INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Display über I2-Bus betreiben
20.01.2017, 20:39
Beitrag #17
RE: Display über I2-Bus betreiben
Von mir noch eine Anmerkung am Rande die nichts mit dem vom TO gestellten Problem zu tun hat, aber wohl allgemein von Interesse sein wird wenn man LCDs an einem I2C-LCD Adapter betreibt.

Es ist schwierig bis unmöglich Datenblätter dieser 0815 Displays zu bekommen. Wenn man aber in ein Datenblatt eines renommierten Herstellers schaut wird eindringlich dazu geraten die Hintergrundbeleuchtung nicht ohne Vorwiderstand zu betreiben.
Seite 2, ganz oben, Hinweis zu Pin 15/16.

In keinem der Schaltpläne die ich bisher zu den I2C-LCD Adaptern mit einem PCF8574 gefunden habe ist ein solcher Vorwiderstand vorhanden.

Deshalb stecke ich die Brücke für die LED Beleuchtung am I2C-LCD Adaptern nicht.
An Stelle der Brücke löte ich einen 100Ω oder 120Ω Widerstand ein.
Auf den I2C-LCD Adaptern ist lediglich ein Transistor zum schalten des Backlight verbaut.

Gruß
Arne

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2017, 20:57
Beitrag #18
RE: Display über I2-Bus betreiben
Zitat:Deshalb stecke ich die Brücke für die LED Beleuchtung am I2C-LCD Adaptern nicht.
An Stelle der Brücke löte ich einen 100Ω oder 120Ω Widerstand ein.
Auf den I2C-LCD Adaptern ist lediglich ein Transistor zum schalten des Backlight verbaut.
Ich habe mein Display fertig verlötet gekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B01MAZ4...UTF8&psc=1

Somit muss ich rechnen, das mein Display durchbrennt ? Confused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2017, 21:14
Beitrag #19
RE: Display über I2-Bus betreiben
(20.01.2017 20:57)Mathias schrieb:  ...
Ich habe mein Display fertig verlötet gekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B01MAZ4...UTF8&psc=1

Somit muss ich rechnen, das mein Display durchbrennt ? Confused

Ja, Nein, Vielleicht. Ich weiß es nicht.
Der aufgelötete I2C-LCD Adapter sieht laut den Bildern genau so aus wie meine Adapter die keinen Vorwiderstand haben.

Das Display und den Plan dazu kenne ich nicht. Ich weiß also nicht ob dort ein Vorwiderstand für das Backlight bereits vorhanden ist.
Ich würde wohl einfach zur Sicherheit mal mit einem 56Ω bis 120Ω Widerstand an Stelle der Brücke probieren. Wenn es damit noch hell genug ist würde ich den Widerstand einlöten.

Alternativ kannst du auch mal die Stromaufnahme in der 5V Leitung zum I2C-LCD Adapter messen. Meine Kombi mit 4x20 Display zieht weniger als 20mA.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2017, 21:18
Beitrag #20
RE: Display über I2-Bus betreiben
Ich habe mal den Jumper am Adapter entfernt, so wie es aussieht, ist dies die Stromversorgung des Backlights.
Beim entfernen wird es dunkel.
Ich könnte dort mal eine Widerstand ansetzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2017, 21:18
Beitrag #21
RE: Display über I2-Bus betreiben
(20.01.2017 21:14)ardu_arne schrieb:  
(20.01.2017 20:57)Mathias schrieb:  ...
Ich habe mein Display fertig verlötet gekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B01MAZ4...UTF8&psc=1

Somit muss ich rechnen, das mein Display durchbrennt ? Confused

Ja, Nein, Vielleicht. Ich weiß es nicht.
Der aufgelötete I2C-LCD Adapter sieht laut den Bildern genau so aus wie meine Adapter die keinen Vorwiderstand haben.

Das Display und den Plan dazu kenne ich nicht. Ich weiß also nicht ob dort ein Vorwiderstand für das Backlight bereits vorhanden ist.
Ich würde wohl einfach zur Sicherheit mal mit einem 56Ω bis 120Ω Widerstand an Stelle der Brücke probieren. Wenn es damit noch hell genug ist würde ich den Widerstand einlöten.

Alternativ kannst du auch mal die Stromaufnahme in der 5V Leitung zum I2C-LCD Adapter messen. Meine Kombi mit 4x20 Display zieht weniger als 20mA.
Ich habe mir anstelle des Jumpers ein Poti 500 Ohm (Spindeltrieb) rein gebaut, da kann ich die Hintergrundbeleuchtung einstellen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2017, 21:59
Beitrag #22
RE: Display über I2-Bus betreiben
Es gibt unterschiedliche Displays, einige sind ohne, einige mit Vorwiderstand für die Hintergrundbeleuchtung.
Also auch immer mal auf das Display schauen. Einen Widerstand kann man da leicht erkennen.
Meist ist es ein 47 Ohm oder 100 Ohm Widerstand.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2017, 11:06
Beitrag #23
RE: Display über I2-Bus betreiben
zu unpassenden bibliotheken - kann es denn sein dass eine im ordner vorhanden bibliothek stört(und daher gelöscht werden sollte) wenn sie nicht explizit über #include eingebunden wurde.?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  u8g Display spiegeln Stagneth.Alexander 3 91 19.10.2019 18:45
Letzter Beitrag: hotsystems
  LCD 16*2 display zeigt sinnlose Zeichen Schneggl 15 561 04.10.2019 18:58
Letzter Beitrag: Tommy56
  Display in void neu zeichnen Mr_Martin 6 361 23.09.2019 15:32
Letzter Beitrag: Tommy56
  Float array über NRF24L01 senden und empfangen Flo3107 6 406 04.09.2019 21:55
Letzter Beitrag: Tommy56
  Beschreibung ePaper-Display Herby007 16 1.136 26.07.2019 22:19
Letzter Beitrag: Tommy56
Lightbulb Neues Library für 2.0" TFT-Display ILI9225 mit Arduino Due MartinZ 0 585 20.06.2019 09:59
Letzter Beitrag: MartinZ
  Display ST 7789 Joergi-1911 17 2.682 17.05.2019 16:57
Letzter Beitrag: Tommy56
  Fern-Programmierung über Ethernet passra 14 1.151 09.04.2019 20:01
Letzter Beitrag: amithlon
  Blynk app über eduroam laufen lassen? WLAN Hanno 6 563 06.04.2019 22:03
Letzter Beitrag: Hilgi
  Steuerung Lüftungsanlage über Temperatursensoren roller64 7 775 06.04.2019 10:26
Letzter Beitrag: rkuehle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste