfals genauso wie LED und nun ist auch CS verbunden. Betrieben mit einem Arduino Uno.

Was mir auffällt, nehme ich für VCC und LED die 3.3V aus dem Arduino so leuchtet das Display sehr weiß, baue ich meinen eigenen Spannungsteiler, wird es dunkler und flackert leicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2016, 14:29
Beitrag #16
RE: Display mit 5V Logik
(03.02.2016 14:27)BennIY schrieb:  Was mir auffällt, nehme ich für VCC und LED die 3.3V aus dem Arduino so leuchtet das Display sehr weiß, baue ich meinen eigenen Spannungsteiler, wird es dunkler und flackert leicht.
Wie, einen Spannungsteiler für die Betriebsspannung?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Störungen auf LCD Display celle 11 399 05.11.2016 19:52
Letzter Beitrag: hotsystems
  PiFace Control and Display am Arduino? Tueftler1971 1 228 12.06.2016 14:57
Letzter Beitrag: hotsystems
Heart Bitte um Hilfe um auf Display Temperatur auzugeben Mischa 6 507 04.06.2016 20:49
Letzter Beitrag: hotsystems
  display ili9325, r61505, hx8347 an mega2560 Pit 0 671 15.02.2016 10:36
Letzter Beitrag: Pit
  LCD Display Pinbelegung JArdu 2 735 10.02.2016 18:56
Letzter Beitrag: JArdu
  Welcher Font Chip bei 5" Display? moritz 3 892 21.08.2015 20:23
Letzter Beitrag: HaWe
  LC Display welche Pin's? paq 3 859 11.07.2015 17:07
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Mini Display Stefan 22 3.704 19.06.2015 17:33
Letzter Beitrag: Stefan
  [Erledigt] LC-Display an Arduino? gregors 0 737 01.05.2015 01:10
Letzter Beitrag: gregors
  LCD - Display romanbernhard 2 1.147 26.04.2015 10:05
Letzter Beitrag: SkobyMobil

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste